22. Dezember 2020 Von: Thijs in News

ACHTUNG: Dieser Weblog wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Informationen über die Corona-Maßnahmen findest du hier: Corona und Bergurlaub 2021 - Neuigkeiten zum Coronavirus

Wer früh in der Saison auf Skiern stehen möchte, der ist normalerweise am Stubaier Gletscher bestens aufgehoben. Und auch normalerweise die Skisaison bereits im September beginnt, erwartet Skifahrer und Snowboarder ein etwas anderer Winter in diesem Jahr. Und dennoch plant das Skigebiet Wintersportler auf und neben den Skipisten zu empfangen. Um die Sicherheit für Skiurlauber und Mitarbeiter im Skigebiet zu gewährleisten, wurden wichtige Richtlinien für das Skigebiet erarbeitet. Auf Snowplaza haben wir die wichtigsten Corona-Maßnahmen für den Stubaier Gletscher zusammengestellt.

Übersicht über die Corona-Maßnahmen am Stubaier Gletscher*

Die Sicherheit und Gesundheit von Gästen und Mitarbeitern spielt am Stubaier Gletscher eine zentrale Rolle. Die staatlichen Maßnahmen werden strikt eingehalten, aber das Skigebiet hat selbst zusätzliche Richtlinien erstellt. 

Aktuelle Informationen: Corona-Maßnahmen im Skigebiet Stubaier Gletscher >

Hier findest du eine Übersicht über alle Maßnahmen mit denen du in deinem Skiurlaub 2020/21 am Stubaier Gletscher rechnen musst:

  • In allen geschlossenen Räume der Aufstiegsanlagen(Tal- und Bergstationen, Kassenbereich, Shops, Skidepots) sowie in allen geschlossenen Gondelbahnen und abdeckbaren Sesselbahnen muss ab 14 Jahren eine FFP2-Maske getragen werden.
  • In allen offenen Räumen sowie offenen Aufstiegsanlagen (z. B. Bügel- oder Schlepplifte) muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Kinder von 6 bis 13 Jahre dürfen statt einer FFP2-Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit.
  • Eine FFP2-Maske kann an den Kassen der Stubaier Gletscherbahn erworben werden (je nach Verfügbarkeit).
  • Warteschlangen bei den Liften werden so eingerichtet, dass ein angemessener Abstand (1 Meter) eingehalten werden kann.
  • Hinweisschilder vor Ort weisen auf die aktuellen Corona-Maßnahmen hin.
  • Die Beförderungskapazität geschlossener Gondel- und Sesselbahnen ist auf 50 % beschränkt, d. h. in einer 10er-Gondel dürfen maximal 5 Personen transportiert werden. Personen aus demselben Haushalt sind von der Regelung ausgenommen.
  • Es wird auf eine gute Belüftung von Kabinen und Liftgebäuden besonders gut geachtet. Die Kabinen werden regelmäßig desinfiziert.
  • Auch in Restaurants muss einen Mund-Nasen-Schutzes getragen werden, solange man nicht am Tisch sitzt (Toiletten, Selbstbedienungszonen, auf dem Weg zum/vom Tisch etc.). Desinfektionsmittel sind vorhanden und es gibt Hinweisschilder mit den aktuellen Corona-Maßnahmen. Es besteht eine Registrierungspflicht. Eine Tischreservierung im Voraus wird empfohlen. Außerdem wird empfohlen, Bergrestaurants in der Stoßzeit zwischen 12:00 und 13:30 Uhr zu meiden.
  • Alle Mitarbeiter mit Gästekontakt tragen einen Mund-Nasen-Schutz und ggf. Handschuhe. Mitarbeiter lassen sich regelmäßig auf Corona testen.
  • Es wird empfohlen, den Skipass vorab online zu kaufen. Grundsätzlich wird außerdem empfohlen, so viel wie möglich kontaktlos (mit Karte) zu bezahlen.
Rotadl stoeltjeslift Stubaier Gletscher







Weitere Informationen über den Stubaier Gletscher

Der Stubaier Gletscher startet gewöhnlich als eines der ersten Skigebiete in die Skisaison. Vorausgesetzt es liegt genügend Schnee, kann ab September Ski gefahren werden. Sobald alle Pisten geöffnet sind, warten im größten Gletscherskigebiet Österreichs gute 60 Pistenkilometer auf dich. Vom Tal aus ist das Skigebiet mit der modernen 3S-Eisgratbahn und der Gondel nach Gamsgarten erreichbar. Oben angekommen hast du die Wahl zwischen breiten, blauen Gletscherhängen (Daunferner / Eisjoch), einigen schönen roten Hängen und einer langen Talabfahrt (Wilde Grub'n, 10 km).

*Snowplaza ist nicht verantwortlich für Änderungen an der obigen Liste. Konsultiere vor deinem Urlaub immer die Website des Skigebiets und beachte auch die von der Regierung festgelegten Regeln.

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote