1. April 2017 Von: Sarah in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Das erste Skigebiet der Alpen hat beschlossen, Männern den Zutritt zu verbieten und dafür ein Skigebiet nur für Frauen zu eröffnen. Darum werden die Pisten, Lifte und Hütten gänzlich für die Wünsche und Besonderheiten von weiblichen Skifahrern ausgerichtet. Dabei sollen wichtige Umbauarbeiten vorgenommen werden und bestehende Konzepte zugunsten von Frauen überarbeitet werden. Weitere Skigebiete ziehen die Umsetzung ebenfalls in Erwägung. Snowplaza stellt das Konzept des ersten Frauen-Skigebiets der Alpen vor und erklärt, wie sich die Region dadurch verändern wird.

Erstes Skigebiet nur für Frauen eröffnet

Table-Dance-Bars und Fußballübertragungen auf Großleinwand wird es fortan in diesem Skigebiet nicht mehr geben, stattdessen setzen die Bergbahnen und der Tourismusverband in Zukunft auf alles, was weibliche Skifahrer und Snowboarder glücklich macht. Dafür werden keine Kosten und Mühen gescheut, das gesamte Skigebiet wird umgestaltet. Urinale verschwinden und auch beim Après-Ski entstehen völlig neue Konzepte. Selbst beim Gondel-Betrieb wird für das Wohl der weiblichen Gäste gesorgt.

Angepasste Betriebszeiten im Frauen-Skigebiet

Um darauf einzugehen, dass Frauen morgens im Bad ohnehin etwas länger brauchen, um sich fertig zu machen, soll der Liftbetrieb erst um 10 Uhr vormittags starten. Für den Weg von der Unterkunft kann optional ein Butler-Service zugebucht werden. Dabei wird die Skiausrüstung von attraktiven, männliche Singles oberkörperfrei zum Lift getragen.

Germanys next Topmodel anstatt Après-Ski

Im ersten Frauen-Skigebiet müssen sich Frauen auch nie wieder Liedtexte wie „Joana, du geile Sau“ oder „Sie hatte nur noch Schuhe an“ beim Après-Ski anhören. Stattdessen werden Themenabende angeboten, bei denen es Kakao, Prosecco und Gesichtsmasken gibt und Folgen von Germanys next Topmodel oder Shopping-Queen laufen.

Zwei Spuren auf der Skipiste

Auch auf den Skipisten im Skigebiet wird sich einiges ändern, denn dort sollen in Zukunft zwei Spuren für die Abfahrten entstehen. Eine für das sportliche Fahren und eine Spur für diejenigen, die gerne gemütlich mit ihrer Freundin plaudern wollen, während sie in aller Seelenruhe ein oder zwei Bögen fahren und dann erstmal wieder Pause machen.

Optimierte Gondeln für Skifahrerinnen

Damit sich die Damen in den Gondeln auch wohl fühlen, werden dort fortan Duftkerzen und Kuscheldecken zur Verfügung stehen. Außerdem wird die Innentemperatur der Skigondeln leicht nach oben angepasst, um dem weiblichen Wärmeempfinden gerecht zu werden.

Folgen demnächst Skigebiete für Männer?

Weitere Skigebiete ziehen bereits in Erwägung, dieses Konzept entweder zu übernehmen oder im Gegensatz dazu, ein Skigebiet exklusiv für Männer zu konzipieren. Dies scheitert aber bisher an der Erkenntnis, dass zahlreiche Skigebiete mit eindeutig zweideutigem Après-Ski-Angebot und Lokalen mit Namen wie beispielsweise „Hasenstall“ sowie mit Sportsbars und Fußballübertragungen nicht noch mehr Testosteron nötig haben. Lust auf Skifahren? Diese Skigebiete haben Ostern geöffnet >

April April! Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote