4. Juli 2017 Von: Gerrit in 'Bergwetter''

Stubaier Gletscher

Schneealarm! Diese Meldung verkündeten wir letzte Woche noch. Immerhin fielen bis zu 30 cm Neuschnee in den Bergen. Die Schneefallgrenze sank bis auf 2.200 Meter und wir bekamen herrliche Sommer-Winter-Bilder zu sehen. Der Wintereinbruch war nur vorübergehend. In dieser Woche dominiert wieder Sommerwetter in den Alpen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es wird sogar richtig heiß, so dass in vielen Regionen Schwitzen angesagt ist. Snowplaza zeigt im aktuellen Wetterbericht, wie das Wetter in den nächsten Tagen wird, und wo jetzt die meiste Abkühlung möglich ist.

Sommerliches Bergwetter in den Alpen

Die Wetterlage in den Alpen ist aktuell stabil, und meist scheint die Sonne in den Bergen. Zum Wochenende wird es allerdings wieder unbeständiger, es regnet öfter, und die Gewitterneigung nimmt zu. Die Temperaturen steigen auf bis zu 30 Grad am kommenden Freitag, so zum Beispiel im Zillertal oder rund um Oberstdorf. Wer auf der Suche nach Abkühlung ist, wird diese lediglich auf den Berggipfeln oberhalb von 3.000 Metern finden, wo die Maximalwerte bei um die 10 Grad liegen. Gerade jetzt lohnt also ein Besuch auf den Gletschern, wo zum Teil noch immer der Skibetrieb läuft und weitere Wintersport-Aktivitäten wie Rodeln möglich sind.

Am Stilfser Joch in Italien sind derzeit 8 km Pisten geöffnet.

Aktuelle Schneehöhen in geöffneten Skigebieten

Die folgenden Schneewerte geben Schneehöhen am jeweils höchsten Punkt im angrenzenden Skigebiet an. Die Messungen wurden von den Bergbahnen vorgenommen. Stand: 04.07.2017.

  • Flattach (AT): 240 cm
  • Sulden (IT): 200 cm
  • Hintertux (AT): 195 cm
  • Dachstein (AT): 170 cm
  • Les Deux Alpes (FR): 95 cm
  • Val d'Isere (FR): 70 cm
  • Tigens (FR): 70 cm
  • Zermatt (CH): 60 cm
  • Kaprun (AT): 40 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Aktuelle Schneelage am Gletscher in Sölden

Schneelage in Sölden am 4.7.2017

Sommer-Skigebiet am Matterhorn bei Zermatt

Schneelage im Matterhorn Glacier Paradise am 4.7.2017

Skifahren am Kitzsteinhorn noch bis Ende Juli möglich

Schneelage am Kitzsteinhorn am 4.7.2017

So wird das Wetter am Wochenende

Auch wenn der Sommer wieder Einzug hält, zeigen die Bilder noch immer eine schöne Schneedecke in den Gletscher-Skigebieten. Grund dafür sind sicherlich auch die Schneefälle in der letzten Woche. Wer erst am Wochenende in die Alpen fährt, muss sich allerdings auf wechselhaftes Wetter einstellen, wobei die trockenen und sonnigen Abschnitte überwiegen dürften. Einem Ausflug in die Berge steht aber nichts im Wege. Erst nächsten Dienstag zieht eine neue Kaltfront herein. Diese sorgt für etwas mildere Temperaturen und mehr Regen. Richtig kalt dürfte es aber nicht werden, und somit ist auch kein Neuschnee in Sicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.