17. Oktober 2019 Von: Max in Ankündigungen News

Langlaufen hat schon lange nichts mehr mit Rentnern auf schmalen Skiern zu tun. Wer sich auf Tirols Loipennetzen so umsieht, merkt schnell, dass der skandinavische Breitensport auch bei jüngerem Publikum angekommen ist. Begeistert wird trainiert, gekämpft, aber auch genossen, beim Laufen, durch die Top-Skiregionen Tirols mit ihren breiten Tälern und hohen Gipfeln. Zusammen mit Tirol, will Snowplaza in diesem Winter die Schönheit dieses Sports noch etwas weiter auslichten, in genau diesen Top-Regionen Langlaufen und dabei Geschichten erzählen, die bleiben. Und wer soll diese Geschichten erzählen? Na du!

Was musst du als Langlaufreporter mitbringen?

Langlauferfahrung ist nicht nötig, aber du solltest dich natürlich für den Sport Langlaufen begeistern können. Snowplaza und Tirol wollen Geschichten erzählen, die inspirieren, ohne Emotionen geht das nicht. Daher ist die zweite Komponente eines Langlaufreporters noch wichtiger, nämlich eine ausgeprägte Affinität für Text, Foto und Film. Du solltest ein gutes Gefühl für Bilder und Stimmungen sowie das Vermögen besitzen, diese auch in die digitale Welt zu versetzen. Das kannst du jetzt schon auf Instagram unter der Verwendung des Hashtags #langlaufreporter beweisen. 

Wohin reist du als Snowplaza Langlaufreporter?

Im Januar 2020 wirst du als Snowplaza Langlaufreporter in die folgenden fünf Top-Destinationen in Tirol reisen, um im Vorfeld über dort stattfindende Langlauf-Events unter dem Motto „Läuft bei uns“ zu berichten. 

Pro Destination wirst du als Langlaufreporter einen Vlog, einen Blogartikel, eine Instagram-Story und natürlich Fotos für Snowplaza produzieren. 

Welche Gegenleistung bekommst du für deinen Aufwand?

Das ist natürlich immer eine wichtige Frage, bevor man sich in so ein Abenteuer stürzt. Der Job als Snowplaza Langlaufreporter wird die entsprechende Person sicher fordern, aber auch belohnen. Belohnung #1: Die Reisekosten und Übernachtungen inkl. HP werden übernommen. Belohnung #2: Du gehst in den schönsten Regionen Tirols Langlaufen, genießt die einzigartige Natur und wirst gleichzeitig sehr sehr fit! Belohnung #3: Du schließt neue Kontakte und Freundschaften in der Welt des Langlaufens und baust so nachhaltig ein Netz aus Laufpartnern, Experten und neuen Freunden auf. Belohnung #4: Du wirst für den gesamten Berichterstattungszeitraum komplett mit einer neuen Fischer-Langlaufausrüstung ausgestattet! Belohnung #5: Natürlich darf auch eine finanzielle Entschädigung nicht fehlen!

Impressionen vom Langlaufen in Tirol

Langlaufen in Galtür
Langlaufen in Galtür (Foto: © Tirol Werbung, Charly Schwarz)
Langlaufen Kitzbüheler Alpen
Langlaufen Kitzbüheler Alpen (Foto: © Tirol Werbung)
Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld
Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld (Foto: © Tirol Werbung, Johannes Aitzetmüller)
Langlaufen Tannheimer Tal
Langlaufen Tannheimer Tal (Foto: © Charly Schwarz)

Wie kann ich mich bewerben?

Auf zwei Dinge kommt es im Bewerbungsprozess an:

  • Deine Fähigkeiten Content zu produzieren (filmen, sprechen & vor der Kamera agieren, schreiben und fotografieren)
  • Deine Begeisterung für den Sport Langlaufen

Wenn dich dies alles anspricht und du im Januar Zeit hast (genaue Daten nach Absprache), dann bewirb dich jetzt! Wie? Mit einem zweiminütigen Video, in dem du dich kurz vorstellst und uns sagst, warum du der Snowplaza Langlauferporter werden möchtest. Schicke dieses Video zusammen mit einem kreativen Lebenslauf und einer Schreibprobe zum Thema Langlaufen an die Adresse info@snowplaza.de. Viel Erfolg! Wir freuen uns auf alle Einsendungen. Die Bewerbungsfrist endet am 10.11.2019. Wenn du noch Fragen hast, kannst du uns natürlich jederzeit mailen oder uns auf Facebook kontaktieren.

Aufgewachsen im schönen Bayern, hatte ich die Berge stets in greifbarer Nähe. Im Winter arbeite ich im Zillertal als Snowboardlehrer. Bei Snowplaza berichte ich über die neuesten Trends und News im Wintersport.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote