11. Juni 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter'' | 0 Kommentare

Nachdem es in den letzten Tagen in vielen Teilen der Alpen ausgesprochen warm war und es nachmittags immer wieder zu Gewittern kommen konnte, kühlt es in der Wochenmitte merklich ab. Die Temperaturen sinken mancherorts sogar in den einstelligen Bereich. In den höheren Lagen kann es damit einhergehend vereinzelt zu Schneefällen kommen. Wie sich das Wetter in den Alpen in den kommenden Tagen verändern wird, wo Schnee fallen soll und wie die Prognosen für das kommende Wochenende aussieht, berichtet Snowplaza.

So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Der Montag startet sommerlich warm. Bei klarem Himmel und strahlendem Sonnenschein erreichen die Temperaturen gegen Mittag ihren Höhepunkt. Orte wie Mayrhofen und Zell im Zillertal berichten von Temperaturen bis zu 29 Grad Celsius. Nachmittags wird es von Süden her zunehmend bewölkter. Gegen Abend steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit auch in den Nordalpen. Der Dienstag startet dann wieder sonnig und schwül-warm. Das gute Wetter ist jedoch von kurzer Dauer. Bereits gegen Mittag ist mit Gewittern zu rechnen. Anschließend kühlt es in den Alpen merklich ab.

In der Zillertal Arena ist es noch richtig warm. Bald sinken die Temperaturen.

Das könnte Sie auch interessieren

Webcam Hintertuxer Gletscher: Die Temperaturen sollen am Donnerstag auf -3 Grad sinken

Webcam: Hintertuxer Gletscher, Tirol, Österreich (3.250 m)

Schneefallgrenze sinkt in exponierten Lagen auf bis zu 2.500 Meter

Ab Mittwoch sorgt eine Kaltfront für eine deutliche Senkung der Temperaturen. In Mayrhofen werden Höchstwerte von 15 Grad Celsius erwartet und es wird regnerisch. Damit einhergehend sinkt die Schneefallgrenze in vielen Teilen der Alpen auf bis zu 2.500 Meter. In den höher gelegenen Regionen soll es sogar schneien. So rechnet Sölden zumindest auf den Gipfeln mit knapp 38 cm Neuschnee. Die Tiefstwerte am Berg werden voraussichtlich bei -1 Grad Celsius liegen. Am Donnerstag wird die Temperatur laut der Meteorologen nochmals sinken. Nach aktuellen Prognosen soll die Kaltfront am Freitag wieder abziehen. Das Wochenende ist wieder freundlicher und sonniger vorhergesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote