1. Januar 2018 Von: Sarah in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Finden Sie Skiurlaub schöner als Sommerurlaub? Können Sie sich ein Leben ohne Skifahren gar nicht vorstellen? Oder checken Sie jeden Morgen sämtliche Webcams, um herauszufinden, ob schon irgendwo eine Schneeflocke gefallen ist? Kurz gesagt: Wie skiverrückt sind Sie eigentlich? Machen Sie den Test! Prüfen Sie bei den folgenden 11 Anzeichen, ob Sie sich angesprochen fühlen oder nicht. Am Ende finden Sie heraus, wie verrückt sie wirklich nach Skifahren sind. Egal, ob Sie Hobby-Skifahrer sind oder dem Skifahren rettungslos verfallen sind, die Antwort gibt’s ganz am Ende des Test. Aber Mitzählen nicht vergessen!

1. Ihnen gefällt Skifahren besser als Sommerurlaub

Sonne, Strand, Meer? Ist doch toll, oder nicht? Nein, beschneite Berge, rot gefrorene Nase und rasante Abfahrten sind viel schöner als 2 Wochen Sommerurlaub.

2. Weiße Webcam-Bilder sind das Tollste, was es gibt

Der Link zur Webcam Ihres Skigebiets ist ganz oben in der Favoritenliste und wird auch täglich überprüft. Wenn dann wirklich Schnee gefallen ist, bricht ein Freudentag an.

Schnee Oberstdorf

Oberstdorf-Kleinwalsertal

3. Sie sprechen (zu) oft und (zu) viel übers Skifahren

Im Büro, im Café oder auf einer Party, jede Gelegenheit ist passend für ein Gespräch über Skigebiete und die neusten Ski-Modelle. Dass Ihre Gesprächspartner sich dabei schon genervt wegdrehen, fällt Ihnen in Ihrer Begeisterung gar nicht auf.

4. Ihr Lieblingsgeschäft ist ein Ski-Geschäft

Einkaufen ist eigentlich nicht so Ihr Ding, außer natürlich, es handelt sich um ein Ski-Fachgeschäft. Dort können Sie Stunden damit verbringen, zwischen den neusten Ski-Modellen, Skischuhen und Helmen zu stöbern.

5. Ihr Facebook-Profilfoto wurde auf der Piste aufgenommen

Zu jeder Jahreszeit, selbst wenn es draußen 30 Grad sind, zeigt Sie Ihr Facebook-Profilfoto bei einer rasanten Abfahrt im letzten Skiurlaub. Ebenso natürlich bei Instagram, Twitter, Snapchat etc. etc.

Ihr Profilfoto zeigt verschneite Landschaften

6. So oft es geht, machen Sie Skiurlaub

Auch wenn es ins Geld geht, Sie fahren auf jeden Fall mehr als einmal im Jahr in den Skiurlaub. Das Geld wird dann einfach bei anderen Dingen eingespart.

7. Ein Partner, der nicht Skifahren kann, ist für Sie keine Option

Selbst wenn Sie bis über beide Ohren verliebt sein sollten, wenn sich herausstellt, dass der oder die Liebste kein Interesse am Skifahren hat, dann heißt das für Sie: Schönes Leben noch!

8. Sie hören das ganze Jahr über Après-Ski-Lieder

„Ob er aber über Oberammergau, oder aber über Unterammergau, oder aber überhaupt nicht kommt, des ist net g'wiss.“ Dieser oder ähnliche Songs sind führend auf all Ihren Playlisten und begleiten Sie auch als Ohrwurm überall hin.

Après-Ski

Saalbach-Hinterglemm

9. Skiurlaub ist die beste Woche im Jahr

Sie freuen sich das ganze Jahr über aufs Skifahren und sobald der Urlaub dann vorbei ist, fangen Sie schon an, das nächste Jahr zu planen.

10. Sie nehmen immer den ersten Lift. Und den letzten

Wenn schon Skiurlaub, dann wollen Sie ihn auch zu 100 Prozent auskosten. Deswegen stehen Sie auch schon am Lift Schlange, wenn es noch dunkel ist und müssen abends von der Aufsicht erinnert werden, dass das nun wirklich Ihre letzte Abfahrt sein wird.

11. Sie besuchen Snowplaza täglich

Jeden Tag holen Sie sich auf Snowplaza Ihre tägliche Dosis Skifahren. Schnell die Schneehöhen prüfen, einen lustigen Videoclip im Blog ansehen oder ein neues Skigebiet für den nächsten Skiurlaub aussuchen.

Füssen

Füssen

Wie skiverrückt sind Sie? Das Ergebnis!

Haben Sie gezählt, wie oft ein Anzeichen auf Sie zutrifft? Dann kommt hier die Auflösung:

    0x: Keine Sorge, Sie sind sicher nicht gefährdet. Aber fahren Sie denn überhaupt Ski?
    1x – 3x: Sie mögen Skifahren, das ist deutlich. Aber Sie haben noch nicht Ihr ganzes Leben darauf ausgerichtet. Also, keine Gefahr!
    4x – 6x: Eine verstärkte Leidenschaft fürs Skifahren ist zu erkennen, aber noch hat Ihr Verstand Sie gut im Griff.
    7x- 10x: Wir können es nicht anders sagen: Der Ski-Wahnsinn hat Sie befallen. Sie lieben Skifahren über alles, und Jedem in Ihrem Umfeld ist das klar. Da hilft nur eins, ab auf die nächste Piste!
    11x: Sie sind wirklich nicht mehr zu retten. Wahrscheinlich machen Sie diesen Test, während Sie gerade die Harakiri in Mayrhofen oder die Streif in Kitzbühel bezwingen. Haben Sie noch andere Hobbys? ;)

Hier planen Sie Ihren nächsten Skiurlaub >

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote