10. Dezember 2016 Von: Sarah in 'News'' | 0 Kommentare

Wenn Skifahrer und Snowboarder traurig zu Hause sitzen und aus dem Fenster hoffnungsvoll in den Himmel starren, weil sie auf Schnee warten, dann kann es helfen, sich in Skistimmung zu versetzen. Das geht mit Fotos von der letzten Skisaison, mit Après-Ski-Hits hören oder mit Kaiserschmarrn essen. Oder Skifahrer und Snowboarder können sich eine Karte mit Skigebieten über das Bett hängen und verträumt auf die vielen Abfahrten schauen. Snowplaza hat so eine Karte von Skigebieten gefunden und stellt sie vor. Sicher auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Skifahrer.

Diese Karte im XL-Format zeigt die Skigebiete der Alpen

In zwei Varianten gibt es die Karte. Einmal als länderübergreifende Alpenkarte mit allen Skigebieten, die mehr als 25 Pistenkilometer anbieten. In der zweiten Variante mit allen Skigebieten, die über mehr als 5 Pistenkilometer verfügen. Das Grundgerüst der Karte besteht aus Höhenlinien im Abstand von 250 Metern. Neben den Grenzen der acht Alpenländer sind wesentliche Städte, Flüsse und Berge zu sehen, um Orientierungspunkte zu bieten. Marmota Maps heißt das Projekt und wurde von zwei Hamburgern gestartet. Die Skigebietskarte mit 275 Skigebieten kann online bei Marmota Maps für 25 Euro bestellt werden, die große Ausgabe kostet 60 Euro.

So sieht die Skigebietskarte aus

Die Skigebietekarte bietet eine Vielzahl an Informationen. So zum Beispiel auch die Aufteilung der Alpenfläche, die Anzahl der Skigebiete und die Pistenlänge unten den sieben Alpenländern. Ferner können Skifahrer auf der Alpenkarte auch die Gesamtaufteilung der Skigebiete nach Pistenlänge einsehen. Alle Daten stammen aus dem Oktober 2016 und sind damit aktuell. Auch bei uns in der Snowplaza Redaktion hängt seit einigen Tagen diese Skigebietekarte. Tipp: Passenden Rahmen kaufen und übers Bett hängen.

Die Karte gibt die Topographie der Alpen gut wieder

Je nach Variante zeigt die Karte 275 oder 633 Skigebiete

Auflistung der größten Skigebiete der Alpen

Aufteilung der Pistenkilometer nach Schwierigkeit

Weitere Bilder, Karten und Kalender im Online-Shop

Marmota Maps gestaltet noch weitere Alpenkarten, zeichnet Alpenberge und verwirklicht andere Dinge rund um die Alpen. Dazu gehören Postkarten, Bergdrucke für die Wand im A3-Format und sogar ein Alpenberge-Quartett, das 32 Berge der Alpen illustriert und Informationen zu jedem Berg gibt. So lernen Sie spielerisch die wichtigsten Berge der Alpen kennen. Ein Highlight ist auch der Wandkalender für das Jahr 2017 mit 12 einzigartigen Abbildungen faszinierender Orte in den Alpen – von Frankreich bis Slowenien. Zum Online-Shop >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote