24. September 2019 Von: Sarah in NewsSkigebiete unter der Lupe

Für die Skisaison 2019 / 2020 werden in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Aktuell wurde eine Investition von 73,4 Millionen Euro getätigt. Mit dieser Summe entstehen vier neue Bergbahnen, wovon zwei bereits in der nächsten Saison in Betrieb genommen werden sollen. Neben den technischen Neuerungen im Skigebiet wird auch das Unterhaltungsprogramm und das Angebot des Skigebiets umfassend erweitert. Snowplaza stellt vor, was Skifahrer alles über die Neuerungen in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental für die Skisaison 2019 / 2020 wissen müssen.

Neue Skilifte in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

In der SkiWelt entsteht unter anderem die erste Kombibahn der Kitzbüheler Alpen, die Zinsbergbahn, die sowohl als 10er-Panoramagondel als auch als 8er-Sessel mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben genutzt werden kann. Das Projekt, für das 15 Millionen Euro investiert wurden, soll zur Skisaison 2019 / 2020 fertig sein. Auch zum höchsten Punkt der SkiWelt gibt es eine neue Sesselbahn. Beim Neubau der 8CLD/B Fleidingbahn entsteht ein 8-Personen-Lift, für den ebenfalls 15 Millionen investiert wurden. Dazu entsteht bis Sommer 2020 eine Aussichtsinszenierung an der Bergstation, dem höchsten Punkt der SkiWelt, mit Aussichtsplattform und dem Alpinorama.

Animation der Talstation Zinsbergbahn (Foto: © AB Seilplanungsbüro)

Neues Unterhaltungsprogramm in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Auch abseits der Piste wird es in der SkiWelt einige Neuerungen geben, so etwa für Winterwanderer. So wird es nämlich drei neue Winterwanderwege geben, die Winterwanderwege Hohe Salve, Hexenwasser und Hochsöll. Den Winterwanderpass wird es ab dieser Saison auch für 3 und 4 Tage geben. Auch das ALPENIGLU® Dorf bekommt ein neues Motto und steht nun ganz im Zeichen der SkiWelt mit ihren Sommer- und Winterattraktionen. Und ebenso wird es ein Hexenwinterprogramm rund um die Simonalm und mitten auf der Piste geben. Wer Lust auf richtige PS-Monster hat, der macht bei einer Tour der Pistenbullys mit. Die Touren werden voraussichtlich ab Januar angeboten.

Ausblick auf den Sommer 2020 in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Aktuell ist auch eine Bergbahn im Bau, die ab Juli 2020 in Betrieb sein wird, nämlich die 10er-Gondelbahn zum Hexenwasser. Während der Fahrt werden Gäste informative und abenteuerliche Geschichte hören, wobei jede Gondel ihre eigenen Motive hat. Im Hexenwasser Söll entsteht zudem eine neue Hexerei mit Hexenküche, Hexenstube, Machkammer, Nähstube, Hexenbühne und Hexenfußbädern. Außerdem befindet sich in der SkiWelt Hopfgarten-Itter gerade eine neue 10er-Gondelbahn im Bau, die rechtzeitig zur Wintersaison 2020/21 die alte 4er-Gondelbahn ersetzen wird.

Weitere Informationen zur SkiWelt Wilder Kaiser – Brixtental

Bei der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental handelt es sich um eines der größten Skigebiete in Österreich. Sie umfasst 9 Dörfer, 284 Kilometer Piste, 90 Skilifte & Bahnen sowie über 80 Hütten und Restaurants. Zudem gibt es noch 4 Funparks, 1 Funslope Area, Ski-Movie Strecke und das ALPENIGLU®-Dorf sowie 11 Kilometer Flutlichtpisten und 3 beleuchtete Rodelbahnen. Dank eines umfassenden Loipen- und Wanderwegnetzes kann die einmalige Natur rund um die Felskette des Wilden Kaisers in aller Ruhe erkundet werden.

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.