25. Juni 2019 Von: Thijs in News

Jeder, der schon einmal in Nendaz zum Skifahren war, kennt die Verbindung von Prarion nach Plan-du-Fou. Vor allem an geschäftigen Tagen konnte sich am alten Schlepplift eine lange Reihe bilden. Oben angekommen, hieß es gleich ein zweites Mal an der Gondelbahn anstehen, bevor es endlich Richtung Siviez gehen kann, um tiefer ins Skigebiet Les Quatre Vallées zu gelangen. Eine ganz neue Kabelbahn soll ab kommender Wintersaison die Dinge etwas einfacher gestalten. 

Eine direkte Verbindung mit Siviez entsteht

Die neue 8er-Gondel von Prarion (1.758 m) nach Plan du Fou (2.430 m) über Nendaz sorgt für neue, große und vor allem praktische Impulse in einem der größten Skigebiete weltweit. Wo in der Vergangenheit nur 800 Personen pro Stunde nach oben befördert werden konnten, sind es nun 2.400. Die Talstation der neuen Liftanlage wird sich gleich neben dem Prarion-Tracouet Sessellift befinden, die Bergstation erhält einen direkten Anschluss zur Siviez-Plan du Fou Gondel.

Gondel Siviez - Plan du Fou
(Foto: © Nendaz Tourisme)

Schneekanonen über Thyon 2000

Alle Pisten die Combatseline (2.238 m) mit Thyon 2000 (Thyon-Les Collons) verbinden, werden ab kommender Wintersaison künstlich beschneibar sein. Das neue Netzwerk an Schneeproduzenten hat eine Länge von 15 km und umfasst 100 Schneekanonen. Zwei Wasserspeicher mit intergrierter Pumpstation in Thyon 2000 und Greppon-Blanc sollen die Schneekanonen mit genügend Wasser versorgen. Ist dieses Projekt fertiggestellt, können rund 95% der Pisten im Teilskigebiet Nendaz-Veysonnaz beschneit werden. Zusammen mit den Investitionen für die neue 8er-Gondel, gab das Skigebiet für die Wintersaison 2019/2020 25 Millionen Schweizer Franken aus. In den letzten vier Jahren wurden bereits 60 Millionen Schweizer Franken in die Modernisierung gesteckt.

Zahlen & Fakten der neuen Prarion-Plan du Fou Gondel in Nendaz

Bergstation: Plan du Fou Länge: 1.621 m
Höhe Bergstation: 2.438 m Höhenunterschied: 601 m
Geschwindigkeit: 6 m/s Fahrzeit: ca. 05:30 min.
Gondelkapazität: 8 Personen Kapazität: 2.400 P/h
Anzahl Kabinen: n.b. Ort: Nendaz

Ein großer Schritt vorwärts für Nendaz im Les Quatre Vallées

Das Schweizer Nendaz liegt in einer herrlichen Bergwelt über dem Walliser Rheintal. Vor allem Familien schätzen das breite Angebotsspektrum an Aktivitäten wie Schlittschuhlaufen und Rodeln. Auch eine kleine Après-Ski-Kultur gibt es hier, sowie eine Wellnessanlage (Spa des Bisses). Anfänger und Familien sind meistens auf den Pisten rund um Tracouet (2.200 m) unterwegs. Auch ein Kinderland befindet sich dort. Etwas erfahrene Skifahrer kommen ab kommender Wintersaison dann in den Genuss der neuen 8er-Gondel, die direkt an die Pisten vom gesamten Skigebiet Les 4 Vallées anschließt und so den Einstieg in das 400 km große Skiareal um ein Vielfaches erleichtert.

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote