Skip to navigation Skip to main content
Silvrette Bielerhohe
© Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH, Philipp Schilcher
Österreich

Silvretta-Bielerhöhe

Silvretta-Bielerhöhe zusammengefasst

  • Höhe: 1050 - 2030 Meter
  • Beeindruckende Bergkulisse
  • Top Höhenloipe für Langlauf
  • Beste Bedingungen für Naturliebhaber und Skitouren-Fans

Die Silvretta-Bielerhöhe im Montafon verbindet den Süden Vorarlbergs mit dem Tiroler Paznauntal. Auf einer Höhe von 2.030 Metern, fernab der Zivilisation, genießt man die Ruhe beim Langlaufen oder einer Skitour. Auch eine Skipiste wird jeden Winter präpariert. Bereits die Auffahrt zur Silvretta-Bielerhöhe ist im Winter ein besonderes Erlebnis: Erst mit der Vermuntbahn von Partenen aus und dann weiter mit dem Tunnelbus bis zum Silvrettasee.

Das Silvrettamassiv im Winter entdecken

Ist man erstmal auf der Silvretta-Bielerhöhe angekommen, eröffnet sich den Besuchern ein Blick auf eine unglaubliche Bergwelt. Hier reihen sich die Bergriesen des Silvrettamassivs auf, unter ihnen auch der höchste Berg von Vorarlberg, der Piz Buin (3.312 m). Mehrere Berghütten und zwei Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Silvrettasee machen das Angebot auf der Silvretta-Bielerhöhe komplett.

Bild - Slopes Map 1 - Silvretta-Bielerhöhe

Silvretta-Bielerhöhe - 2 km

Offen
  • Blau 2 km

Berg: 72 cm

Tal: 15 cm

  • Schlepplifte 1
  • Sessellifte 0
  • Gondeln 0
  • Züge 0
  • Gletscher Nein
  • Geschwindigkeit 1340 p/Stunde
Bild - Slopes Map 1 - Silvretta-Bielerhöhe

Ein Lift und eine Piste

Der Schlepplift „Silvrettasee“ erschließt nur eine Piste und wird überwiegend von Tourengehern als Einstiegslift genutzt. Wer keine Ambitionen hat, weiter aufzusteigen oder abseits der Piste zu fahren, der wird hier schnell an seine Grenzen kommen, denn die Skipiste ist lediglich 2 km lang. Viel größer ist da schon das Angebot zum Winterwandern und Langlaufen. Für beides gibt es ein ausladendes Wegenetz in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. 21 schneesichere Langlaufkilometer findet man rund um den Silvrettasee und für Winterwanderer ist der 8 Kilometer lange Weg zur Wiesbadener Hütte sehr zu empfehlen.

Du suchst ein Skigebiet im Montafon mit mehr Pistenkilometern? Silvretta Montafon, Gargellen, Golm und Kristberg bieten umfangreiche Möglichkeiten für den alpinen Skisport.

Freeride-Paradies Silvretta-Bielerhöhe

Die Silvretta-Bielerhöhe ist das größte Skitourengebiet Vorarlbergs und Freerider finden hier nicht nur unendlich viele Möglichkeiten, sondern dank der Höhenlage auch beste Schneebedingungen. Mit ihren zahlreichen Berggasthöfen und Alpenvereinshütten ist die Silvretta-Bielerhöhe ein idealer Ausgangspunkt für Skitouren. Erfahrene Skitouren-Fans können hier im Zuge einer Tagestour sogar Gipfel im 3.000er Bereich erklimmen. Aber wie immer im offenen Geländer gilt: Am besten von einem erfahrenen Bergführer begleiten lassen und immer auf die entsprechende LVS-Ausrüstung achten!

Einrichtungen
Anzahl der Pistenrestaurants 2
Skidepot an der Talstation
Skidepot Preis pro Tag
Kostenlose Parkplätze an der Talstation
Parkpreis pro Tag
Freestyle & Freeride in Silvretta-Bielerhöhe
Funparks
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone
Skipasspreise Silvretta-Bielerhöhe - Nebensaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Montafon Brandnertal Card
Kinder EUR 136,00
Erwachsene EUR 237,00
Gratis bis 5 Jahr(e)
Skipasspreise Silvretta-Bielerhöhe - Hochsaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Montafon Brandnertal Card
Kinder EUR 160,00
Erwachsene EUR 279,00
Gratis bis 5 Jahr(e)