13. Juni 2017 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Mont Blanc Monte Bianco Punta Helbronner

Am Mont Blanc könnte es zu Neuschnee kommen

In den vergangenen Wochen war das Wetter zweigeteilt: während es im Tal beinahe durchgehend warm und sonnig blieb, gab es auf den hohen Gipfeln der Alpen in der Schweiz, Italien, Frankreich und Österreich dennoch teilweise zu viel Neuschnee, teilweise bis zu einem Meter. Jetzt legt der Schneefall vorerst eine Pause ein. Mit vereinzelten Niederschlägen ist aber trotzdem weiterhin zu rechnen. Dabei bleibt es auch im Gebiet der Alpen mit Temperaturen über 20° C sommerlich warm. Was die wechselhafte Wetterküche in den Bergen in den kommenden Tagen an Überraschungen bereit hält, verrät Ihnen Snowplaza in diesem Wetterbericht.

Alpenwetter bleibt warm, aber wechselhaft

Die unbeständige Witterung bleibt am Dienstag bestehen. Vormittags ist es vielerorts noch klar und sonnig, während sich in den frühen Mittagsstunden in den Schweizer und Französischen Alpen bereits wieder Wolken bilden. In Österreich ist erst am Nachmittag mit harmlosen Quellwolken zu rechnen. Nur vereinzelt kommt es zu Gewittern. Von Niederschlägen sind dabei vor allem die Gebirgszüge in Italien betroffen. Der Mittwoch startet vielerorts regnerisch, klart im Laufe des Tages allerdings auf. Dabei bleibt es warm, aber schwül und nach wie vor schlägt sich das in Wärmegewittern nieder, die wiederum vor allem die südlichen Alpenränder betreffen. Schneevorhersage ansehen >

Ein Beitrag geteilt von Foster (@dr_e_foster) am

Am Mont Blanc wird es zu Neuschnee kommen

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 5 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 13.06.2017.

  • Saint Gervais Mont Blanc (FR): 27 cm
  • Saas-Fees (CH): 1 cm
  • Pitztal (AT): 0 cm
  • Vent (AT): 0 cm
  • Großglockner (AT): 0 cm
  • Val d'Isère (FR): 0 cm
  • Sölden (AT): 0 cm
  • Breuil-Cervinia (IT): 0 cm
  • Tignes (FR): 0 cm
  • Les Deux-Alpes (FR): 0 cm
  • Saas-Grund (CH): 0 cm
  • Sulden am Ortler (IT): 0 cm
  • Hintertux (AT): 0 cm
  • Zermatt (CH): 0 cm
  • Zugspitze (D): 0 cm
  • Oberstdorf (D): 0 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Wolkenfelder im Cervino Ski Paradise

Cervino Ski Paradise Wolken Wetter

Foto: 13.06.2017 © Panomax

Verschneites Webcambild La Thuile

La Thuile Schnee

Foto: 13.06.2017 © Panomax

Mit weiteren Schneefällen ist im Montafon erstmal nicht zu rechnen

silvretta montafon panomax

Foto: 13.06.2017 © Panomax

Hoch stabilisiert Wetterschwankungen

Während es Mittwoch und Donnerstag nach wie vor wechselhaft bleibt, könnte am Freitag vermehrt mit Gewittern zu rechnen sein. Außerdem wird es zu Beginn des Wochenendes voraussichtlich zu einem leichten Temperatursturz kommen. Erst im Laufe des Samstags könnte dann von Westen, aus den Schweizer Alpen kommend, ein Hoch wieder für eine stabilere Witterung sorgen. Damit einhergehend käme es auch wieder zu wärmeren Temperaturen. Am Sonntag scheint es dann in den österreichischen Alpen wieder sonnig und warm zu werden. Doch auch wenn es nicht zu nennenswerten Schneefällen kommt, so haben die Sommerskigebiete der Alpen dennoch geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.