9. Februar 2016 Von: Karl in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Familienfreundlicher Skicircus

Herein spaziert in den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Wie es sich für einen Skicircus gehört, können Kinder im größten Skigebiet Österreichs ganz besondere Wintermomente erleben. Neben speziellen Angeboten wie Kinderermäßigungen, zeigt sich der Skicircus familienfreundlich für die Kleinsten mit einem abwechslungsreichen Programm auf und einer naturnahen Erlebniswelt mit Attraktionen abseits der Skihänge. Snowplaza hat sich im "Home of Lässig" umgeschaut und sich gefragt, warum Kinder den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn lieben werden?

1. Weil Kinder im Skicircus günstiger Skifahren

Mit dem Montelino Skipass bietet der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn satte Rabatte für Kinder der verschiedenen Altersgruppen. Je nach Geburtsjahr erhalten die jungen Skiurlauber zwischen 25 % und 100 % Ermäßigung und können damit alle Pisten ausgiebig erforschen. Ab dem 19. März 2016 gelten weitere Sonderermäßigungen mit dem Osterbonus und dem „Family Hit - Kids zum Nulltarif“. Rabatte ansehen >

Weil Familien im Skicircus so richtig sparen

Günstige Skipasspreise im Skicircus

2. Weil im Snowpark schon die Kleinsten zu Freestylern werden

Angekommen in den Bergen und auf den Pisten des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, geht es auch gleich in den Schnee. Pisten aller Schwierigkeitsstufen sind zum Üben für Familien vorhanden. Alle die, die das Ski- und Snowboarden eine Stufe weiter bringen wollen, können sich im Learn-to-Ride Park am Bernkogel probieren. Der Easy-Park verfügt über Mini-Kicker, Pisten und Anfänger-Boxen für die zukünftigen Freestyler.

Learn-to-Ride Easy-Park am Bernkogel

Learn-to-Ride Easy-Park am Bernkogel speziell für Anfänger

3. Weil sie mit Mama und Papa durch die Baumwipfeln spazieren

Abseits der Pisten geht es für Kinder und Erwachsene hoch hinaus mit einem atemberaubenden Blick von der „Golden Gate Bridge der Alpen“ über den Talschluss von Saalbach-Hinterglemm. Der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas, der Baumzipfelweg, ist täglich geöffnet (auch im Winter) und allein deswegen schon ein Grund, weshalb Ihre Kinder den Skiurlaub im Skicircus lieben werden.

 Baumzipfelweg & Golden Gate Bridge der Alpen Saalbach-Hinterglemm

Baumzipfelweg & Golden Gate Bridge der Alpen

4. Weil es mit Timoks Coaster über 1 km ins Tal geht

Wer dann doch die Geschwindigkeit vermisst, aber dennoch von den Skiern ein bisschen Pause braucht, steigt einfach um auf Timoks Coaster im Erlebnispark Streuböden. Mit der Alpen-Achterbahn geht es mit Blick auf das Berg-Panorama auf einer Länge von 1.160 m hinab ins Tal, auch im Winter. Dabei haben Sie die Bremse selbst in der Hand und werden anschließend auch wieder hochgezogen.

Erlebnispark Streuböden Fieberbrunn

Erlebnispark Streuböden Fieberbrunn mit Timoks Coaster

5. Weil es im Skicirucs die besten Rodelbahnen gibt

Zurück auf der Piste geht der Spaß weiter, selbst ohne Ski. Dazu gibt es im Skicircus eine Vielzahl an Rodelbahnen für die ganze Familie. Die Rodelbahnen Spielberghaus, Maisalm und am Reiterkogel lassen Rodelherz höher schlagen. Schlitten können natürlich mit gebracht oder auch vor Ort ausgeliehen werden. Denn es gibt nichts besseres als eine Familien-Rodelpartie im Skiurlaub.

Rodelspaß im Skicircus

Rodelspaß im Skicircus

6. Weil die Kids auch Schlittschuhlaufen können

Aus Schnee werde Eis auf der Eislaufbahn in Hinterglemm. Die ganze Familie kann auf der Eisfläche jeden Tag auf’s Neue Ihre Bahnen ziehen und ein Stück Skiurlaub warm eingepackt auf den Kufen erleben. Schlittschuhe können direkt im Sportzentrum Hinterglemm ausgeliehen werden. Ausreden zählen nicht, denn zusammen mit der ganzen Familie macht das Schlittschuhlaufen gleich doppelt so viel Spaß!

Eislaufbahn Hinterglemm

Eislaufbahn Hinterglemm

7. Weil Ihre Kinder bestens betreut werden

Wer ein guter Skifahrer werden will, muss schon zeitig anfangen zu üben. Gute Voraussetzungen bieten die verschiedenen Übungsgelände des Skicircus in Saalbach, Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn. An der Talstation der Asitzbahn in Leogang zum Beispiel, finden Kinder „Leo’s Kinderland“ mit dem freundlichen Löwen Leo von Leogang und Übungsmöglichkeiten bis ins Frühjahr.

8: Weil ein Skipass nur 10 EURO kostet

Die Power of Zehn, so heisst der 10 EURO Skipass des Skicircus. Wäre Konfuzius ein junger Skiurlauber, er würde wahrscheinlich die Kraft der Zehn auf den Pisten ebenfalls nutzen. Denn jeden Samstag können junge Skifahrer unter 19 Jahre für nur 10 EURO die Pisten des Skicircus unsicher machen. Mehr Infos zum 10 Euro Skipass >

9. Weil der Skicircus das größte Skigebiet Österreichs ist

Mit rund 270 Pistenkilometern, 70 modernen Seilbahn- und Liftanlagen und einem passenden Angebot auf und neben der Piste bietet der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbunn für die jungen Skiurlauber unter uns gute Voraussetzungen, um den Skiurlaub und das Skifahren so richtig lieben zu lernen. Genügend Gründe, warum nicht nur die kleinen, sondern auch die großen Skiurlauber den Skicircus bestimmt lieben werden.

Weitere Informationen über den Skicircus

Und ab geht's auf die Pisten! Unter folgende Links finden Sie weitere Informationen und Reiseangebote für Ihren Skiurlaub im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbunn.

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote