24. Dezember 2016 Von: Sarah in 'Gaudi'' | 0 Kommentare

Sanft gleitet er über den frischen Schnee nach unten, fährt leichte Kurven, genießt den Fahrtwind um die Nase und kriegt von der Skipiste einfach nicht genug. Eigentlich nichts Besonderes für einen Skifahrer, bis auf eine Kleinigkeit. Die Person, die da auf der Skipiste unterwegs ist, ist kein Mensch, sondern ein kleiner Dackel. Sein Name ist Crusoe und er ist völlig skiverrückt. Mittlerweile hat er sogar sein eigenes kleines Bord und zahlreiche Menschen, die ihm in seinen Videos beim Skifahren zusehen. Snowplaza zeigt das Video des Ski fahrenden Hundes.

Dieser kleine Hund liebt Skifahren

Eine coole Skibrille über dem kleinen Gesicht und dick eingepackt, damit er nicht friert, so dass nur noch die Nase rausschaut. Und die zuckt aufgeregt. Denn Dackel Crusoe sitzt im Skilift und endlich geht es wieder rauf auf den Berg für die nächste Abfahrt. Dann stellt sich der Kleine auf sein Bord, Herrchen nimmt die Leine in die Hand und schon geht es die Skipiste hinunter, während sein Besitzer gemütlich im Schneepflug hinterherfährt. Crusoe ist mittlerweile so berühmt, dass er einen eigenen Kanal auf Youtube mit knapp 80.000 Followern hat.

Crusoe the Dog hits the slopes!

This has got to be the coolest dog in the world! credit: Crusoe the Celebrity Dachshund

Posted by Game On on Sunday, December 11, 2016

Sind Hunde auf der Skipiste erlaubt?

Generell ist es nicht gestattet, Hunde mit auf die Skipiste zu nehmen, da durch freilaufende Tiere ein hohes Risiko für Zusammenstöße und Skiunfälle gegeben ist. In manchen Skigebieten sind Hunde zumindest an der Leine erlaubt, aber auch das hängt vom jeweiligen Ort ab. Hier gilt außerdem, darauf zu achten, ob eine Maulkorbpflicht für den Vierbeiner besteht. Für Crusoe hat man vermutlich eine Ausnahme gemacht, weil der kleine mittlerweile schon ein echter Star im Internet ist. Skiurlaub mit Hund richtig planen >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote