19. September 2016 Von: Gerrit in 'Veranstaltungen '' | 0 Kommentare

Skifahren mit Genuss

Skifahren mit Genuss

Lech-Zürs und Kitzbühel in Österreich, St. Moritz und Gstaad in der Schweiz, Courchevel in Frankreich, Sochi in Russland, Aspen in Colorado und Almaty in Kazachstan. Die Spitzenköche dieser und weiterer Skigebiete kommen zum Saisonstart im italienischen Alta Badia zusammen, um ihre exzellenten Kochkünste unter Beweis zu stellen. Insgesamt werden 14 Küchenchefs an der traditionellen Gourmet-Skisafari teilnehmen und in den Skihütten regionstypische Gerichte zaubern. Snowplaza informiert über das Kochevent der Spitzenklasse im Skigebiet Alta Badia und zeigt, wie schön das Skifahren im UNESCO Welterbe Dolomiten ist.

14 Spitzenköche zaubern in den Skihütten von Alta Badia

Unter dem Motto „Top of the Mountains“ werden am 11. Dezember 2016 die Spitzenköche von 14 Skigebieten an der traditionellen Gourmet-Skisafari teilnehmen. Die Küchenchefs werden jeweils einer Skihütte zugeordnet, für die sie ein ganz spezielles Gericht entwickeln müssen, das während der gesamten Skisaison den Skigästen in Alta Badia angeboten wird. Dabei lassen sich die Küchenchefs von der Küche und den Traditionen ihrer eigenen Heimat inspirieren. Die Wintersportler haben dabei die Möglichkeit, mit ihren Skiern von Hütte zu Hütte zu fahren und dort die jeweiligen Köstlichkeiten zu genießen.

Die Gourmet-Skisafari in Alta Badia findet am 11. Dezember 2016 statt.

Die Gourmet-Skisafari in Alta Badia findet am 11. Dezember 2016 statt.

Der perfekte Mix aus Skifahren und Essen

Reizvoll ist dabei, dass Skifahrer die Sterneköche am Tag der Skisafari persönlich kennenlernen, mit ihnen plaudern und dabei auch das eine oder andere kulinarische Geheimnis erfahren können. Jedes Gericht wird dabei von einem Südtiroler Wein begleitet, der ganz gezielt von einem Südtiroler Sommelier ausgewählt wird. Das Kochevent in Alta Badia schafft damit die Verbindung zwischen Wintersport und Gastronomie. Skifahrer wie auch Feinschmecker genießen eine hervorragende Küche mit ausgezeichneten Weinen und einem für Skihütten ungewöhnlich guten gastronomischen Angebot.

Alta Badia entwickelt sich zur Genussregion

Der Winter in Alta Badia bietet eine ganze Reihen an verlockenden Attraktionen. Dazu gehört zum Beispiel „der Sommelier auf der Piste“. Am 19. und 26. Januar, am 9. und 16. Februar, sowie am 9. und 16. März können die besten Weine Südtirols unterwegs auf der Piste verkostet werden. Außerdem locken während der gesamten Saison in Alta Badia das “Frühstück mit Pulverschnee“, die Kochkurse zum Weihnachtsgebäck, und zum Ende der Skisaison wird dann noch die dritte Ausgabe der “Skicarousel Vintage Party” mit trendigen Gerichten aus den siebziger und achtziger Jahren einen Höhepunkt setzen.

Skicarousel Vintage Party in Alta Badia

Skicarousel Vintage Party in Alta Badia

Praktische Infos über das Skigebiet Alta Badia

In den letzten Jahren ist das Skigebiet Alta Badia in den Dolomiten zu einer touristischen Top-Destination in Sachen Gastronomie herangewachsen. Einen großen Anteil daran hat die Initiative „Skifahren mit Genuss“, die jedes Jahr die Kochevents in Alta Badia organisiert. Das Skigebiet selbst gehört zu den beliebtesten weltweit und ist dank Sellarunde und dem Dolomiti Superski Skipass mit den benachbarten Skigebieten verbunden. Zum Skifahren stehen so über 500 km Pisten zur Verfügung. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren

Appetit auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Kommentar schreiben

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote