3. Dezember 2019 Von: Max in Reisetipps

Wird Ihnen eine Berghütte oder ein normales Hotel in den Alpen langsam etwas zu gewöhnlich? In diesem Weblog hat Snowplaza 10 besondere Orte aufgelistet, die sich für eine außergewöhnliche Übernachtung im Schnee eignen. Auf unsere Liste haben wir Iglu-Welten in Österreich, renovierte Bunkeranlagen tief unter dem Fels in der Schweiz, Schneeschlösser in Finnland und noch mehr besondere Übernachtungs-
möglichkeiten zur Auswahl. Nicht alle Unterkünfte liegen direkt in einem Skigebiet, sind es aber sicherlich wert, um einmal dort zu schlafen und ein einmaliges Erlebnis mit der Familie oder dem oder der Liebsten zu genießen.

#1. Whitepod Hotel, Les Giettes (Wallis)

Das Whitepod Hotel liegt inmitten einer einmaligen Bergwelt mit einer herrlichen Aussicht auf den berühmten Dent du Midi, das Rheintal und den Genfer See. Es besteht aus 15 sogenannten Pods, die unter anderem über ein luxuriöses Badezimmer, eine Küche und einen wärmenden Ofen verfügen. Wer hier eincheckt, wird zuerst mit einem Rucksack, einer Taschenlampe und Schneeschuhen ausgestattet, um sich sicher auf dem Terrain bewegen zu können. Das Whitepod Hotel ist außerdem an einem privaten Skigebiet gelegen, das durch zwei Lifte erschlossen wird und kleine aber feine sieben Pistenkilometer bietet.

#2. ALPENIGLU Dorf, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Neben der Bergstation in Hochbrixen in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental liegt das ALPENIGLU Dorf. Eine Ansammlung von insgesamt 18 Iglus, in denen übernachtet werden kann. Näher an der Skipiste geht wirklich nicht. Die Iglus sind außerdem mit warmen Schlafsäcken ausgestattet. Verköstigt werden die Wintergäste im eigenen Iglu-Restaurant mit Tischen und Bänken aus Eis. Keine Sorge, die sind natürlich mit Decken versehen, dass man nicht festfriert.

Näher an der Piste geht eigentlich nicht (Foto: © SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental)

#3. Pistenbully-Hotel, La Plagne

Im Französischen Skigebiet La Plagne können Skifahrer und Snowboarder in einem Pistenbully-Hotel am Berg übernachten. Hoch oben über dem Tal steht ein luxuriös ausgestatteter und modifizierter Pistenbully, den man zu zweit für eine Nacht beziehen kann. Inklusive Panoramafensterscheiben zum Sternekucken, Love-Box und Spa-Bad mit Aussicht auf den Mont Blanc.

Romantik pur im Pistenbully-Hotel in La Plagne (Foto: © La Plagne)

#4. Bivacco Gervassuti, Courmayeur

Hoch oben über Mont-Blanc Courmayeur, auf 2.835 m um genau zu sein, nistet das Bivacco Gervassuti Refuge an einer der südlichen Flanken des Mont Blanc. Die zylinderförmige Unterkunft thront über dem Val Ferrat und ist nur erfahrenen Alpinisten zugänglich. Schon seit 1949 kann hier übernachtet werden. In 2011 wurde der in die Jahre gekommene Holzverschlag mit Hilfe von Helikoptern durch das neue Exemplar ersetzt. Die futuristisch anmutende „Berghütte" ist mit allem Notwendigen ausgestattet und bietet Schlafgelegenheit für bis zu 12 Personen.

#5. Baumhütten in Nids des Vosges, Champdray (Vogesen)

Die Baumhütten in Nids des Vosges befinden sich 10 km von Gerardmer entfernt. Ein kleines Skigebiet ist ebenso vorhanden, wie ein weites Netz aus Langlaufloipen. Jede Baumhütte ist individuell gestaltet, die größte davon bietet Platz für bis zu acht Übernachtungsgäste. Nach einem Skitag in den Vogesen kann man sich hier herrlich bei einer Massage unter den Bäumen entspannen.

#6. Felsenhotel La Claustra, Airolo

Klaustrophobisch veranlagte Menschen werden sich hier im Felsenhotel La Claustra eher weniger wohl fühlen. Für alle anderen bietet diese in Stein gehauene Übernachtungsmöglichkeit in Airolo eine wirklich besondere Erfahrung. Das Hotel gräbt sich tief in einen 2.050 m hohen Berg hinein und diente früher als militärische Bunkeranlage. Nun ist sie ein luxuriöses Hotel mit Schlafplätzen für bis zu 30 Personen. Die Zimmer sind einfach und modern gestaltet, sanitäre Anlagen werden unter den Gästen geteilt. In einer separaten Grotte findet sich ein Whirlpool für entspannte Stunden zu zweit. Abends werden die Felsenhotel-Gäste mit einem 6-Gänge-Abendessen verköstigt. Die SkiArena Andermatt-Sedrun befindet sich nur 10 Kilometer entfernt.

#7. Hotel Ješted, Tschechien

Das Hotel Ješted mit seinem außergewöhnlichem Erscheinungsbild und seiner erhöhten Lage ist kaum zu übersehen. Die Form des Hotels erinnert an eine Art Antenne und tatsächlich werden von hier aus auch TV-Signale versendet. Unter dem kuppelförmigen Bau befinden sich 59 Betten für Übernachtungsgäste, die morgens direkt in Skigebiet Jested / Jeschken einsteigen können.

#8. Arctic Resort Kakslauttanen, Finnland

Übernachtet wird hier im gläsernen Iglu mit Aussicht auf Nordlichter! Das Arctic Resort Kakslauttanen im Norden von Finnland ist eine wirklich außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit im Schnee. Die Kabinen verstreuen sich auf einer großen Schneefläche durchzogen von Nadelbäumen und bieten Romantik pur! Wintergäste im Arctic Resort vertreiben sich tagsüber die Zeit beim Langlaufen oder einer Huskysafari bevor sie sich wieder ins warme Iglu mit Privatsauna zurückziehen die nordlichtschwangere Nacht genießen.

#9. Starlight Room, Cortina d’Ampezzo

Der Starlight Room in der Nähe der Cortina d'Ampezzo ist von Schlichtheit geprägt - ein Bett mit gläsernen Wänden. Was diese Schlafmöglichkeit im Schnee so besonders macht ist die Höhenlage auf 2.055 m und die Aussicht auf das Weltkulturerbe der Dolomiten. Vor allem nachts wirkt die Umgebung seine Magie auf seine Gäste aus, wobei man glaubt den Sternenhimmel mit bloßen Händen packen zu können. Die Unterkunft wird vom Rifugio Col Gallina angeboten, das auch für die weitere Verpflegung sorgt. Das Skigebiet ist Teil des Skiverbunds Dolomiti Superski, der innerhalb von 12 Skigebieten insgesamt 1.200 km Pisten zur Verfügung stellt.

#10. Schneeschloss, Finnland

Der Baustoff für die Eiswände des Schneeschlosses ist Meerwasser. Logisch, denn diese besondere Übernachtungsmöglichkeit im Schnee liegt in der Nähe der finnischen Hafenstadt Kemi und ist das größte Schneeschloss der Welt mit dem größten Schneerestaurant der Welt. 200 Menschen können hier zu Abend essen. Weiterhin beeindruckend sind die Ausmaße des höchsten Turms des Schneeschlosses, der sich 20 m in den Himmel streckt. Die längste Schneemauer des Schneeschlosses ist 1.000 m lang. Insgesamt gibt es drei Etagen. Obwohl das Schneeschloss jedes Jahr ein neues Design erhält, sind Schlafzimmer, Restaurant und eine Traustätte zum standardmäßigen Ausstattung geworden.

Aufgewachsen im schönen Bayern, hatte ich die Berge stets in greifbarer Nähe. Im Winter arbeite ich im Zillertal als Snowboardlehrer. Bei Snowplaza berichte ich über die neuesten Trends und News im Wintersport.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote