24. Februar 2017 Von: Gerrit in 'Bergwetter''

Die ganze Woche wurde geschwitzt, der Freitag ist hingegen ein Fall für die Sturmhaube! In den Skigebieten der Alpen ist es sehr windig und zum Glück auch deutlich kälter als in den letzten Tagen. Dafür sorgt ein Tief über Skandinavien, das eine Kaltfront heranführte. Diese bringt einen Temperatur-Sturz und eine sinkende Schneefallgrenze bis in die Tallagen. In der Summe werden bis zu 30 cm Neuschnee in den Nordalpen in Deutschland und Österreich erwartet. Snowplaza zeigt im aktuellen Schneebericht, wo es jetzt am meisten schneit und wie das Skiwetter in den nächsten Tagen wird.

Bis zu 30 cm Neuschnee in den Skigebieten erwartet

Knapp 22 Grad waren es am Donnerstag in Salzburg, der wärmste Tag im Februar seit Beginn der Wetter-Aufzeichnung. In den Skigebieten setzte Tauwetter ein, die Abfahrten waren zum Teil extrem sulzig, so dass schon fast Wasserskifahren angesagt war. Ganz anders schaut der Freitag in den Skigebieten in Österreich aus. Die Kaltfront sorgt dafür, dass die Temperaturen selbst in den Tallagen nur noch knapp über 0 Grad liegen. Auf 2.000 Meter Höhe herrschen Minus 6 Grad. In den Morgenstunden hat es zudem rund 15 cm Neuschnee gegeben. Im Tagesverlauf sind weitere 10 bis 15 cm Neuschnee zu erwarten. Die Schneefallgrenze sinkt auf rund 1.000 Meter.

Schneevorhersage für ausgewählte Skiorte

Die folgenden Schneewerte geben die erwartete Neuschneemenge insgesamt in den kommenden 7 Tagen im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 24.02.2017

  • Oberstdorf (D): 21 cm
  • Feldberg (D): 20 cm
  • Lech am Arlberg (AT): 19 cm
  • Berchtesgaden (D): 15 cm
  • Zugspitze (D): 13 cm
  • Sölden (AT): 11 cm
  • Ischgl (AT): 9 cm
  • Saalbach (AT): 8 cm
  • Saas-Fee (CH): 7 cm
  • Wilder Kaiser (AT): 6 cm
  • Alta Badia (IT): 5 cm
  • Gröden (IT): 4 cm
  • Sulden (IT): 4 cm
  • Serfaus (AT): 3 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Neuschnee am Morgen in Lech am Arlberg

Schneelage in Lech am 24.2.2017

Es schneit in der Zillertal Arena

Schneelage in der Zillertal Arena am 24.2.2017

Der meiste Schnee fällt in Oberstdorf

Schneelage in Oberstdorf am 24.2.2017

Noch mehr Neuschnee im Anmarsch

Am Samstag folgt ein sehr freundlicher und sehr sonniger Skitag. Es ist deutlich kälter als zuletzt und in der Höhe weht ein starker Wind. Am Sonntag ist es wieder stärker bewölkt, es bleibt aber trocken. Es wird außerdem wieder etwas milder. In Ischgl, wo Snowplaza am Sonntag 11 Uhr live aus dem Skigebiet berichtet, werden 5 Grad erreicht. Auf den Bergen in über 2.000 Meter Höhe bleiben die Temperaturen im Minusbereich. Auch der Montag gestaltet sich noch sehr freundlich. Ab Dienstag erwarten die Meteorologen weitere Schneefälle vor allem in den Südalpen.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.