12. Dezember 2019 Von: Thomas in SkifahrenReisetippsSkigebiete unter der Lupe

Obertauern, mit 1.740 Metern der höchstgelegene Skiort des Salzburger Landes, konnte sich schon immer einer natürlich gegebenen Schneesicherheit rühmen. Die Schneegarantie hat sogar ein amtlich und wissenschaftlich bewiesenes Siegel bekommen. Obertauern ist laut einer Wintersportstudie der schneereichste Skiort in Österreich. Kein anderer Skiort kommt an die Schneehöhen von Obertauern heran, das hat der bekannte Skitourismus-Forscher Günther Aigner herausgefunden. Snowplaza berichtet über die sogenannte „Schneeschüssel" Obertauern und welches Highlight Skifahrer und Snowboarder in der Skisaison auf keinen Fall verpassen sollten.

Darum ist Obertauern der schneereichste Skiort in Österreich

Die maximale Schneehöhe in Obertauern beträgt durchschnittlich 264 Zentimeter pro Skisaison. Damit führt Obertauern das Ranking der Skiorte mit großem Abstand an. Der zweitplatzierte Ort, Zürs am Arlberg, liegt etwa 25% unter dem Wert Obertauerns und kommt auf immerhin 197 cm Schnee. Allerdings liegen die Skiorte am Arlberg bei den Neuschneesummen auf einem ähnlich hohen Niveau. So fallen in den beiden schneereichsten Regionen in Österreich über 880 cm Neuschnee pro Skisaison. Die mittlere Anzahl der Tage mit Schneebedeckung in Obertauern beträgt übrigens über 7 Monate (214 Tage).

Herrlich Skifahren in der Schneeschüssel Obertauern (Foto: © Tourismusverband Obertauern)

Skiurlaubstipp im Skigebiet Obertauern: First Track

Die ersten Schwünge vor allen anderen ziehen - das ist die Idee von First Track. An sechs Tagen in der Skisaison 19/20 findet das First Track Event in Obertauern statt. Dabei können die Teilnehmer eine Stunde vor allen anderen Tagesgästen im Skigebiet Obertauern Skifahren gehen und die ersten Schwünge im Morgenlicht ziehen. Gemeinsam mit ein paar Locals, die den Teilnehmern die besten Pisten zeigen, wird Ski gefahren, bis es danach zu einem leckeren Almdudler-Almbrunch in eine der ausgewählten Berghütten geht. Am ersten Termin ist sogar die deutsche Skirenn-Legende Maria Höfl-Riesch mit von der Partie. Alle Infos zu den Daten und zur Anmeldung finden Interessierte auf der offiziellen Webseite von Obertauern.

Rekord-Schneehöhen von 470 cm gemessen

Grund für die gute Schneesituation von Obertauern ist die Lage von Obertauern auf einer Höhe von 1.740 Meter am Radstädter Tauernpass, was für äußerst lange und stabile Winter sorgt. Die Staulage seiner umrahmenden Gebirge garantiert gewaltige Schneemengen. Der meiste Schnee lag in der Skisaison 1966/67. Damals betrugen die Schneehöhen an einem Tag 470 cm. Interessant ist, dass sich die Schneehöhen in Obertauern der Studie zufolge statistisch gesehen in den letzten 108 Jahren nicht verändert haben. So folgert Günther Aigner, dass es keinerlei Indizien gibt, dass es einen Trend zu sinkenden Schneemengen gibt.

Der viele Naturschnee wirkt sich auch auf die Pistenqualität aus (Foto: ©  Tourismusverband Obertauern)

So wurde die Wintersportstudie durchgeführt

Die Studie des Netzwerks „Zukunft Skisport“ stützt sich auf die größtenteils seit mehr als einhundert Jahren existierenden Schneemengen-Messungen der Österreichischen Hydrographischen Landesdienste. Für die Untersuchung wurden die Messungen der vergangenen 30 Jahre von 1985/86 bis 2014/15 in sieben österreichischen Bundesländern herangezogen, in denen Wintersport möglich ist. Aus diesen Ländern wurde der jeweils schneereichste Ort in den Vergleich einbezogen.

Bis bald in Obertauern! (Foto: © Tourismusverband Obertauern)

Praktische Infos über das Skigebiet Obertauern

Skifahren, wo der Schnee zu Hause ist! Das ist das Motto des Salzburger Skiortes. Die Skisaison beginnt dank der guten Schneelage bereits Ende November und endet für gewöhnlich erst Anfang Mai. Das Skigebiet Obertauern ist mit seinem breiten und einfachen Pisten sehr beliebt bei Skianfängern. Allerdings kommen auch Profis auf ihre Kosten. Die Gamsleiten II ist eine der steilsten Pisten in Österreich. Für ein absolutes Highlight im Frühling sorgt das Event Gamsleiten Kriterium, bei dem die Teilnehmer vergrabene Schatzkisten ausbuddeln müssen. Hauptgewinn ist dieses Jahr wieder ein BMW. Mehr Infos zum Skigebiet Obertauern >

Servus, ich bin der Thomas. Am liebsten laufe ich die Berge hoch. Tourengehen macht mir am meisten Spaß. Im Winter bin ich meistens in den Bergen Österreichs unterwegs und schreibe über meine große Leidenschaft und alles was dazu gehört.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote