7. Oktober 2016 Von: Karl in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Ein Skiurlaub in Mayrhofen bedeutet Skivergnügen auf über 130 Pistenkilometern mitten im Zillertal. Dabei verteilt sich das Großraum-Skigebiet Mayrhofen auf fünf Skiberge (Penken, Finkenberg, Eggalm, Rastkogel und Ahorn). Für Skifahrer wird einiges in den Tiroler Bergen geboten: Anfänger und Profis können auf zahlreichen blauen, roten und schwarzen Pisten, Österreichs steilsten Skierlebnis, der Harakiri, und Skipisten auf bis zu 2.500 Meter Höhe das Skifahren so richtig genießen. Snowplaza hat sich in dem Zillertaler Skigebiet umgeschaut und 10 Tipps für Ihren Skiurlaub in Mayrhofen zusammengestellt.

1. Die Harakiri-Piste bezwingen

Jeder wagemutige und anspruchsvolle Skifahrer hat das Bezwingen der Harakiri auf seiner Ski-Bucket-Liste stehen. Die bis zu 78% Gefälle auf einer Länge von knapp 1,5 Kilometern sind nichts für Anfänger. Wer die Abfahrt gesund und munter mit einem Lächeln übersteht, kann erleichtert “I survived Harakiri” rufen uns sich immer freitags sein kostenloses Beweisfoto abholen. Unser Tipp für Profis!

Die Harakiri ist Österreichs steilstes Pistenerlebnis.

Die Harakiri ist Österreichs steilstes Pistenerlebnis.

2. Im Vans Penken Park zum Freestyler werden

Auf dem Fun- und Actionberg Penken gelegen, finden kleine und große Freestyler ihr zu Hause. Spektakuläre Sprünge und lässige Slides sowie eine abenteurliche Abfahrt durch den Hindernisparcours in der Fun Area: der Vans Penken Park ist dabei für Kinder und Erwachsene geeignet. Immer dienstags gibt es ein ganz persönliches Erinnerungsfoto gratis zum herunterladen. Unser Tipp für Freestyler!

Springen und Sliden im Vans Penken Park

Springen und Sliden im Vans Penken Park

3. Wellen, Wannen und Kurven auf der Funslope Ahorn meistern

Für die Trendsportart des Winters, Skicross, darf die richtige Abfahrt natürlich nicht fehlen. Dazu können Skifahrer die Funslope Ahorn ins Visier nehmen. Sprünge und Steilkurven machen die Funslope Ahorn zu einem spannenden Erlebnis und einem riesen Spaß im Skiurlaub in Mayrhofen. Es gilt das Duell "Skifahrer gegen Skipiste" zu meistern. Am Donnerstag findet zudem ein kostenloses Foto-Shooting statt. Die Bilder können im Netz heruntergeladen werden. Unser Tipp für Skicross-Fans!

Abwechslung beim Skifahren in der Funslope Ahorn

Abwechslung beim Skifahren in der Funslope Ahorn

4. In der White Lounge im Iglu-Dorf entspannen

Jeder Skifahrer hat garantiert schon einmal davon geträumt in einem Iglu zu übernachten, umgeben von purem Eis. Dieser Traum kann Wirklichkeit werden. Jedes Jahr wird auf dem Skiberg Ahorn die White Lounge aufgebaut. Im Inneren der Iglus können dabei einmalige Schneekunstwerke bewundert werden. Wie wäre es mit einem coolen Getränk in der Iglu Bar mit anschließender Lounge Musik auf der Sonnenliege? Unser Tipp für Eisliebhaber!

Entspannen und übernachten in einem Iglu in Mayrhofen

Entspannen und übernachten in einem Iglu in Mayrhofen

5. Durch frischen Pulverschnee freeriden

Mayrhofen ist ohne Zweifel ein Freeridespot in den Alpen. Dank guter Liftanbindung können Skifahrer die unberührten Hänge nahezu mühelos erreichen. Die beiden Freeride-Gebiete an der Wanglspitze und in der Nähe der Unterbergalm bieten Freiheit im Powder der Zillertaler Alpen. Im Laufe der Skisaison macht einmal das SAAC-Camp in Mayrhofen Halt. Dort erhält man Tipps zum Skifahren im freien Gelände. Unser Tipp für Freerider!

