12. Februar 2014 Von: Fabian in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Skiurlaub am Schwarzen Meer

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi sind aus sportlicher Sicht ein voller Erfolg. Das macht natürlich noch mehr Lust auf Skifahren. Etwa 70 Kilometer von Sotschi entfernt liegt der Skiverbund Krasnaja Poljana. Die vier Teil-Skigebiete Alpika Service, Gazprom Mountain Resort, Gornaya Karusel und Rosa Khutor kommen zusammen auf über 130 Pistenkilometer. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Günde die Region zwischen Schwarzen Meer und Kaukasus mal näher unter die Lupe zu nehmen. Wir sagen Ihnen, ob ein Skiurlaub in Sotschi wirklich lohnt und welche die schönsten Skigebiete sind.

Rosa Khutor: Das größte Skigebiet bei Sotschi

Rosa Khutor ist Austragungsort der alpinen Wintersportdisziplinen bei Olympia 2014. Mit über 70 Kilometern ist es das größte Teil-Skigebiet von Krasnaya Polyana. Mit der Gondel geht es hinauf ins Olympische Dorf auf 1.170 Meter. Freestyle-Fans müssen gar nicht erst weiter liften, denn hier warten bereits Funpark und Boardercross. Wer gerne höher hinaus möchte, kommt über 2 Gondeln zum 2.320 Meter hoch gelegenem Rosa Peak mit traumhafter Aussicht. Das Skigebiet bietet ideale Bedingungen für alle Fahrlevel. Auch Freerider kommen besonders im oberen Teil auf ihre Kosten. Vom Gipfel bis zum Olympiastadion sind verschiedene (Olympia-) Abfahrten mit 1.400 Höhenmetern drin. Einige weitere Lifte sind bereits in Planung, und auch einen deutschen Bierkeller mit deutschen Spezialitäten gibt es bereits. Zur Homepage des Skigebiets Rosa Khutor >>


Gazprom Mountain Resort: Hier macht Vladimir Putin Skiurlaub

Gazprom Mt. Resort ist das Lieblingsskigebiet von Vladimir Putin. Das merkt man, denn pikfeine Hotels und hohe Sicherheitsstandards prägen das Bild. Wer hier herkommt, sollte genug Geld mitbringen. Das Skigebiet wurde erst 2006 eröffnet und ist damit auf dem neuesten Stand der Technik. Großartige Buchenwälder bestimmen das Landschaftsbild. Das Skigebiet ist mit seinen 15 Pistenkilometern zwar relativ klein, bietet aber Hänge für alle Könnensstufen. Das Grand Hotel Polyana liegt direkt an der Talstation und lässt mit seinen 5 Sternen keine Wünsche aufkommen. Bereits ab 150 € pro Nacht (Vgl. tripadvisor) kann man sich hier verwöhnen lassen. Zur Homepage des Gazprom Mountain Resorts >>

Insgesamt gibt es im gesamten Skiverbund rund 130 km Piste zum Skifahren

Gornaya Karusel: Das neueste Skigebiet

RusSki Gorki in Gornaya ist die zur Zeit wohl modernste Skisprunganlage der Welt und ebenfalls Wettkampfstätte der Olympischen Winterspiele in Sotschi. Das Skigebiet wurde innerhalb kürzester Zeit aus dem Boden gestampft und rundet das alpine Angebot in Krasnaya Polyana ab. Überwiegend rote Pisten dominieren das überschaubare Angebot von 20 Pistenkilometern. Dafür sind auch hier im oberen Teil ein paar Tiefschneeschwünge möglich. Für Freestyler steht ein Funpark zur Verfügung. Im Winter wie im Sommer bietet diese Region auch großartige Wanderoptionen an. Die Landschaft ist wunderschön. Zur Homepage des Skigebiets Gornaya Karusel >>

Das Zima Restaurant liegt in einer Höhe von 1.150 Metern

Alpika Servis: Rustikal & Naturbelassen

Klein aber fein ist die Auswahl an Pisten im Skigebiet Alpika Service. Auf den 25 Pistenkilometern fühlen sich sowohl Ein- als auch Aufsteiger wohl. Etwas Ausdauer sollte man dann aber doch mitbringen. Vom Gipfel des 2.228 Meter hohen Aibkas sind herrliche Abfahrten mit 1.700 Metern Höhenunterschied möglich. Da brennen die Schenkel! Außerdem kommen hier auch Freerider auf ihre Kosten. Zahlreiche Varianten im oberen Teil führen über unberührte Bergrücken zurück auf die Pisten. Die Lifte sind etwas rustikaler und erinnern ein wenig an den naturbelassenen Charme der französischen Skigebiete. Zur Homepage des Skigebiets Alpika Servis >>

Hoffentlich auch nach den Olympischen Winterspielen sind die Pisten gut präpariert

Schneehöhen & Wetter im Skigebiet Sotschi

Wie ist das Wetter in und um Sotschi, und liegt da eigentlich genug Schnee? Die Bedingungen zum Skifahren sehen momentan nicht schlecht aus. Auf den Gipfeln im Skigebiet Rosa Khutor liegen zur Zeit knapp 250 cm Schnee. Im Ort immerhin noch ein halber Meter. Die Temperaturen sind im Tal mit bis zu 15 Grad schon richtig frühlingshaft. Auf dem Berg schlägt das Thermometer -5 bis 5 Grad aus. Zum Wochenende hin soll dann Neuschnee kommen. Generell fällt in Krasnaja Poljana im Februar der meiste Schnee. Das Klima ist meist angenehm mild. Deswegen ist die Saison auch kürzer als zum Beispiel in den Alpen.


Aktuelle Webcam ins Skigebiet Rosa Khutor

Anreise nach Sotschi, Unterkünfte & Skipässe

Wer die 3.000 Kilometer lange Fahrt nicht im Auto zurücklegen will, muss auf das Flugzeug zurückgreifen. Ab 350 € werden Flüge mit Zwischenstopp in Moskau angeboten. Die Flugzeit beträgt je nach Verbindung 6 h aufwärts. Die Reise lohnt sich aber. Sotschi hat mit seinen 350.000 Einwohnern einiges zu bieten und hebt sich dabei nicht nur kulturell von den europäischen Alternativen ab. Die Winter sind äußerst mild (meist zwischen 0 und 10 Grad) und mit Krasnaya Polyana verfügt die Region über ein durchaus attraktives Wintersportangebot. Liftpreise rangieren zwischen 25 und 35 €. Viele Unterkünfte sind modern, aber auch hochpreisig. Das Swiss Hotel Sochi in Krasnaya Polyana gibt es ab 300 € die Nacht. Im Helio Freestyle Rosa Khutor bekommt man ein ordentliches Paket bereits für 780 € pro Woche. Hier geht es zu den Unterkünften in Roza Khutor >>

Pistenplan des Skigebiets Rosa Khutor bei Sotschi

Pistenplan des Skigebiets Rosa Khutor bei Sotschi

Weiterführende Informationen über Skiurlaub in Sotschi


Wir zahlen Ihren Skipass!

Beantworten Sie die aktuelle Gewinnspielfrage, suchen Sie sich ein Skigebiet aus, und teilen Sie es mit Freunden bei Facebook, Twitter oder per E-Mail. Zur Auswahl stehen alle beliebten Skigebiete in den Alpen und dem deutschen Mittelgebirge. Ja, ich möchte einen Skipass kostenlos haben >>

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich arbeite als Skilehrer und Webredakteur für Snowplaza. Meine Begeisterung fürs Skifahren wurde bereits vor über 20 Jahren durch meine Eltern und Großeltern geweckt, die ein Ferienhaus in den Vogesen gebaut haben.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote