6. Juli 2017 Von: Marlene in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Skifahren Berg Schnee Alpen Zypern

Skifahren außerhalb der Alpen

Wer an europäische Skigebiete denkt, hat zuerst die Alpen vor Augen. Kein Wunder. Schließlich begeistert das bekannte Gebirge mit zahlreichen, vielseitigen Skibergen in Frankreich, der Schweiz, in Österreich sowie in Deutschland. Wem das nicht reicht und wer auf der Suche nach besonderen Skidestinationen ist, muss aber nicht unbedingt ans andere Ende der Welt fliegen. Ob in Norwegen, in Tschechien oder gar am Ätna in Sizilien, Skifahren ist auch in diesen alternativen Bergen zu den bekannten Alpen möglich. Welche 7 Skigebiete für Ihren nächsten Skiurlaub in Frage kommen könnten, stellt Snowplaza in der folgenden Aufzählung dar.

1. Italien: Vulkan Ätna auf Sizilien

Der Ätna auf Sizilien wäre mit seiner Höhe von 3.340 Metern ideal zum Skifahren. Doch der Vulkan ist aktiv. Dennoch gibt es am Fuße des Ätnas die Skigebiete Ätna Süd und Nord, die zusammen immerhin 16 mittelschwere Pistenkilometer für Skifahrer und Snowboarder bereit hält. Wer auf der Suche nach Abenteuer ist und ein bisschen Nervenkitzel verspüren möchte, kann außerdem mithilfe von Tourenski bis zum Krater aufsteigen.

  • Maximale Höhe: 2.315 m
  • Abfahrten: 16 Pistenkilometer
  • Tipp: Geführte Skitour zum Krater des Vulkans

2. Andorra: Grandvalira in den Pyrenäen

Das Skigebiet Grandvalira in Andorra ist das größte in den Pyrenäen. Insgesamt verfügt der Skiverbund, der aus 7 Skigebietsteilen besteht, über 210 präparierte Pistenkilometer. Die sind übrigens zu 60% beschneibar. Neben den mittelschweren Abfahrten warten außerdem auch Pisten, auf denen Wettkämpfe in Slalom und Riesenslalom ausgetragen werden. Wenn dann zum Mittag hin selbst den fortgeschrittenen Skifahrern die Beine wehtun, laden über das Skigebiet verteilt 40 Hütten zur Einkehr ein. Was will man mehr?

  • Maximale Höhe: 2.640 m
  • Abfahrten: 210 Pistenkilometer
  • Tipp: Abendessen im Gall des Bosc-Restaurant am Berg

3. Schweden: Åre in den Skandinavischen Alpen

Das Skigebiet Åre in Schweden ist nicht umsonst der Austragungsort der kommenden FIS Alpine Ski-WM 2019. Es zählt zu den besten Skigebieten Skandinaviens und hat 99 vorwiegend leichte und mittelschwere Skipisten zu bieten. Doch würde hier sicher nicht die WM stattfinden, wenn es nicht auch anspruchsvolle Skiabfahrten geben würde. Darüber hinaus gibt es gleichzeitig noch zahlreiche Tiefschnee-Hänge, die mit der erforderlichen Notfallausrüstung Freeridern und Snowboardern gleichermaßen Freude bereiten.

  • Maximale Höhe: 1.420 m
  • Abfahrten: 99 Pistenkilometer
  • Tipp: Austragungsort der FIS Alpine Ski-WM 2019

4. Bulgarien: Bansko im Pirin-Gebirge

Das Skigebiet Bansko in Bulgarien verfügt über insgesamt 70 Pistenkilometer und geht bis zu einer maximalen Höhe von 2.600 Metern hinauf. Somit zählt es zu den beliebtesten, schneesichersten und abwechslungsreichsten Skigebieten Bulgariens. Wer nicht zum ersten Mal auf Skiern steht, kann sich den beleuchteten Skiweg anschauen. Besonders anspruchsvoll ist die Strecke nicht, dennoch fordert sie mit ihrer Länge einiges an Kondition. Schließlich misst der Skiweg, der nicht nur beleuchtet, sondern auch beschneit werden kann, 16 Kilometer.

  • Maximale Höhe: 2.600 m
  • Abfahrten: 70 Pistenkilometer
  • Tipp: 16 Kilometer lange Abfahrt vom Todorka Gipfel aus

5. Spanien: Sierra Nevada in der Beltischen Kordillere

Im südlichsten Skigebiet Europas, im spanischen Sierra Nevada in Anadalusien, warten 106 Pistenkilometer auf 124 Pisten auf Skifahrer und Snowboarder. Doch auch nordische Wintersportler, die sich dem Langlauf verschrieben haben, fühlen sich hier wohl. Für Freestyle-Skifahrer steht darüber hinaus noch ein Funpark mit einer 120-Meter langen Halfpipe bereit. Dank der Höhenlage, die bis über 3.000 Meter hinausgeht, punktet das spanische Skigebiet außerdem mit Schneesicherheit.

  • Maximale Höhe: 3.300 m
  • Abfahrten: 106 Pistenkilometer
  • Tipp: Skifahren mit Blick aufs Meer

6. Zypern: Troodos Gebirge

Zypern wird wohl von den wenigsten mit Skifahren in Verbindung gebracht. Doch auf dem höchsten Berg der Insel, auf dem Olympos, ist das durchaus möglich. Den Einheimischen und Touristen stehen im Skigebiet Troodos insgesamt vier Lifte zur Verfügung. Dadurch, dass die Erhebung knapp 2.000 Meter hoch ist, ist der Skiberg im Mittelmeer außerdem von Januar bis März immerhin drei Monate lang von Skifahrern und Snowboardern zu befahren.

  • Maximale Höhe: 1.952 m
  • Abfahrten: 3 Pistenkilometer
  • Tipp: Jährlicher FIS-Wettbewerb auf der ZEUS Slalom Homologated Piste

7. Island: Bláfjöll Gebirge

Blafjöll ist mit seinen eher leichten und mittelschweren 15 Pistenkilometern das größte Skigebiet in Südisland. Das Land, das durch seine heißen Quellen und schneereichen Landschaften bekannt ist, hat dafür im Winter viel Schnee zu bieten. Weil es aber auch früh dunkel wird, oder einfach, damit die Isländer auch nach der Arbeit noch Skifahren können, ist das Skigebiet mit zahlreichen Flutlichtanlagen ausgestattet.

  • Maximale Höhe: 700 m
  • Abfahrten: 15 Pistenkilometer
  • Tipp: Nach Polarlichtern Ausschau halten

Weitere Skigebiete außerhalb der Alpen

Die sieben aufgeführten Skigebiet sind zwar allesamt einen Besuch wert, doch darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl weiterer Skigebiete außerhalb der Alpen. So laden zum Beispiel die Gebiete Spinderlmühle in Tschechien, Jasna in der Slowakei und Zakopane in Polen ebenfalls zum Skifahren ein. Außerdem gibt es im Sommer auch auf der anderen Seite der Erde, auf der Südhalbkugel, noch ebenso spannende wie exotische Skigebiete. Ob in Chile, in Argentinien, in Neuseeland oder sogar in Südafrika - eingefleischten Wintersportfreunden wird bei dieser Vielfalt auch in der warmen Jahreszeit sicher nicht langweilig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote