2. April 2017 Von: Marlene in 'Veranstaltungen ''

Mayrhofen hat sich nicht nur mit dem großen Vans Penken-Park und der berühmt-berüchtigten Harakiri-Abfahrt einen Namen gemacht. Das Skigebiet im Zillertal ist über die Landesgrenzen hinaus auch für seine Après-Ski-Möglichkeiten und Events bekannt. Am Berg warten etliche Schirmbars und im Tal machen Clubs die Nacht zum Tag. Anfang April findet in Mayrhofen außerdem die Auftaktveranstaltung des Snowbombing-Events statt, zu dem nicht nur tausende Engländer die Alpen stürmen werrden. Snowplaza verrät, warum das Event zu den Highlights der Skisaison zählt.

Das Snowbombing Festival in Mayrhofen im Überblick

Mitten im Frühling, vom 3. bis zum 8. April, findet in Mayrhofen im Zillertal das Snowbombing-Festival statt. Das bedeutet: Zuerst steht Skifahren auf gut präparierten Pisten unter der Frühlingssonne auf dem Programm. Anschließend werden die Sonne durch Diskobeleuchtung und die Piste durch den Dancefloor ersetzt. Bei anspruchsvollen Live-Acts wird den partybegeisterten Skifahrern und Snowboardern eine Woche lang richtig eingeheizt. Seit dem Jahr 2000 hat sich das Snowbombing-Festival mittlerweile über die deutschsprachigen Grenzen hinaus zum absoluten Muss-ich-hin-Event entwickelt.

Road Trip von Großbritannien bis nach Mayrhofen

Frei nach dem Motto: "Der Weg ist das Ziel", beginnt das Snowbombing-Festival für einige schon am 1. April in Großbritannien. Dort startet ein großer Roadtrip durch vier Länder bis nach Mayrhofen. Mit dabei sind Autos, die komplett in Plüsch eingepackt sind, Fahrzeuge mit großen Gummibären-Skulpturen auf dem Dach und viele, viele Party-Mitfahrer. Mit höchstens fünf Personen pro Fahrzeug geht es dann in Richtung Zillertal. Bei der Einfahrt in Mayrhofen werden die Ankömmlinge aus allen Ländern gebührend in Empfang genommen. An der Parade kann jeder teilnehmen. Die Startgebühr beträgt 299 Pfund.

Action auf und neben der Piste

Beim Snowbombing-Festival ist der Name Programm. Es könnte überall stattfinden, würde nicht auch das Spektakel im Schnee eine große Rolle spielen. Das Equipment kann in Mayrhofen vor Ort geliehen werden, und ein breites Kursangebot sorgt dafür, dass Anfänger schon bald sicherer werden und Fortgeschrittene an ihrer Technik feilen können. Im Vans Penken-Park zeigen die Profis, was sie können. Beim Speed-Dating im Sessellift lernt der eine oder andere vielleicht den Partner fürs Leben kennen, oder zumindest eine Bekanntschaft, mit der es abends zum Feiern geht. Außerdem gibt es Karaoke in der Gondel und ein gemeinsames, spaßiges Warm-Up-Programm.

Snowboarder zeigen Tricks im Vans Penken-Park

Snowboarder zeigen Tricks im Vans Penken-Park

Top-DJs sorgen für musikalische Unterhaltung

Sobald die Roadtrip-Teilnehmer in Mayrhofen in Empfang genommen werden, verlagert sich die Party von der Straße auf das Skigebiet. Über 80 verschiedene Künstler, DJ's, Interpreten und Unterhalter treten Live in Mayrhofen auf. Darunter sind unter anderem Groove Armada, Run the Jewels und Barely Legal. Innen im Racket-Club oder unter freiem Himmel auf der sogenannten Forest-Stage und natürlich im Ort selbst auf der Straßen finden die Live-Veranstaltungen schließlich statt. Aber auch das Iglu-Dorf, der Snowpark und das Skigebiet allgemein werden zu einer großen Bühne umfunktioniert. Die Poolparty rundet das Programm schließlich ab. Eine Woche Party pur!

Tickets fürs Snowbombing Mayrhofen

Der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen beim Snowbombing Mayrhofen ist nur mit Festival-Bändchen möglich. Das ist inklusive, wenn eines der Hotelangebote über die offizielle Snowbombing-Webseite gebucht wird. Fünf Übernachtungen inkl. Festival-Bändchen gibt es ab 299 Pfund. Darüber hinaus wird sich auch um die Anreise gekümmert. Ob per Roadtrip, Reisebus oder Flugzeug - die Partylocation ist mit sämtlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von Innsbruck, München und Salzburg aus kann gegen Aufpreis ein Flughafen-Shuttle zugebucht werden. Das reine Festivalticket ohne Übernachtung gibt es ab 282 Euro.

Eine Woche Party in Mayrhofen

Eine Woche Party in Mayrhofen

Praktische Infos zum Skigebiet Mayrhofen

So verrückt wie in der ersten Aprilwoche geht es in Mayrhofen nicht immer zu. Gut besucht ist das bekannte Skigebiet im Zillertal trotzdem über den kompletten Winter hinweg. Der Name der berühmten Harakiri-Abfahrt ist Programm und der Genießerberg Ahorn ist eine beliebte Anlaufstelle für Familien und Anfänger. Wer schon immer einmal im Iglu übernachten wollte, kann das in der White Lounge, im Iglu-Dorf am Ahorn, tun und für alle, die auf der Suche nach Après-Ski sind, gibt es nicht nur am Berg etliche Einkehrmöglichkeiten, sondern auch im Ortskern selbst. Insgesamt bietet das Skigebiet zusammen mit dem Hintertuxer Gletscher knapp 200 km Pisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote