9. Juli 2017 Von: Sarah in 'Reisetipps''

Auch schon wieder Lust auf Skifahren?

Während andere gerade am Strand liegen, surfen oder noch ganz schnellen einen Last-Minute-Urlaub in die Sonne buchen, träumen Skifahrer und Snowboarder lieber schon vom nächsten Winter, Skipisten und langen Abfahrten. Bis dahin ist es aber noch eine lange Zeit. Das heißt aber wiederum nicht, dass nicht jetzt schon der Skiurlaub gebucht werden kann. Das Zauberwort dabei heißt: Frühbucherrabatt. Denn Skifahrer, die im Sommer schon den Skiurlaub für die nächste Saison buchen, können von günstigen Preisen profitieren. Snowplaza stellt die besten Frühbucherrabatte für den nächsten Skiurlaub zusammen.

Skiurlaub mit Frühbucherrabatt buchen lohnt sich

Reiseanbieter gibt es viele, auch für Reisen in den Skiurlaub. Anbieter wie Sunweb, TUI, Lidl Reisen und FTI Touristik haben schon jetzt Angebote für die kommende Skisaison 2017/2018 auf ihren Seiten verfügbar. Viele der Reiseangebote umfassen Gesamtpakete mit Skipass oder Wellness. Die Preise beginnen schon bei günstigen knapp 150 Euro für 8 Tage. Und dabei geht die Reise nicht in unbekannte Skigebiete, sondern in beliebte, große Skigebiete in Saalbach-Hinterglemm. Oftmals handelt es sich bei den Frühbucherrabatten um Sparpreise mit einem begrenzten Kontingent. Daher ist zeitnahes Buchen ratsam.

Früh buchen kann Geld sparen (c) Serfaus-Fiss-Ladis

Frühbucherrabatt für den Skiurlaub bei Sunweb

Sunweb hat schon jetzt, mitten im Sommer, Kontingent für Skireisen an Silvester 2017. Eine 8-tägige Reise über den Jahreswechsel inklusive Skipass im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist etwa schon für knapp 330 Euro zu haben. Wer nicht viel Zeit hat, kann für 4 Tage Mitte Dezember in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ab 169 Euro inklusive Skipass Skifahren und Snowboarden.

Jetzt schon den Skiurlaub buchen bei Snowtrex

Der Reiseanbieter Snowtrex bietet aktuell Low Cost Sparpreise für Skiurlaub-Frühbucher. Diese Preise sind begehrt, daher sollte sich beeilen, wer Geld sparen will. Ein Schnäppchen ist eine 8-tägige Skireise ins französische Superdevoluy. Das Angebot ab 169 Euro umfasst die Übernachtung in einem Chalet und den Skipass. Bemerkenswert ist, dass allein der Skipass bereits bis zu 178 Euro kosten kann.

Günstige Frühbucherangebote bei Aldi-Reisen

Insgesamt 8 Frühbucher-Angebote für Skireisen hat Aldi Reisen aktuell auf seiner Webseite verfügbar. Ganz weit vorne ist dabei ein Angebot für das Stubaital mit einem Skipass für das Skigebiet Schlick 2000 und den Stubaier Gletscher. Termine sind von Anfang Oktober 2017 bis Mitte April 2018 verfügbar. 3 Nächte mit umfassender Verpflegung sind bereits ab 99 Euro pro Person zu haben.

Auch in den Niederlanden gibt es Frühbucherrabatt für Skireisen

Über die Grenze schauen lohnt sich: So findet sich bei TUI NL zum Beispiel ein Angebot für 8 Tage im 4-Sterne-Hotel mit Halbpension inklusive Skipass im Skigebiet Zell am See - Kaprun für einen Preis von 735 Euro. Glücklicherweise sind sich die Sprachen ja sehr ähnlich, aber wer kein Niederländisch lesen kann, lässt die Webseite einfach von Google Chrome übersetzen.

10 Prozent Frühbucherrabatt mit Interchalet

Interchalet verfügt auf seiner Webseite über insgesamt 174 Angebote mit möglichem Frühbucherrabatt. Dieser umfasst 10 % Rabatt auf Buchungen mit einer bestimmten Anzahl von Personen, die bis zu einem festgelegten Datum durchgeführt wurde. Für Skifahrer und Snowboarder, die also ein Ferienhaus mit Sauna für 6 Personen zu einem Preis von knapp 2.500 Euro buchen wollen, ist 10 % eine Menge.

Bis zu 40 Euro Rabatt bei Berge & Meer

Der Reiseveranstalter Berge & Meer überzeugt mit einem besonderen Frühbuchervorteil für Familien ins Pitztal. 3 Nächte mit Halbpension zwischen Dezember 2017 und April 2018 kosten ab 169 Euro pro Person. Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahre reisen gratis mit. Der Frühbuchervorteil ist, dass bei Buchungen bis zum 30. November Rabatte bis zu 40 Euro pro Person entstehen können.

Mit dem Frühbucherrabatt zum Pitztaler Gletscher

Praktische Tipps zu Frühbucherrabatten für den Skiurlaub

Wichtig ist, genau auf die Konditionen des Angebots zu achten. So kann es zum Beispiel sein, dass günstige Preise allein gegen Ende der Skisaison im Skigebiet verfügbar sind, da dann die Schneesicherheit nicht mehr gegeben ist. Ebenso ist es möglich, dass der Preis für die Skireise nur bei einer gewissen Anzahl von Personen gilt. Wer mit dem Flugzeug in den Skiurlaub fliegt, sollte bei der Buchung von Low-Cost-Airlines bedenken, dass ggf. Kosten für Aufgabe- und Sondergepäck hinzukommen. Generell ist zu empfehlen, mit der Flugbuchung noch etwas zu warten, da viele Tickets ca. 3 Monate vor dem Anreisedatum am günstigsten sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote