14. Januar 2022 Von: Bettina in Ankündigungen

Wer den Skicircus noch nicht kennt, wird zunächst einmal über den langen Namen stolpern: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Das ist mal eine Ansage! So lang wie der Name, so groß sind auch die Möglichkeiten, die man hier findet. Skifahrern und Snowboardern stehen 270 Pistenkilometer zur Verfügung, die von 70 modernen Liften erschlossen werden. Für die Wintersaison 2021/2022 hat der Skicircus viele neue Attraktionen und Annehmlichkeiten zu bieten. Snowplaza zeigt dir in diesem Artikel alle Neuigkeiten aus dem Skigebiet, dessen Name Programm ist.

Skiurlaub im Skicircus

Warum Winterurlaub im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn? Das ist ganz einfach: Denn es gibt nur wenige Skigebiete, die so viel bieten! Man kann hier nicht nur wunderbar Ski fahren und die Schönheit der Region bei kilometerlangen Skirunden entdecken. Dank des Ticketverbundes ALPIN CARD kann man sich auch auf den Abfahrten der nahe gelegenen Schmittenhöhe in Zell am See und des Kitzsteinhorn in Kaprun vergnügen, wodurch sich das Pistenangebot auf 408 km erhöht. Für Tiefschnee Liebhaber gibt es tolles Freeride-Gelände und Familien mit Kindern fühlen sich in den Kinderbereichen, auf den Fun-Pisten und auf den Snow Trails pudelwohl. Wir könnten noch ewig so weitermachen, denn hier wird wirklich rund um die Uhr an der Optimierung der Skiurlaubserfahrung für die Gäste gefeilt. Das bestätigen auch die folgenden Neuigkeiten, die es im Skicircus für die Wintersaison 2021/2022 gibt.

Freeriden Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Spaß beim Freeriden sowie auf den Pisten hat man im Skicircus zur Genüge. (Foto: © saalbach.com, Moritz Ablinger)

Mehr über den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

ALPIN CARD Navigator-App

Der Skicircus, die Schmittenhöhe und das Kitzsteinhorn sind die drei Skigebiete der ALPIN CARD Skiregion, und zusammen haben sie jetzt auch eine neue App. Die ALPIN CARD Navigator-App liefert alle wichtigen Informationen, die man beim Winterurlaub im Skicircus braucht. Vom aktuellen Standort auf der Karte bis hin zur Routenplanung und den sehenswerten Highlights, die man unterwegs nicht verpassen sollte. Die innovative App macht die Suche nach den gewünschten Informationen zum Kinderspiel. Anhand der drei Kategorien Lifte, Hütten und Highlights findet man schnell die richtige Antwort. Die ALPIN CARD Navigator-App ist als kostenloser Download für IOS und Android erhältlich.

Neue Skiverbindung vom Bernkogel zum Schattberg X-press

Ab sofort braucht man die Skiausrüstung nicht mehr zu tragen, um vom Bernkogel (Piste 146) zum A1+A2 Schattberg X-press zu gelangen. Von der Piste 146 kann man nun über die neue Verbindung bis zur Talstation der Gondel fahren. Um dies zu ermöglichen, wurde ein 25 Meter langer Skitunnel gebaut. Die Gesamtlänge des neuen Skiweges, der in der Karte als Piste 145 gekennzeichnet ist, beträgt 300 Meter und endet am Parkplatz des Schattberg X-press. So wird der Skiurlaub hier noch angenehmer und bildet einen weiteren Grund, wieso du in diesem Winter 2021/2022 im Skicircus dabei sein musst

Skiurlaub Familie
Große und kleine Schneefans vergnügen sich diesen Winter 2021 / 2022 wieder im Skicircus. (Foto: © TVB Saalbach Hinterglemm, Klaus Listl)

Stausee Rosswald in Hinterglemm

Eine weitere Neuigkeit 2021/2022 im Skicircus gibt es im Bereich Beschneiung. In Hinterglemm wurde im Sommer 2020 der Startschuss für ein zweijähriges Bauprojekt gegeben, um die Schneesicherheit weiter auszubauen. Der neue 230.000 m3 fassende Speicherteich Rosswald befindet sich zwischen der Rosswaldhütte und der Wieseralm. Der neue See sorgt aber nicht nur im Winter für eine erhebliche Verbesserung bei der künstlichen Beschneiung im Skicircus, sondern dank seiner guten Lage wird er als neues Ausflugsziel auch in den Sommermonaten eine touristische Rolle spielen. Unter anderem wird er ab Sommer 2022 Teil des Kodok-Erlebnispfades.

Wintersportler im Skicircus
Was gibt es Neues im Skicircus 2021/2022? (Foto: © saalbach.com, Lukas Pilz)

Bau von 8er-Sesselbahn und Verbindung nach Viehhofen verschoben

Der geplante Baubeginn der Limberg 8er-Sesselbahn am Schattberg wurde aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Maßnahmen auf unbestimmte Zeit verschoben. Dasselbe gilt für die Liftverbindung nach Viehhofen. Wir werden weiter berichten, wenn es diesbezüglich Neuigkeiten aus dem Skicircus gibt.

Mehr über Winterurlaub im Skicircus




Dieser Blog wurde in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn verfasst. 

Grias eich, Ich bin Bettina und lebe in Tirol. Meine große Leidenschaft seit über 20 Jahren ist das Snowboarden. Im Winter surfe ich daher am liebsten auf diesem Brett, das meine Welt bedeutet durch den Schnee.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote