26. März 2020 Von: Leonie in Test

Es gibt Menschen, die von Kindesbeinen an auf Skiern gestanden sind und sich ein Leben ohne Bayern winters wie sommers überhaupt nicht vorstellen können. Dann gibt es diejenigen, die spät ihre Liebe für die Berge entdeckt haben gar nicht mehr „ohne“ können – vielleicht stehen sie nicht auf dem Snowboard, doch gemütlich mit den Schneeschuhen oder Langlaufskiern erobern sie sich ihre Alpen. Gehören Sie auch zu den Bayernverrückten? Der Test deckt es auf. Zählen Sie, wie oft Sie die Fragen mit JA antworten. Die Auswertung finden Sie unten.

Dirndl und Maßkrüge
Geht Ihnen das Herz auf, wenn Sie Dirndl und Masskrüge sehen? (Foto: © Pixabay.com, 089photoshootings (CC0 Creative Commons))

Haben Sie beim Wintersport-Test mitgemacht?

Wenn Sie bereits diesen Test mitgemacht haben, ist Ihr Interesse an Bayern überdurchschnittlich hoch. Haben Sie ihn noch nicht gemacht, aber es brennt Ihnen unter den Nägeln? Dann dürfen Sie diese Frage auch mit JA beantworten.

Essen Sie auch zuhause regelmäßig bayerisch?

Sie lieben Schweinshaxn und Obatzter, können auf Weißwürste mit Brezen und süßen Senf nicht verzichten und wenn es Kaiserschmarrn oder Dampfnudeln gibt, lassen Sie selbst Ihr Lieblingseis stehen? Dann dürften Ihnen die bayerischen Genüsse so lieb sein, dass Sie auch kulinarisch gesehen eine enge Bindung zu Bayern haben.

Haben Sie eine Tracht im Kleiderschrank und tragen Sie diese ab und zu?

Mit Lederhose ins Hamburger Büro, mit dem Dirndl auf die Kirmes in Düsseldorf und mit dem Trachtenhut zum Sonntagsspaziergang in einen Park in Berlin: Wenn Sie zu denjenigen gehören, die geradezu nach Gelegenheiten suchen, um im Alltag zuhause eine bayerische Tracht tragen zu können, sind Sie auch modisch mit Bayern verbunden.

Fiebern Sie dem Oktoberfest entgegen?

Sie können sich von der Berichterstattung im Fernsehen nicht losreißen, wenn in RTL exklusiv oder in einem anderen Boulevardmagazin von den Festivitäten auf den Theresienwiesen in München gesendet wird. Sie kennen die Namen der Wirte und sind auch über die Bedeutung der Schürzen-Schleifen auf dem Laufenden. Und natürlich besuchen Sie das lokale Oktoberfest direkt in Ihrer Nähe und gehören immer zu den ersten im Kartenvorverkauf.

Strahlt Ihre Wohnung bayerische Gemütlichkeit aus?

Eine handgeschnitzte Eckbank mit bestickten Sitzkissen und natürlich ein heimeliger Kamin mit flackernden Flammen – so sieht Ihre gute Stube aus. Selbst in Ihrer kleinen Wohnung verzichten Sie nicht auf den eigenen Kamin und freuen sich über täuschend echten Flamm- und Gluteffekte, wenn es draußen nass und kalt ist. Eine Steckdose reicht und Sie genießen die bayerische Gemütlichkeit rund ums Jahr in den eigenen vier Wänden – manchmal sogar in lauen Sommernächten bei weit geöffneten Fenstern. Der Blick in die Flammen beschwört den letzten Abend in Ihrem Lieblings-Gasthof in Bayern herauf.

Besuchen Sie Blasmusik-Konzerte?

Falls es in Ihrer Nähe ein Blasmusik-Konzert gibt, sind Sie sofort Feuer und Flamme und besuchen die Veranstaltung – natürlich nach Möglichkeit in Ihrer Tracht. Bayerische Volksmusik gehört zu Ihren Favoriten und daheim dudelt sie aus Ihrem Radio. Falls das zutrifft, sind Sie im Herzen schon sehr bayerisch!

Erlernen Sie den Schuhplattler?

Schuhplatteln ist so bayerische, wie Square-Dance amerikanisch ist. Gefällt Ihnen der Volkstanz und Sie spielen mit dem Gedanken, ihn selbst auszuprobieren? Online haben Sie bereits Videos über Schuhplatteln gesucht, gefunden und einen Schuhplattler-Video-Kurs gemacht – Sie freuen sich schon auf die nächste Bayern-Reise, um den Profis beim Tanzen zuzuschauen!

Planen Sie schon die nächste Bayer-Reise?

Es muss nicht immer der Jahresurlaub sein, um abzuschalten. Manchmal reicht auch ein perfekter Wochenendtrip in die Alpen, um die Liebe zu Bayern wieder aufzufrischen. Bei Ihnen zuhause im Regal stehen Bayern-Führer, Bücher über Winterwanderungen und die besten Skigebiete. Außerdem kennen Sie die Abfahrtzeit der Züge vom nächstgelegenen Bahnhof, die Richtung Bayern fahren und können es kaum erwarten, endlich wieder einzusteigen.

Erscheinen Ihnen die Biergläser in den heimischen Kneipen viel zu klein?

A Mass is a Mass is a Mass! Ein halber Liter Bier ist das Mindeste, das Sie erwarten, doch die Pilsflöten mit der geringen Füllmenge sind alles, was Sie bekommen. In der Kneipe um die Ecke würden Sie sich wahrscheinlich noch wohler fühlen, wenn es ein ordentliches Mass Bier gäbe!

Weißwürste mit Brezen
(Foto: © pixabay.com, Couleur (CC0 Creative Commons))

Lieben Sie den 1. FC Bayern und halten die Fahne hoch?

Auf Ihrer Gartenhütte flattert fröhlich die Bayern-Fahne im norddeutschen Wind und Sie verpassen kein einziges Spiel der Kicker. In Ihrer Gartenhütte steht ein Fernsehgerät, hinter dem die Fahne an der Wand hängt und auf dem Tisch liegt eine weiß-blau-karierte Decke. Selbstredend ist der Kühlschrank in der Garten-TV-Hütte mit Weißbier gefüllt, zu dem Sie natürlich beim Anstoß eine Breze essen.

Fahren Sie einen BMW?

Die Bayerischen Motorenwerke haben schon viele großartige Autos auf den Markt gebracht. Seit Sie den Führerschein haben, fahren Sie ein Modell der Marke BMW. Es fällt Ihnen wirklich schwer zu verstehen, warum nicht jeder in Ihrem Freundeskreis ein solches Auto fährt. Auch die Motorräder von BMW haben es Ihnen angetan und wenn Sie nur etwas mehr Zeit hätten, würden Sie den Motorrad-Führerschein machen und in Ihrer Freizeit mit der Maschine über das platte Land cruisen.

Zeigt Ihr Bildschirmschoner ein Alpen-Motiv?

Selbst auf der Arbeit können Sie sich nicht von Bayern losreißen. Schalten Sie den PC an, erscheint „Ihr“ Hausberg – der Blick aus Ihrem bevorzugten Ferienappartement in Bayern. Die eingefleischten Bayern-Fans haben eine wechselnden Hintergrund der Landschaft in allen Jahreszeiten, denn schließlich kriegen Sie einfach nicht genug davon.

Kennen Sie die höchsten Berge Bayerns und die bekanntesten Gebirgslandschaften?

Natürlich ist es kein Problem für Sie, die 10 höchsten Berge Bayerns zu nennen, inklusive Gipfelhöhe versteht sich.

Zugspitze 2962 m

Watzmann 2713 m

Hochfrottspitze 2649 m

Östliche Karwendelspitze 2538 m

Kreuzspitze 2185 m

Schafreiter 2101 m

Krottenkopf 2086 m

Aggenstein 1987 m

Berchtesgadener Hochthron 1973 m

Sonntagshorn 1961 m

Neben diesen Bergen wissen Sie, in welcher Region die Berge stehen. Gebirgslandschaften wie die nördlichen Kalkalpen, das Wettersteingebirge, die Berchtesgadener Alpen, die Allgäuer Alpen und die Aargauer Alpen sind Ihnen ein Begriff. Auch die Chiemgauer Alpen, die bayerischen Voralpen und das Estergebirge haben Sie bereits besucht.

Wie viele Fragen konnten Sie mit JA beantworten?

Ab 5 x Ja – Sie sind ein Bayern-Fan

Bis 8 x Ja – Sie sind ein Bayern-Liebhaber

Bis 10 x Ja – Sie sind ein wahrer Bayer-Kenner

Bis 13 x Ja – Sie sind absolut bayernverrückt!

Aufgewachsen am Rand des Sauerlands und Kölnerin im Herzen, reise ich für mein Leben gern. Verschneite Bergwelten entdecke ich am liebsten wandernd!