26. November 2017 Von: Marlene in 'News'' | 0 Kommentare

McSki in Lindvallen/Schweden

McSki in Lindvallen/Schweden

Skifahren macht hungrig. Oftmals würde allerdings eine kurze Jause in der Gondel oder im Sessellift ausreichen, um wieder frisch gestärkt auf der Skipiste durchzustarten. Schließlich dauert die Einkehr in eine der Skihütten länger und kostet wertvolle Zeit, die genauso auch für's Skifahren verwendet werden könnte. McDonalds hat erkannt, worauf es den Wintersportlern in der Mittagspause ankommt: Schnell muss es gehen. Deshalb gibt es in einem schwedischen Skigebiet das erste McSki am Pistenrand. Snowplaza berichtet über die Skihütte mit dem gelben M, die heiße Burger und Fritten zum Mitnehmen anbietet.

Auf Skiern durchs McSki

Im Skigebiet Lindvallen in Schweden gibt es den ersten McSki am Pistenrand. Ähnlich wie bei McDrive müssen Skifahrer und Snowboarder an den Tresen heranfahren, die Bestellung aufgeben und können wenige Augenblicke später bereits das Menü in Empfang nehmen. Dadurch können die Skier anbehalten werden und das Menü wird zeitsparend entweder in der folgenden Liftfahrt oder direkt auf der Skipiste verspeist. Wer nicht gerne im Stehen oder auf dem Weg isst, kann sich auch setzen. Im Inneren der Filiale am Pistenrand warten für alle, die die Beine entspannen wollen, 170 Sitzplätze.

Auch Starbucks bietet Ski-Drive-In an

Neben McDrive sind auch schon andere Konzerne auf den Standort am Pistenrand aufmerksam geworden. Im amerikanischen Skigebiet Squaw Valley kommen Wintersportler zwar noch nicht in den Genuss einer Fast-Food-Kette, dafür hat sich das Kaffeehaus Starbucks einen Platz im Skigebiet gesichert. Auch hier müssen Skifahrer nicht im Inneren Platz nehmen, um den Kaffee am Morgen zu trinken. Dank des Ski-Drive-In gibt es sämtliche Heißgetränke genauso auch zum Mitnehmen. So bleibt mehr Zeit fürs Skifahren.

Besondere Skihütten in den Alpen

In den Skigebieten der Alpen gibt es bisher noch keine Drive-In-Konzepte. Stattdessen warten zahlreiche Skihütten und Bergrestaurants auf hungrige Wintersportler. Von exklusiven Einkehrmöglichkeiten wie die Kristallhütte im Skigebiet Hochzillertal-Hochfügen über gemütliche Skihütten wie die Rübezahl Alm im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bis hin zu futuristischen Bauwerken wie der berühmte Ice-Q in Sölden begeistert die Gastronomie in den Skigebieten mit Vielseitigkeit. Zu 11 besonderen Skihütten in den Alpen >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote