14. April 2014 Von: Miranda in 'Reiseberichte'' | 0 Kommentare

Skigebiet Arosa-Lenzerheide

Skigebiet Arosa-Lenzerheide

Im Frühling zeigen wir Ihnen die schneesichersten Skigebiete der Alpen und nehmen Sie mit auf eine Reise in die Welt der Gletscher und Bergriesen. Im Winter hat Snowplaza Reporterin Miranda Skiurlaub in der Schweiz gemacht und war im neuen Super-Skigebiet Arosa-Lenzerheide mit rund 220 Pistenkilometern. Zwar gibt es in Arosa-Lenzerheide keine Gletscher, dennoch Pisten, die weiter über 2.000 Meter Höhe liegen. Noch immer ist die Schneedecke in Arosa-Lenzerheide fast 100 cm dick und die Qualität des Schnees sehr gut. Lust auf Skiurlaub in den Alpen?

Neue Liftverbindung: Skifahren in Arosa & Lenzerheide

Eigentlich bin ich jedes Mal überrascht, wenn ich oben auf dem Urdenfürggli (2.546 m) in Lenzerheide stehe. Ist es wirklich nur so ein kleines Stück bis nach Arosa? Man kann sich sogar zuwinken. Und das haben die Bewohner beider Orte auch jahrelang getan. Aber nach 40 Jahren Diskussion und reichlichen Überlegungen wurde nun endlich eine Verbindung zwischen den beiden Skigebieten in der Schweiz gebaut. Arosa & Lenzerheide - die beiden Skiorte sind sehr unterschiedlich aber ergänzen sich prima, und das neue Skigebiet ist dank der neuen Liftverbindung ein wirklicher Gewinn. Mit rund 220 Pistenkilometern gehört das Skigebiet Arosa-Lenzerheide seit dem Winter 2014 zu den Top-Skigebieten der Alpen. Während Arosa besonders beliebt bei Europas High-Society ist, bietet Lenzerheide mehr Angebote für den "normalen" Skiurlauber. Erfahrungsberichte, Schneehöhen und Informationen zum Skigebiet Arosa-Lenzerheide >>

Unterkunft mit Hauch von Luxus

Die öffentlichen Verkehrsmittel hier sind wie ein Schweizer Uhrwerk aufeinander abgestimmt und pünktlich. 2,5 Stunden nachdem das Flugzeug am Züricher Flughafen gelandet ist, waren wir bereits im neuesten Ferienpark des Dorfes, dem Landal Alpine Lodge Lenzerheide. Ich habe gestaunt, denn überall herrschte eine angenehme Atmosphäre und ein Hauch von Luxus. Die Wohnung für 4 Personen war geräumig und schön eingerichtet. Man hat sich gleich wie zu Hause gefühlt. Nanu! Noch ein Badezimmer? Was ist denn das? Eine Privat-Sauna! Was will ein Skifahrer noch mehr? Pool, Kinderbetreuung, Restaurants, Sportgeschäfte, Skischule vielleicht?! Alles da! Und habe ich erwähnt, dass der Ferienpark direkt an der Piste liegt? Das wird super in den nächsten Tagen! Hier geht es zur Landal Alpine Lodge Lenzerheide >>

Landal Alpine Lodge Lenzerheide

Hier haben wir gewohnt: Landal Alpine Lodge Lenzerheide

Skifahren auf der Sonnenseite von Lenzerheide

Obwohl die Piste direkt am Haus liegt, haben wir uns am ersten Morgen entschieden, den Bus zu nehmen und in den Westen des Skigebiets Arosa-Lenzerheide zu fahren. Die Sonne schien, und das wollten wir voll auskosten. Ein Skibus pendelt zwischen den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten in Lenzerheide. Die Skifahrer verteilen sich sehr gut auf die verschiedenen Gondeln und Lifte, so dass man nie lange warten muss. Der Bus fährt um den Heidsee, wo an diesem schönen Morgen mehrere Langläufer und Wanderer ihre Runde machten. Wir stiegen an der Talstation Fadail aus und nahmen die Aufzüge auf den Piz Scalottas (2.323 m). Von hier haben Sie eine großartige Aussicht auf die Berge und einen guten Überblick über das Skigebiet Lenzerheide. Obwohl in der Saison wenig Schnee gefallen ist, sind die Pisten bestens präpariert und schön zu fahren. Zum Pistenplan von Arosa-Lenzerheide >>

Sehr gut präparierte Pisten in Arosa-Lenzerheide

Sehr gut präparierte Pisten in Arosa-Lenzerheide

Viel Platz zum Carven am Stätzerhorn (2.575 m)

Die meisten Pisten auf der Westseite des Gebiets sind schön breit und nicht schwer zu fahren. Einige Ziehwege sind etwas snowboardunfreundlich, bieten aber eine tolle Aussicht. Die blaue und rote Abfahrt vom Stätzerhorn (2.575 m) ist ein absolutes Muss für Liebhaber des Carvens. Es ist hier so breit, dass man noch genug Platz für die längsten Kurven hat. Die Ostseite des Skigebietes ist steiler und extremer. Die Pisten verlangen einem hier etwas mehr an Kraft und Erfahrung ab. Hier finden Sie auch den höchsten Punkt im Skigebiet Arosa-Lenzerheide, das Rothorn auf 2.865 Metern. Leider war die rote Abfahrt heute geschlossen, aber der Anblick versprach viel Gutes. Auch Freerider kommen hier auf ihre Kosten. Hie geht es zur Homepage von Arosa-Lenzerheide >>

Stätzerhorn in Arosa-Lenzerheide

Viel Platz zum Carven am Stätzerhorn (2.575 m)

Zahlreiche Hütten & lecker Essen im Skigebiet

Dass Skifahren hungrig macht, weiß man in Arosa-Lenzerheide nur zu gut, und darum gibt es auch genügend Hütten und Restaurants, um wieder Kraft zu tanken. Das Bergrestaurant Scharmoin auf der Seite von Lenzerheide wurde im Sommer 2013 komplett renoviert, und wir haben auf der obersten Etage im Grillrestaurant gespeist. Die Bratwurst mit Gemüse und gegrillten Kartoffeln haben hervorragend geschmeckt, und die Atmosphäre im Restaurant - und nicht zu vergessen die super Aussicht - rundeten das Bild perfekt ab. Am nächsten Tag haben wir die Terrasse des Bergrestaurants Alp Stätz ausprobiert. Wir saßen auf einem flauschigen Schafspelz in der Sonne. Die Schweizer Rösti mit Speck, Käse und Ei sind uns bestens bekommen.

Hütten & Bergrestaurants in Arosa-Lenzerheide

Schöne Hütten & Bergrestaurants in Arosa-Lenzerheide

Ich werde auf jeden Fall wieder kommen!

Nach ein paar schönen Tagen in Lenzerheide nahm ich ein letztes Mal in meiner Privat-Sauna Platz. Während die Sauna sich erwärmte, sah ich die letzten Skifahrer des Tages an meinem Fenster vorbeifahren. Jedes Mal, wenn ich in der Schweiz bin, frage ich mich, warum ich nicht öfter komme? An wenigen Orten sind die Berge so schön wie hier und der Qualitätsstandard so hoch. Was machen die paar zusätzlichen Franken da schon aus? Als ich etwas später von der Ruhe und der Wärme der Sauna überwältigt wurde, war ich mir sicher: Ich werde auf jeden Fall wieder kommen! Und dann auch mit einem Arosa-Besuch. Hier geht es zu den aktuellen Schneehöhen in Arosa & Lenzerheide >>

Großartiges Panorama vom Weisshorn (2.653 m) in Arosa, Bild: Fabian Dahlem

Neu! Das Snowplaza Magazin fürs iPad

Ab sofort ist das Snowplaza Magazin auch für das iPad erhältlich. Erleben Sie multimediale Reisereportagen, Skigebiete-Tests und zahlreiche Ideen für Ihren nächsten Skiurlaub! Themen der aktuellen Ausgabe: Reisebericht über Zermatt, Interview mit dem schnellsten Mann am Matterhorn, Kolumne über den Après-Ski-süchtigen Pistenrambo u.v.m. Hier gratis downloaden >>

Kommentare

Kommentar schreiben

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich immer irgend etwas in den Bergen zu tun gehabt. Skifahren, Snowboarden, Wandern oder Mountainbiking - ich mag alle Sportarten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote