25. August 2016 Von: Thijs in 'Skifahren'' | 2 Kommentare

Ein Urlaub in den Bergen ist völlig unnötig.

Ein Urlaub in den Bergen ist eigentlich total unnötig, oder? Angekommen im Ferienort in Österreich, der Schweiz, Italien oder Frankreich sind die Menschen unfreundlich, die Unterkünfte langweilig, und es gibt rein gar nichts zu erleben. Echt nichts. Von den angeblichen Köstlichkeiten mal ganz zu schweigen. Auch die Bergseen und Ausblicke über die Landschaft der Alpen sind nicht wirklich besonders oder völlig unspektakulär. Warum soll man eigentlich überhaupt Urlaub in den Bergen machen? Snowplaza hat 20 Gründe gefunden, warum Sie sich von einem Urlaub in den Bergen auf gar keinen Fall verführen lassen sollten.

1. Die Aussicht auf die Berge ist eigentlich kaum erwähnenswert.

Eine traumhafte Aussicht auf das Matterhorn in Zermatt, Schweiz

Eine traumhafte Aussicht auf das Matterhorn in Zermatt, Schweiz

2. Und die Alpen-Bevölkerung ist wirklich nicht gastfreundlich.

Beinah unheimlich, wie man überall als Urlauber in den Alpen mit offenen Armen empfangen wird

Beinah unheimlich, wie man überall als Urlauber in den Alpen mit offenen Armen empfangen wird.

3. Traditionen werden in den Bergen kaum noch gelebt.

Traditionen bestimmen den naturnahen Alltag, auch beim Almabtrieb bei Bad Kleinkirchheim

Traditionen bestimmen den naturnahen Alltag, z.B. hier beim Almabtrieb bei Bad Kleinkirchheim.

4. Gut essen? Dafür muss man doch nicht erst in die Berge fahren.

Käsespätzle, Tartiflette, Kaiserschmarrn - Alpenköstlichkeiten sind ein Genuss

Käsespätzle, Tartiflette, Kaiserschmarrn - Alpenköstlichkeiten sind ein Genuss.

5. Kinder können im Urlaub in den Bergen nichts erleben.

Berge sind ein wahres Kindernwunderland, wie hier im Bergerlebnispark Hexenwasser in Söll

Berge sind ein wahres Kindernwunderland, wie hier im Bergerlebnispark Hexenwasser in Söll.

6. Wirklich. Gar nichts.

Oder erleben Sie Wasserspaß pur an einem Tag in der Area 47 im Ötztal

Oder erleben Sie Wasserspaß pur an einem Tag in der Area 47 im Ötztal.

7. Auch das Wasser der Bergseen ist nicht gerade einladend.

Ein mutiger Sprung in das frische und klare Wasser des Faaker Sees in Kärnten

Ein mutiger Sprung in das frische und klare Wasser des Faaker Sees in Kärnten.

8. Charmante Berghütten sind schwer zu finden.

Charmant und traditionsreich: Berghütten im italienischen Aostatal.

Charmant und traditionsreich: Berghütten im italienischen Aostatal.

9. Und die wenigen modernen Gebäude sind viel zu protzig.

Modern und echt hoch: Die Bergisel Sprungschanze in Innsbruck

Modern und echt hoch: Die Bergisel Sprungschanze in Innsbruck.

10. Dem öffentlichen Nahverkehr kann man nicht vertrauen.

Der öffentliche Nahverkehr in der Schweiz gehört zu pünktlichsten in Europa.

Der öffentliche Nahverkehr in der Schweiz gehört zu pünktlichsten in Europa.

11. Besondere Unterkünfte sind einfach nicht zu finden.

Der Blick vom Schloss Hotel Korb in Südtirol ist atemberaubend

Der Blick vom Schloss Hotel Korb in Südtirol ist atemberaubend.

12. Einen Berg zu besteigen lohnt sich eigentlich auch nicht.

Was für ein einmaliger Ausblick vom Großglockner

Was für ein einmaliger Ausblick vom Großglockner, dem höchsten Berg in Österreich.

13. Die Bergdörfer haben keinen eigenen Charakter.

Authentisch und wunderschön: Das Zentrum des Schweizer Ortes Grimentz

Authentisch und wunderschön: Das Zentrum des Schweizer Ortes Grimentz.

14. Tierbeobachtungen in den Bergen: Fehlanzeige.

Tierbeobachter kommen in der Heimat der Murmeltiere voll auf ihre Kosten

Tierbeobachter kommen in der Heimat der Murmeltiere voll auf ihre Kosten.

15. Pfff.. und es ist immer so hektisch in den Alpen.

Energie tanken gelingt in den Alpen ganz ohne Menschenmassen

Energie tanken gelingt in den Alpen ganz ohne Menschenmassen.

16. Wer zur Ruhe kommen will, sollte nicht in die Berge fahren.

Entspannung pur wie hier im AQUA DOME in Längenfeld

Entspannung pur wie hier im AQUA DOME in Längenfeld.

17. Die Natur der Alpen ist viel zu gewöhnlich.

Spektakulär! Der Gletscher Mer de Glace bei Chamonix ist der größte in Frankreich.

Spektakulär! Der Gletscher Mer de Glace bei Chamonix ist der größte in Frankreich.

18. In den Alpen regnet es doch eigentlich nur.

Das Wetter in den Alpen hat auch viel Sonne und Wärme zu bieten

Das Wetter in den Alpen hat auch viel Sonne und Wärme zu bieten.

19. Und im Winter ist Skifahren einfach viel zu aufregend.

In den Alpen finden Skifahrer die schönsten und besten Skigebiete der Welt.

In den Alpen finden Skifahrer die schönsten und besten Skigebiete der Welt.

20. Kurzum, an einen Urlaub in den Bergen will man eigentlich nicht denken, oder?

Einen Urlaub in den Bergen zu planen, ist einfach nur wahnsinnig, wahnsinnig schön

Einen Urlaub in den Bergen zu planen, ist einfach nur wahnsinnig, wahnsinnig schön.

Oder doch? Dann könnte Sie auch das interessieren

Na, doch Lust auf die Berge bekommen? Dann planen Sie hier Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Von: tom Rohowaky am 23. Mai 2018

Das es in den Alpen nur Regnet stit nicht, es kommt nur dadrauf an wan man fährt. das skifahre vie zu aufregent ist macht über haupt keinen sin weil ski fahren spaß macht und man eine prima ausicht hat. Das Geld/ die Preisfrage ist eine andere frage.



Von: der obergott am 25. September 2018

was ist das denn für ne scheisse? ich brauch das für ne Erörterung AUF FRANZÖSISCH!! ICH WOLLTE WISSEN WARUM ES SCHEISSE IST IHR HABT MICH RICHTIG VERARSCHT.



Kommentar schreiben

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote