16. Dezember 2019 Von: Max in Bergwetter

Heute und in den kommenden vier Tagen bleibt es größtenteils trocken in den Alpen. In den Nordalpen können die Temperaturen bis auf 15 Grad steigen und die Schneefallgrenze auf 3.000 m verschieben. Mit dem Start der Weihnachtsferien bahnt sich aber ein Wetterumschlag an, der kältere Luft und Schneefall mit sich bringen könnte. Zeitgleich erhöht sich die Möglichkeit auf stürmisches Wetter am Wochenende.

Hohe Temperaturen

Ein Hochdruckgebiet im Osten der Alpen sorgt zusammen mit einem Tiefdruckgebiet über der iberischen Halbinsel für kontinuierlich warme Luftzufuhr aus Nordafrika für die Alpenländer. In den südlichen Schweizer Alpen und in den westlichen italienischen Alpen fällt über der 2.000-Meter-Marke noch etwas Schnee durch Stau, wohingegen in den nördlichen Alpen von Österreich und der Schweiz der Föhn tonangebend ist. Die Schneefallgrenze liegt dort bei etwa 3.000 m und die Temperaturen in einigen Tälern können bis auf 20 Grad steigen. Sommer im Dezember?

Webcam Silbertal
Wie lange ist es im Silbertal (889 m) und im ganzen Montafon noch weiß?

Wetterumschlag am Wochenende?

Der Nachschub an warmer Luft aus Nordafrika könnte am Wochenende zum Erliegen kommen. Die Tiefdruckgebiete über dem Atlantischen Ozean sorgen dafür, dass kältere Luft in Richtung der Alpen zieht. Unsere Wettermodelle zeigen außerdem Neuschneefälle für Frankreich, die Schweiz, Italien und Südösterreich am Freitag, Samstag und Sonntag an. Weiße Weihnachten in den Alpen rückt in greifbare Nähe!

Obergurgl Schnee
In höhergelegenen Skidörfern (z.B. in Obergurgl) bleibt der Schnee vorerst erhalten

Viel Schnee für Ferienverkehr

In der Weihnachtszeit zieht es wieder viele Menschen in die Berge. Einige werden vielleicht sogar am Freitag schon in die Alpenländer reisen. Unterwegs sei hier aufgrund von Schneefall und glatter Fahrbahnen Vorsicht geboten. In Süddeutschland sollte Samstag der beste Anreisetag sein, was das Wetter betrifft.

Aufgewachsen im schönen Bayern, hatte ich die Berge stets in greifbarer Nähe. Im Winter arbeite ich im Zillertal als Snowboardlehrer. Bei Snowplaza berichte ich über die neuesten Trends und News im Wintersport.