6. April 2015 Von: Christian in 'Bergwetter''

Brandnertal am 6. April 2015

Es wird Frühling! Nachdem es in den Alpen über Ostern kräftig geschneit hat, kommt nun die Sonne heraus, und es wird deutlich wärmer. Freuen Sie sich auf viel Sonnenschein und traumhaftes Wetter zum Skifahren. Die meisten Skigebiete schließen am Sonntag, den 12. April, so dass Sie die Chance auf Last Minute Skiurlaub in Österreich, der Schweiz, Italien und Deutschland nutzen sollten. Snowplaza zeigt im aktuellen Schneebericht, wie viel Schnee liegt und wie das Skiwetter zum Saisonende ist. Hier geht es zu den Schneehöhen >

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen

Während es in den Westalpen bereits ab Montag sonnig ist, gab es in Österreich noch einmal bis zu 10 cm Neuschnee. Doch die Wolken ziehen weiter Richtung Osten ab, so dass sich nach und nach im gesamten Alpenraum sonniges Skiwetter breit macht. Bis dahin bleibt es auch noch recht windig. Zum Teil muss mit böigem Wind gerechnet werden. Ab Mittwoch wird es außerdem deutlich wärmer in den Skigebieten. Am Donnerstag und Freitag werden in vielen Skiorten über 15 Grad erreicht. Auch auf dem Berg können die Temperaturen bereits über dem Gefrierpunkt liegen. Lediglich die Nächte bleiben mit Temperaturen knapp unter 0 Grad weiter frostig. Das sonnige Wetter in den Alpen soll sich auch am kommenden Wochenende fortsetzen, allerdings kann es am Samstag noch einmal etwas bewölkt sein und schneien. Zum Alpenwetter >

Ellmau am Wilden Kaiser über Ostern

Schneebericht für ausgewählte Skiorte

Adelboden: Der Schweizer Skiort gehört zu den sonnigsten Orten in dieser Woche. Fast wolkenfrei gestaltet sich das Skiwetter mit bis zu 11 Grad gegen Ende der Woche. Der Zustand der Pisten ist gut, noch liegen bis zu 60 cm Schnee im Skigebiet. Mehr lesen >

Ellmau: Am Montag und Dienstag gab es in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental noch einmal bis zu 11 cm Neuschnee. Ab Mittwoch setzt sich die Sonne durch, und der Schnee beginnt im Talbereich zu tauen. Alle 280 km Pisten sind derzeit geöffnet. Mehr lesen >

Garmisch-Partenkirchen: Sonnig ist das Skiwetter im Skigebiet Garmisch-Classic und der Zugspitze. Im Tal ist die Woche mit Temperaturen von bis zu 17 Grad sehr frühlingshaft. Auch auf dem Gipfel wird es tagsüber nicht mehr frostig. Noch sind alle Pisten geöffnet. Mehr lesen >

Mayrhofen: Ab Mittwoch setzt sich im Skigebiet Zillertal 3000 die Sonne durch. Im Tal ist es mit 14 Grad sehr frühlingshaft, im Skigebiet Penken und Hintertuxer Gletscher bleibt es mit knapp über 0 Grad und bis zu 275 cm Schnee dennoch winterlich. Mehr lesen >

Sölden: Beste Bedingungen zum Skifahren herrschen im Skigebiet Sölden. Dank Höhenlage von über 3.000 Metern und Gletscher, ist der Pistenzustand gut, der Snowpark geöffnet, und es liegen bis zu 400 cm Schnee. Im Tal werden maximal 12 Grad erwartet. Mehr lesen >

Werfen Sie einen Blick in die Skigebiete! Hier geht es zu den Live-Webcams >

Skigebiet Sölden über Ostern

Wetterprognose: Es bleibt frühlingshaft in den Alpen

Am kommenden Wochenende soll es kurzzeitig noch einmal etwas schneien, wobei nur noch in den höheren Lagen Neuschnee möglich ist. Generell bleibt es aber die darauffolgenden Tage frühlingshaft und sonnig mit Temperaturen von bis zu 20 Grad im Tal. Schneealarm aktivieren >

Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote