18. September 2017 Von: Gerrit in 'Bergwetter'' | 0 Kommentare

Winterliche Verhältnisse herrschen momentan in den Alpen. Es ist kalt, es schneit in den höheren Lagen und die ersten Skigebiete laden zum Skifahren ein. Dabei sank die Schneefallgrenze am Wochenende zum Teil unter 1.500 Meter Höhe. In Österreich und in der Schweiz hat es sogar bis in einige Ortschaften hinunter geschneit. Weiße Dächer und Bäume waren die Folge. Snowplaza informiert über die Schneelage in den Bergen und zeigt aktuelle Bilder aus den Skiregionen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Außerdem berichten wir, wie das Wetter in den nächsten Tagen wird.

Kräftige Schneefälle zum Wochenstart erwartet

Nach einem überwiegend trüben und nasskalten Sonntag bleibt es auch zum Wochenstart winterlich in den Bergen. Ein mächtiges Tief dreht zudem ab Dienstag über West- und Mitteleuropa und liefert feuchte und kalte Luft in den Alpenraum. Die Niederschlagsmengen können örtlich sehr groß ausfallen (siehe Tabelle unten). Die Schneefallgrenze pendelt am Dienstag zwischen 1.300 und 1.700 Meter Höhe. Dabei ist die Sicht stark eingeschränkt, außerdem dreht der Wind auf. Wetterbesserung ist erst ab Donnerstag zu erwarten. Dann dürfen sich Skifahrer in den bereits geöffneten Skigebieten auf strahlenden Sonnenschein freuen.

⛷ for life mid September in #hintertux . . Thanks to @vaskovoyski for the great video #hintertuxglacier #hintertuxergletscher #tux #zillertal #tirol #lovetirol #lovetux #feelaustria #discoveraustria #lovewinter #followme #winter #snow #instagood #photooftheday #meinperfekterskitag @betterparkhintertux @tvbtuxfinkenberg @visittirol @snow.card.tirol @zillertal.at @visitaustria @hintertuxergletscher

Posted by Hintertuxer Gletscher on Freitag, 15. September 2017

Video: Skifahren im September am Hintertuxer Gletscher

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 4 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 17.09.2017.

  • Sölden (AT): 70 cm
  • Ischgl (AT): 53 cm
  • St. Anton (AT): 42 cm
  • Hintertux (AT): 37 cm
  • Gröden (IT): 36 cm
  • Lech am Arlberg (AT): 34 cm
  • Saalbach (AT): 33 cm
  • Stubai (AT): 26 cm
  • Sulden am Ortler (IT): 25 cm
  • Zugspitze (D): 22 cm
  • Obertauern (AT): 21 cm
  • Oberstdorf (D): 20 cm
  • Zermatt (CH): 17 cm
  • Serfaus-Fiss-Ladis (AT): 16 cm
  • Val Thorens (FR): 6 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Aktuelle Schneelage in Lech am Arlberg

Schneelage in Lech am 17.09.2017

Die ersten Skitage am Pitztaler Gletscher

Schneelage am Pitztaler Gletscher am 16.09.2017

Frisch präparierte Pisten am Stubaier Gletscher

Schneelage am Stubaier Gletscher am 15.09.2017

Perfekte Bedingungen zum Skifahren ab Donnerstag

Bis zur Wochenmitte herrscht überwiegend trübes Winterwetter in den Alpen. Doch die Wetterlage ändert sich am Donnerstag. Die Temperaturen steigen wieder leicht an und die Sonne kommt raus. Das freundliche Wetter verbunden mit den vorausgegangene Schneefällen dürfte damit für optimale Verhältnisse zum Skifahren sorgen. Schon jetzt im September sind die ersten Gletscher-Skigebiete geöffnet. In Hintertux werden immerhin 20 Pistenkilometer präpariert. In Sölden sind es fünf Kilometer Abfahrten am Tiefenbach- und Rettenbachgletscher. Weitere Skigebiete öffnen je nach Schneelage voraussichtlich ab Ende September / Anfang Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Kommentar schreiben

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote