15. April 2022 Von: Nicole in NewsAnkündigungen

Es klingt utopisch, aber bereits in wenigen Jahren wird man in Saudi-Arabien im Freien Skifahren können. Der Kronprinz Mohammed bin Salman verkündete vor Kurzem, dass im Zuge des Mega-Projekts „NEOM“ auch eine Bergtourismus-Destination entsteht. Als wäre die Planstadt in der Wüste Saudi-Arabiens, die dreimal so groß wie New York werden soll, nicht schon bizarr genug, wurden nun Pläne für den Bau von TROJENA verkündet. Einer Outdoor-Urlaubsdestination im Nordwesten Saudi-Arabiens, in der vor allem Berg- und Skitourismus eine große Rolle spielen werden. Das Skifahren im Freien in einem Wüstenstaat soll ein völlig neuartiges Erlebnis bieten. Schon in vier Jahren möchte man die ersten Skiurlauber begrüßen. Aber wie ist das möglich? Snowplaza hat einen genaueren Blick auf das unglaubliche TROJENA Bau-Projekt geworfen.

TROJENA: Eine Bergsportdestination in Saudi-Arabien

Im Winter kann man Skifahren, im Sommer wandern, klettern oder einen Urlaub am Wasser genießen – schwer vorstellbar, wenn man an die Wüstenlandschaft von Saudi-Arabien denkt. Aber schon ab 2026 soll der Ort TROJENA das ganze Jahr über Outdoor- und Abenteuersport im Freien bieten. Die High-Tech Urlaubsregion entsteht etwa 50 km von der Küste des Golfs von Aqaba entfernt, im Herzen der Berge Saudi-Arabiens. Die Temperaturen fallen in dieser Region im Winter knapp unter null Grad und sind auch im Sommer kühler als im restlichen Wüstenstaat. Man möchte aus TROJENA ein weltweit einzigartiges Reiseziel machen, mit 10.000 Arbeitsplätzen, jährlich rund 700.000 Besuchern und 7.000 Einwohnern. Immer noch schwer vorstellbar? Das folgende Video soll einen Eindruck vermitteln, was uns in wenigen Jahren in der Outdoor-Destination in Saudi-Arabien erwarten wird.

Das Skigebiet in TROJENA

In den Bergen von TROJENA wird während der Wintersaison, von Dezember bis März, ein weltweit einzigartiges Skigebiet zum "Winter"-Urlaub einladen. Denn hier entsteht das erste Outdoor-Skigebiet auf der Arabischen Halbinsel. Die Skipisten werden auf den höchsten Bergen Saudi-Arabiens angelegt, die bis auf 2.600 Meter über dem Meeresspiegel reichen. Sie sollen Wintersportler aus der ganzen Welt anlocken – egal ob Skiprofi, Ski-Amateur oder Familie mit Kindern. Pistenvergnügen mit Blick auf den Golf von Aqaba, das Rote Meer und die Dünen der Wüste, so lautet die Version für das Skigebiet der Zukunft, das einen einzigartigen Winterurlaub auf allen Ebenen ermöglichen möchte. Vervollständigt wird das Skigebiet TROJENA durch einen Skiort, ultraluxuriöse Familien- und Wellnessresorts, zahlreiche Geschäfte, Restaurants und jede Menge Aktivitäten.

TROJENA: Ein Ort der auf den Prinzipien des Ökotourismus basiert?

Das Bergtourismus-Projekt soll, als Teil der 500 Milliarden Dollar Megastadt NEOM, bereits 2026 Realität werden. In nur 4 Jahren Bauzeit möchte man TROJENA fertigstellen. Laut dem Kronprinzen werde bei Planung und Bau auch auf Nachhaltigkeit und den Schutz der Natur geachtet. Die mit natürlichen Ressourcen errichteten Gebäude würden in die Landschaft integriert, um einen Ort zu schaffen, der auf den Prinzipien des Ökotourismus basiere. Wie all das mit einem Skigebiet in der Wüste und einem riesigen künstlich angelegten Süßwassersee vereinbar ist? Wir sind gespannt. Woran wir keine Sekunde zweifeln, ist dass hier etwas noch nie Dagewesenes entsteht. Ob jedoch wirklich der Erhalt der Natur und die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen eine zentrale Rolle spielt, daran haben wir den ein oder anderen Zweifel.




Das könnte dich auch interessieren:

Hallo, ich bin Nicole. Auf Ski haben mich meine Eltern gestellt als ich mit drei Paar Socken endlich in den kleinsten Skischuh gepasst habe. Seitdem liebe ich die beiden Bretter, den Schnee, die Kälte – einfach alles am Winter.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote