21. November 2018 Von: Sarah in 'News''

Sicher gibt es irgendwo in der Republik jemanden, der schon jetzt mit Skischuhen an den Füßen und Mütze auf dem Kopf an der Haustür steht und darauf wartet, dass endlich wieder skigefahren werden kann. Vielerorts müssen Skifans sich aber noch ein bisschen gedulden. Außer in Obertauern, denn dort hat das Skigebiet das leise Flehen der Skiliebhaber erhört und beschlossen, die Skipisten endlich zu öffnen. Snowplaza stellt zusammen, was Skifahrer und Snowboarder über den Liftstart in Obertauern wissen müssen.

Start von vier Liftanlagen in Obertauern

Am Freitag, den 23. November 2018, startet das Skigebiet Obertauern im Salzburger Land in die Skisaison und nimmt dafür vier Lifte in Betrieb. Dies gab das Skigebiet via Social Media und über die eigene Webseite bekannt. Der Saisonstart umfasst die Liftanlagen Grünwaldkopfbahn, Panoramabahn, Hochalmbahn und Seekarspitzbahn, deren Betriebszeiten von 9 bis 16 Uhr angesetzt sind. Während der Zeit von 08:30 bis 16:30 Uhr verkehrt regelmäßig ein Schuttlebus entlang der B99 zwischen Schaidberg und Grünwaldkopfbahn. Das feierliche Skiopening findet wie geplant am Wochenende vom 30. November bis 2. Dezember 2018 statt.

So waren die Pistenverhältnisse letztes Jahr zum Saisonstart

Skiopening in Obertauern mit WANDA und JOSH

Richtig gerockt wird dann am ersten Dezemberwochenende beim Skiopening. Zu Gast sind dabei die Bands WANDA und JOSH als Support Act. Das Konzert findet am 1. Dezember 2018 um 19:30 Uhr statt und aktuell sind noch Tickets verfügbar. Der Normalpreis beträgt 46 Euro. Wer ein VIP-Ticket möchte, zahlt 147 Euro. Letzteres umfasst Zusatzleistungen wie eine Top-Sicht auf die Bühne, ein beheiztes VIP-Zelt, einen exklusiven VIP-Bereich mit eigenem VIP-Eingang und erhöhter VIP-Terrasse sowie Snacks und Getränke bis zum Ende der Veranstaltung. Ein Shuttlebus wird für die Veranstaltung eingesetzt.

Weitere Informationen zum Skigebiet Obertauern

Auf der eigenen Webseite bezeichnet sich das Skigebiet Obertauern, das im Salzburger Land auf einer Höhe von 1.630 bis 2.313 Metern liegt, als das schneereichste Skigebiet Österreichs und bereits in dieser Woche sind dort die ersten Flocken gefallen. Insgesamt verfügt das Skigebiet über 100 Kilometer Skipisten an weitgehend flachen Hängen. Für erfahrenere Skifahrer bieten die Abfahrten Gamsleiten II und S7 spezielle Herausforderungen. Diese schmücken sich mit Superlativen wie 100 Prozent Gefälle oder den sieben höchsten Punkten im Skigebiet Obertauern. Abseits der Piste sorgt ein ausgefallenes Après-Ski-Angebot für Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote