14. Dezember 2018 Von: Sarah in 'Reisetipps''

Köstliches Essen gehört für viele Skifahrer einfach zum Skiurlaub dazu. Da wird die gemütliche Zeit in der Hütte richtig zelebriert mit Wiener Schnitzel, Käsespätzle und Tiroler Gröstl. Zum Nachtisch gibt es dann Kaiserschmarrn, Apfelstrudel und einen Kaffee in der Sonne auf der Terrasse. Weil Alta Badia weiß, was manche Skifahrer für Feinschmecker sind, hat das Skigebiet sich etwas Besonderes ausgedacht, damit zu den Skifreuden auch noch Gaumenfreuden hinzukommen. Snowplaza stellt die fünf kulinarischen Events vor, die Skifahrer in Alta Badia nicht verpassen sollten.

1. Frühstück mit Pulverschnee

Von Dezember bis April garantiert das Skigebiet Alta Badia Skifahrern einen fantastischen Start in den Tag. Denn in dieser Zeit haben Skifahrer die Möglichkeit, bei Sonnenaufgang in der gigantischen Kulisse der Dolomiten auf unberührten Skipisten die erste Spur zu ziehen und sich anschließend mit Südtiroler Köstlichkeiten beim

© Alta Badia

2. Altissimo: Der exklusive Michelin-Brunch

Wem das Sonnenaufgang-Skifahren zu früh ist, für den ist ein Brunch wohl passender. Besonders, wenn es sich dabei nicht um irgendeinen Brunch handelt, sondern um einen 3. Ein Sommelier auf der Piste

Hier geht es um echten Genuss und nicht darum, wie beim Après-Ski alles hinunterzukippen, was knallt. Bei dem Event

© Alta Badia

4. Roda dles Saus

Optimal, wenn Skifahrer eine Skirunde auch noch mit einer Gastronomierunde verbinden können – in diesem Fall sogar mit der ladinischen Küche, die manch einer vielleicht noch nie probiert hat. Vom 17. bis 24. März 2019 können Skifahrer und Snowboarder beim

© Alta Badia

5. Ski Carousel Vintage Party

Okey, nicht wirklich ein kulinarisches Event, aufgrund seiner anhaltenden Popularität trotzdem erwähnenswert. Am 6. und 7. April 2019 wird zum Abschluss der Skisaison noch einmal so richtig gefeiert und zwar im

© Alta Badia

Weitere Informationen zum Skigebiet

Als Teil vom Skiverbund Dolomiti Superski bietet das Skigebiet Alta Badia die fantastische Bergkulisse der Dolomiten und zieht allein schon deswegen zahlreiche Skifahrer und Snowboarder an. Außerdem ist das Skigebiet noch sehr familienfreundlich, denn es gibt kinderfreundliche Unterkünfte, spezielle Kinder-Skikurse und Freizeitaktivitäten für Familien. Auf den insgesamt 130 Skipistenkilometern ist für alle Niveaustufen etwas dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.