Freerider erleben Pulverschnee pur rund um Mayrhofen

Freerider erleben Pulverschnee pur rund um Mayrhofen

6. Auf der XXL-Skirunde Mayrhofen komplett erleben

Je größer das Skigebiet, desto schwieriger wird die Orientierung. Dafür gibt es in Mayrhofen fünf Skirunden, auf denen man das gesamte Skigebiet kennenlernen kann. Die längste Skisafari ist die XXL-Runde von der Bergstation der Horbergbahn bzw. Penkenbahn. Mit insgesamt 15 Liften und 18 Abfahrten lassen sich die Pisten am Penken, Horberg, Rastkogel und Eggalm bestens erkunden. Unser Tipp für Skifahrer mit guter Kondition!

Auf der XXL-Runde einmal um das Skigebiet Mayrhofen

Auf der XXL-Runde einmal um das Skigebiet Mayrhofen

7. Mayrhofen im Café-Bistro “Freiraum” von oben bestaunen

Während die Sonne untergeht und der Magen anfängt zu knurren, wird es Zeit für ein “Dinner am Ahorn” im Freiraum. Hier können Skifahrer den einmaligen Ausblick auf das nächtlich erleuchtete Mayrhofen genießen. Jeden Mittwoch fährt dazu eine Nachtgondel auf den Berg. Aber auch tagsüber lohnt ein Besuch dank einer 56 Meter langen Aussichtsplattform mit wunderbaren Blick über die Zillertaler Alpen. Unser Tipp für Schleckermäulchen!

Beim "Dinner am Ahorn" bestaunen Skifahrer Mayrhofen von oben

Beim "Dinner am Ahorn" bestaunen Skifahrer Mayrhofen von oben

8. Talabfahrt mit Panoramblick erleben

Die Talabfahrt am Skiberg Ahorn macht es möglich. Die rund 5,5 km lange, schwarze Skipiste ist einfach ein Muss während eines Skiurlaubs in Mayrhofen. Der Ausblick auf das Skigebiet Mayrhofen ist dabei ein wahrer Augenschmaus. Besonders am Morgen macht die Abfahrt müde Skifahrer munter, ist deutlich weniger besucht und noch frisch präpariert. Unser Tipp für Genuss-Skifahrer!

Über 5,5 km geht es auf der Talabfahrt das Skigebiet hinunter

Über 5,5 km geht es auf der Talabfahrt das Skigebiet hinunter

9. Mit der modernsten Seilbahn der Welt fahren

Die 3S Penkenbahn, die in der vergangen Skisaison eröffnet wurde, gehört zu den modernsten Seilbahnen der Welt. Ausgestattet mit 24 Sitzplätzen, kostenlosem WLAN und einer Beförderungsleistung von bis zu 3.800 Personen pro Stunde gibt es an der Penkenbahn quasi keine Wartezeiten. Unser Tipp für Skifahrer, die bequem Liftfahren möchten.

Schnell und bequem ist die Fahrt mit der 3S Penkenbahn

Schnell und bequem ist die Fahrt mit der 3S Penkenbahn

10. Die umliegenden Skigebiete von Mayrhofen besuchen

Das Skifahren lohnt sich nicht nur in Mayrhofen, sondern auch im Umkreis. Besonders bei einem längeren Skiurlaub könnte daher ein Ausflug auf die Pisten des Hintertuxer Gletschers auf dem Plan stehen. Hier kann das ganze Jahr über Ski gefahren werden. Dank des Zillertaler Superskipasses besteht zudem die Möglichkeit in der Zillertal Arena und in Hochzillertal-Hochfügen das Skifahren zu genießen. Unser Tipp für mehr Abwechslung!

Mit dem Zillertaler Superskipass sind über 500 km Pisten inklusive

Mit dem Zillertaler Superskipass sind über 500 km Pisten inklusive

Fazit: Action- oder Genuss? Sie haben die Wahl!

Die einen lieben es, auf breiten und sonnigen Pisten mit feinem Schnee hinunter zu gleiten, die anderen brauchen Spannung, Adrenalinschübe oder einen Geschwindigkeitskick. Das Skigebiet Mayrhofen bietet Beides. Am Skiberg Ahorn finden vor allem Genuss-Skifahrer und Carver beste Bedingungen vor. Am Penken hingegen gibt es Action pur auf der Harakiri-Piste, dem Vans Penken Park oder den Rennstrecken mit Zeitmessung. Wollen Sie Genuss und Action? Kein Problem! In Mayrhofen ist beinah alles möglich. Unser Tipp für Skiurlaub!

Sie haben noch mehr Tipps für Mayrhofen?

Wenn ja, dann hinterlassen Sie einen Kommentar und berichten Sie über Ihre Erfahrungen im Skigebiet Mayhofen. Nachfolgende Links helfen bei der Planung Ihres Skiurlaubs.

Klingt gut? Weitere Infos über das Skigebiet Mayrhofen >

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote