9. Mai 2020 Von: Danielle in GenussRezepte

Nach hunderten Reisen in die Berge und zahlreichen Einkehrschwüngen haben wir einmal unsere Gaumen befragt und wollten wissen: was sind die leckersten süßen Gerichte im Skiurlaub? Es gibt so viele verschiedene Süßspeisen auf den Hütten, dass die Wahl der Besten dabei schon schwer fällt. Dennoch mussten wir uns auf 12 süße Gerichte einigen, die wir Ihnen nun hier präsentieren wollen.

#1. Kaiserschmarrn

Der Klassiker ist natürlich der Kaiserschmarrn und darf deswegen auf dieser Liste nicht fehlen. Ein Kaiserschmarrn ist eigentlich nichts anderes als ein dicker Pfannkuchen, der nach dem Fertigbacken in Stück gerissen wird. Serviert wird er meistens mit Apfelkompott und/oder Preiselbeeren, darüber eine Schicht Puderzucker und schon steht der ultimativen Süßspeise im Skiurlaub nichts mehr im Weg. Zum Rezept >

#2. Tarte aux Myrtilles

Wer nach Savoie Mont Blanc in den Skiurlaub fährt, also nach Les Portes du Soleil oder Les Sybelles, der sollte auf jeden Fall einmal eine Tarte aux Myrtilles probieren. Das ist ein Blaubeerküchlein, das perfekt den Kaffee auf der Sonnenterasse ergänzt.

#3. Apfelstrudel

Egal zu welcher Tageszeit, ein Apfelstrudel mit Vanillesoße oder Schlagsahne schmeckt einfach immer. Wer könnte schon dem Geruch von Zimt, warmen Äpfeln und Rosinen in einem Teigmantel widerstehen?

Apfelstrudel mit Skiwasser

#4. Vermicelle

Eventuell etwas unbekannter als die vorangegangen Gerichte, aber mindestens genauso lecker ist das Vermicelle - ein aus Milch und Marroni (Esskastanien) hergestelltes Gericht mit Sahne, das in der ganzen Schweiz als Süßspeise serviert wird.

#5. Crêpes

Diese französische Köstlichkeit schmeckt einfach allen. Ob mit Schokolade, Beeren oder anderen Früchten gefüllt, verdienen sich die hauchdünnen Crêpes definitv einen Platz auf der Liste der leckersten Süßspeisen im Skiurlaub.

#6. Topfenstrudel

Ergänzend zum Apfelstrudel findet man oft den Topfenstrudel auf den Menükarten in österreichischen Hütten. Es ist die perfekte Süßspeise für alle, die Käsekuchen lieben. Die Füllung beim Topfenstrudel ist quarkähnlich und mindestens genauso lecker wie der Apfelstrudel.

Topfenstrudel

#7. Tiramisu

Ein Skiurlaub in Italien ist nicht komplett ohne ein gutes Tiramisu. Die Süßspeise ist mittlerweile überall in der Welt bekannt und das hat seinen guten Grund.

#8. Kniekiechl

Kniekiechl ist eine traditionelle Nachspeise aus Südtirol und wahrscheinlich eine der weniger bekannten Süßspeisen auf dieser Liste. Hergestellt wird das Kniekiechl ähnlich wie ein Doughnut und wird normalerweise mit Schlagsahne, Puderzucker und Marmelade serviert.

#9. Schwarzwälder Kirschtorte

Wenn es um Desserts im Skiurlaub geht, darf natürlich die Schwarzwälder Kirschtorte nicht fehlen. Dieser Schokokuchen mit Sahne, Kirschen und Kirschlikör ist zwar eine pure Kalorienbombe, aber im Skiurlaub sind die ganz schnell wieder abtrainiert.

Schwarzwälder Kirschtorte

#10. Crème Brûlée

Wer in den französischen Alpen unterwegs ist, muss sich dieses cremige Dessert einfach mal schmecken lassen. Jedes Mal, wenn man mit dem Löffel durch die karamellisierte Kruste sticht, hüpfen die Glückshormone schon auf und ab.

#11. Birchermüesli

Ein erfolgreicher Skitag beginnt mit einem guten Frühstück, das in vielen Hotels als Birchermüsli daherkommt. Gerüchten zufolge stammt es aus der Schweiz. Sicherer ist, dass es einen gesunden und kraftvollen Start in den Tag garantiert.

#12. Germknödel

In Österreich gibt es Knödel aller Art. Der leckerste und süßeste davon ist der Germknödel, gefüllt mit Pflaumenkompott und serviert mit Mohn und zerlassener Butter. Eine beliebte Variante ist Germknödel mit Butter und Vanillesauce, was ein wahres Highlight unter den leckersten Süßspeisen im Skiurlaub darstellt.

Germknödel

Skifahren und Snowboarden gehören zu meinen Lebens-Hobbys. Gelernt habe ich es in den Skigebieten in Kanada. Heute bin ich vorwiegend in Europa unterwegs und erkunde die besten Pisten der Alpen.