29. November 2016 Von: Gerrit in 'News''

Neue Talstation am Ifen

Neue Talstation am Ifen

Die Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal wird weiter modernisiert. Auch zur Skisaison 2016/2017 investieren die Bergbahnen wieder kräftig in die Infrastruktur. Skifahrer können sich auf zahlreiche Neuheiten am Ifen und im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand freuen. Zum Beispiel gibt es neue Pisten, neue Beschneiungsanlagen und zwei neue 6er-Sessellifte. Am Nebelhorn werden zudem das neue Gipfelrestaurant und ein Panoramarundweg eröffnet. Snowplaza stellt die Neuerungen in der Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal zur kommenden Skisaison vor und gibt praktische Tipps zum Skifahren zwischen Oberstdorf in Deutschland und Riezlern in Österreich.

Neuer 6er-Sessellift „Olympiabahn“ am Ifen

Mindestens 30 Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren am Ifen in neue Lifte und Pisten investiert werden. Bis zur Skisaison 2016 / 2017 wird im ersten Schritt der alte Ifenlift zwischen Ifenhütte und Bergstation abgerissen und durch einen kuppelbaren 6er-Sessellift – die neue Olympiabahn – vom Tal bis oberhalb der Bergwachtütte ersetzt. Außerdem wird eine moderne Bescheiungsanlage inklusive Abwasser- und Trinkwasserleitung zur Bergstation Hahnenköpfle gebaut. Dadurch können 13 Pistenkilometer zukünftig beschneit werden.

Pistenplan für das Skigebiet Ifen in der Skisaison 2016/2017

Pistenplan für das Skigebiet Ifen in der Skisaison 2016/2017

Ein zusammenhängendes Skigebiet soll entstehen

Dank der Fusion der Kleinwalsertaler Bergbahn AG mit der Heubergarena zur „Skiliftgesellschaft links der Breitach“ gehen die Modernisierungen in Oberstdorf-Kleinwalsertal im Sommer 2017 weiter. Auch die bisherige Ifenbahn und Hahnenköpflebahn werden durch neue 10-er Kabinenbahnen ersetzt. Ziel ist es, auf lange Sicht einen zusammenhängenden Skiraum, vom Walmendingerhorn, über den Ifen bis hin zum Fellhorn und zurück zu schaffen. Dazu müssten zwei weitere Gondelbahnen gebaut werden.

Neue Gipfelstation am Nebelhorn (2.224 m)

Am Nebelhorn entsteht bis zum Beginn der Wintersaison ein neues Gipfelrestaurant. Der Gastraum wird einen traumhaften Panoramablick bieten. Eine Etage höher auf der Bahnsteigebene sind eine Imbiss-Station und eine neue Aussichtsterrasse geplant, die den Blick auf den Gipfel und auf das atemberaubende Panorama eröffnet. Dadurch wird auch der Nebelhorn-Gipfel von der Station Höfatsblick aus wieder besser zu sehen sein.

Neue Gipfelstation am Nebelhorn oberhalb von Oberstdorf

Neue Gipfelstation am Nebelhorn oberhalb von Oberstdorf

Nordwandsteg mit 800 Meter tiefen Abgrund

Besucher des Nebelhorns oberhalb von Oberstdorf können den Gipfel ab Winter 2016/2017 auch umrunden. Denn um die Gipfelstation entsteht der neue Nordwandsteig. Namensgeber ist die spektakuläre Nebelhorn-Nordwand. Bis zu 800 Meter tief geht der Blick vom neuen, umfangreich gesicherten und begehbaren Weg, der auf einer Länge von rund einem Kilometer angelegt wird. Die Öffnungszeiten sind abhängig von der Schneelage.

Neuer 6er-Sessellift „Bierenwangbahn“ am Fellhorn

Im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand wird der Schlepplift zum Fellhorn-Gipfel durch die neue Bierenwangbahn, eine 6er-Sesselbahn ersetzt. Durch diesen Neubau werden zusätzliche Pistenflächen im Bereich der ehemaligen Schleppspur geschaffen. Der Sessellift ist in anthrazit-roten Farben gehalten und bietet beheizte Ledersitze, wenn die Temperaturen einmal nicht so angenehm sind. Insgesamt kostet das Bauprojekt rund 5 Millionen Euro.

Neue Bierenwangbahn im Skigebiet Fellhorn/Kanzeland

Neue Bierenwangbahn im Skigebiet Fellhorn/Kanzeland

Praktische Infos zur Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal

Die Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal gehört zu den beliebtesten Skigebieten in Deutschland und Österreich. Skifahrer können sich auf sechs Skibergen und fast 130 Pistenkilometern austoben. Auch einige Snowparks laden zum Freestylen ein. Beliebt ist die Region auch deshalb, weil viele Aktivitäten abseits der Pisten angeboten werden. Gemütliche Hütten, geräumte Winterwanderwege und Rodelbahnen sorgen für Abwechslung im Skiurlaub in Oberstdorf-Kleinwalsertal. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Oberstdorf? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.