26. Februar 2017 Von: Sarah in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Ein riesiges Hotel, voll mit Menschenmassen, so gut wie kein Alpenflair. Klar kann man so Skiurlaub machen, aber viel schöner ist es doch, echtes österreichisches Flair zu erleben, anstatt einen Hotelkomplex, der überall auf der Welt stehen könnte. Eine kleine urige Berghütte, innen gemütlich mit Holz und vielleicht sogar mit offenem Kamin, so stellen sich Skifahrer und Snowboarder authentische Berghütten in Österreich für ihren Skiurlaub vor. Die weißen verschneiten Berge direkt vor dem Fenster und innen Gemütlichkeit pur. Snowplaza zeigt 10 authentische Berghütten in Österreich.

1. Stanglwirts-Hüttlingsmoos: Luxus am Wilden Kaiser

Hüttling-Moos steht für Luxus: Die uralte Forsthütte wurde zu einer Fünfsterne-Unterkunft ausgebaut. Ein Nest für Ferien mit Romantik-Plus. Hoch oben, kurz bevor der Anstieg zum Wilden Kaiser wirklich steil wird, liegt eines der ältesten besiedelten Gebiete in Going in der Nähe zur SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental. Schon im 16. Jahrhundert wurden dort erste Häuser errichtet, heute ist die Gegend fast menschenleer. Die historische Bausubstanz wurde belassen, innen aber mit Komfort ausgestattet. Zum Service gehört ein eigener Koch und Butler.

2. Chalet Fallerschein: Die Berge hautnah

Der Naturpark Tiroler Lech ist ein besonderer Ort in Österreich und gerade diese Umgebung macht einen Winterurlaub in der Almhütte Chalet Fallerschein noch spezieller. Die mehr als 200 Jahre alte Almhütte Chalet Fallerschein wurde im Jahre 2010 liebevoll restauriert und bietet Tiroler Charme mit modernem Komfort. Die historischen Aspekte des Gebäudes wurden jedoch nie verändert. Die authentische Berghütte bietet Platz für 6 bis 8 Personen. Optimal können Gäste ein authentisches Bauernfrühstück hinzubuchen.

3. Almdorf Waldesruh: Urige Hütten bei Sölden

Beim Almdorf Waldesruh handelt es sich um einen Park, seit 2007 liegen die urigen Hütten innerhalb eines prächtigen Waldes. Die Unterkunft ist zwar gut zu erreichen, liegt aber sonst fern ab von allem Stress und aller Hektik. Neben einem urgemütlichen Flair bieten die Hütten vier Schlafzimmer, eine Tiroler Stube und einen offenen Kamin. Ein Highlight ist eine Infrarot-Wärmekabine zum Entspannen nach einem langen Tag auf der Skipiste in Sölden. Und damit am nächsten Morgen die Füße nicht frieren, gehört zur Hütte ein Skischuhwärmer.

4. Schatzberghütte: Mitten im Skigebiet wohnen

Warum denn eine Unterkunft außerhalb buchen, wenn Skifahrer auch direkt im Skigebiet wohnen können? Auf einer Höhe von 1.900 Metern liegt die Schatzberghütte, die allein auf Skiern zu erreichen ist. Auf einer Fläche von 144 qm finden 10 Personen Platz. Nach dem Skifahren lädt die gemütliche Bauernstube mit ihrem Kachelofen oder der Wellnessbereich im Untergeschoss zum Relaxen ein. Und am Morgen warten ein unvergleichliches Bergpanorama und die Skipisten im Skigebiet Wildschönau direkt vor der eigenen Haustür.

5. Stoaberghüttn: In der Nähe zum Achensee

Für einen Skiurlaub in einer authentischen Berghütte in Österreich mit einer großen Gruppe von Skifahrern und Snowboardern ist die Stoaberghüttn in Steinberg gut geeignet. In der Berghütte finden bis zu 12 Personen Platz und die Unterkunft liegt nur wenige Minuten vom Achensee entfernt. Im Winter befinden sich am Achensee drei Skigebiete mit mehr als 50 km Piste sowie mehr als 200 km Langlaufloipen. Das Karwendel- und Rofangebirge bieten Möglichkeiten für Skitouren in der Region Achensee.

6. Kohler Hütte: Alleine im Zillertal

Die Berghütte überzeugt durch ruhige Alleinlage und befindet sich doch direkt an der Skipiste des Spieljochgebiets im Skigebiet von Fügen, wodurch sich ein herrlicher Ausblick auf das Zillertal und die Zillertaler Voralpen bietet. Für gemütliche Abende auf der authentischen Kohler Hütte gehört eine Sauna mit zur Unterkunft. Insgesamt bietet die Hütte mit einer Wohnfläche von 100 qm 8 Personen Platz. Entweder direkt los auf die Skipiste oder von der Terrasse oder dem Balkon aus die verschneiten Gipfel bewundern, beides geht in dieser authentischen Berghütte.

7. Hof Alpenjuwel: Geschichtsträchtiges Bauernhaus

Der Hof Alpenjuwel in Nauders besteht aus zwei exklusiven Ferienhäusern mit authentischem Flair und uriger Atmosphäre. Die Besitzer haben die Berghütte mit Teilen eines Bauernhauses aus dem 13. Jahrhundert gebaut, wodurch noch viele historische Elemente in der Berghütte zu finden sind. Die Kombination aus Luxus und uriger Atmosphäre macht die Unterkunft zu einem Ort der Gemütlichkeit für Skifahrer und Snowboarder. Das nächste Skigebiet ist Nauders mit rund 100 km Pisten und geeignet für Familien mit Kindern.

8. Kaiser-Franz-Josef Hütte: Direkt an der Skipiste

Die gemütlichen Kaiser-Franz-Josef Hütten befinden sich in einer Höhe von 1.480 Metern in sonniger Hanglage, direkt an der Skipiste von Hochfügen im Zillertal. Mit einer Wohnfläche von 90 qm bietet die Kaiser Franz Josef Hütte 8 Personen Platz. Die Hütten sind komplett aus Naturholz der umliegenden Tiroler-Wälder gebaut und bieten somit einen hohen Erholungsfaktor. Teil der Berghütte ist auch eine Sauna.

9. Das Almnest: Ideal für Pärchen

Klein und gemütlich ist das Almnest im Zillertal. In der Berghütte finden nur ein oder zwei Personen Platz. Zu der Unterkunft gehört auch eine Zirbensauna. Die kleine, aber feine Hütte eignet sich wohl eher für skifahrende Pärchen, die Einsamkeit bzw. Zweisamkeit suchen, anstatt für große Gruppen von Skifahrern und Snowboardern. Der Skilift Lamark I in Hochfügen liegt in bequemen 100 m Entfernung Luftlinie.

10. Rocky-Docky: Selbstversorgerhaus in Galtür

Das ca. 300 Jahre alte, neu renovierte Bauernhaus Rocky Docky liegt auf ca. 1600 Metern Seehöhe in ruhiger und romantischer Lage. Es ist von Wiesen umgeben und nur ca. 200 Meter von der Ortsmitte von Galtür entfernt. Die Skibushaltestelle liegt in der Nähe. Die Berghütte verfügt über 8,5 Zimmer und bietet reichlich Platz für bis zu 25 Personen. Alle Zimmer sind holzvertäfelt und im bäuerlichen Stil eingerichtet. Im Erdgeschoss befindet sich eine gemütliche Zirben-Stube ausgestattet mit gemütlichem Kachelofen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote