27. November 2019 Von: Leonie in Familie & Kinder

Für Familien mit Kindern hat sich die Urlaubsregion Obertauern etwas ganz besonders ausgedacht. Bobby's Schneeabenteuer, das Vorteilpaket für Familienurlaub in Obertauern, verspricht Spaß und Spannung für kleine Skifahrer und solche, die es noch werden wollen. Das Obertauern-Maskottchen Schneehase „Bobby“ erwartet Kinder mit tollen Aktivitäten auf der Piste und gibt Eltern die Möglichkeit selbst entspannt ein paar Runden auf den Skiern zu drehen. Gerade für Familien mit noch nicht schulpflichtigen Kindern eine tolle Möglichkeit noch spontan dem vorweihnachtlichen Stress zu Hause zu entgehen. Aber auch Termine im neuen Jahr sind möglich. Snowplaza hat alle Details zu Bobby's Schneeabenteuer und zum Skigebiet Obertauern zusammengefasst.

Spielerisch Ski fahren lernen mit Schneehase Bobby

Ski fahren lernen ist ein Klacks mit Schneehase Bobby. An verschiedenen Terminen ist das Bobby-Paket für Kinder bis 15 Jahren via den teilnehmenden Aktionspartnern zu buchen und beinhaltet einen 5-tägigen Skikurs bei professionell geschulten Skilehrern oder alternativ einen Snowboardkurs für 5 Halbtage inklusive Skipass (im Rahmen des Skikurses oder 6 Tage) und Leihausrüstung. Eine Mittagsbetreuung kann zusätzlich dazugebucht werden, aber für alle kleinen und auch etwas größeren Teilnehmer wird sowieso kostenlos ein breites Rahmenprogramm angeboten. Für Kinder bis zu 5 Jahren ist das Paket schon für 225,- Euro buchbar und beinhaltet zusätzlich die Unterkunft im Zimmer der Eltern sowie optional für Flugreisende auch den Flughafentransfer von/nach Salzburg. Ältere Kinder zahlen 305,- Euro, schlafen zwar nicht gratis, aber erhalten auf jeden Fall 15 % Ermäßigung auf den Flughafentransfer. Vom 14.12. - 21.12.2019 findet die erste Aktionsperiode statt. Wer keine schulpflichtigen Kinder hat, kann also noch vor Weihnachten kurzfristig einen entspannten Skirlaub buchen. Weitere Termine und Infos gibt es auf der Obertauern Website.

Obertauern Maskottchen
(Foto: © Tourismusverband Obertauern)

Weitere Aktivitäten in der Vorweihnachtszeit in Obertauern

Nach einem schönen Tag auf der Piste gibt es in der Region Obertauern aber noch mehr zu entdecken. So gibt es hier beispielsweise auf 1.740 Metern den höchstgelegenen Weihnachtsmarkt im Salzburger Land, der vom 29. November bis zum 22. Dezember 2019 an den Wochenenden seine Pforten für die Wintergäste öffnet. Zu erleben gibt es besinnliche Musik, Köstlichkeiten an den Weihnachtsständen sowie Lesungen und Märchen für Kinder. In dieser winterlich zauberhaften Atmosphäre kommen Familien im Winterurlaub ganz bestimmt in Weihnachtsstimmung. Weitere Tipps und Events zur Skisaison 2019/2020 gibt es hier >

Bobbys Schneeabenteuer
(Foto: © Tourismusverband Obertauern)

Das Skigebiet Obertauern im Überblick

Obertauern wird zu Recht die „Schneeschüssel Österreichs“ genannt, denn die Wintersaison dauert hier doch ganze 6 Monate. Perfekte Pistenverhältnisse garantieren bereits ab der Saisoneröffnung im November unbeschwertes Skivergnügen. Aufgrund der vielen leichten Pisten können gerade Genuss-Skifahrer und Familien mit nicht schulpflichtigen Kindern hier entspanntes Skifahren genießen, insbesondere da die Top-Pisten vor Weihnachten nicht überfüllt sind. Weiterhin überzeugt das großzügige Skigebiet Obertauern mit kurzen Wegen sowie Pisten und Abfahrten, die teilweise direkt im Ort enden. Ein abwechslungsreiches Gastronomieangebot mit vielen gemütlichen Berghütten und zahlreiche Veranstaltungen in der Region runden das Angebot ab. 

Aufgewachsen am Rand des Sauerlands und Kölnerin im Herzen, reise ich für mein Leben gern. Verschneite Bergwelten entdecke ich am liebsten wandernd!