4. Januar 2016 Von: Christian in 'Bergwetter''

Schneelage im Montafon

Angezuckert wurden die Berge über Silvester und Neujahr. Je nach Lage gab es bis zu 10 cm Neuschnee in den Skigebieten, was vielerorts zu einer leichten Verbesserung der Wintersport-Atmosphäre geführt hat. Mehr Pisten konnten aber noch nicht geöffnet werden. Dafür fiel zu wenig Schnee. Allerdings schneit es in den kommenden Tagen weiter. Snowplaza informiert im aktuellen Schneebericht über das Wetter in der kommenden Woche und zeigt, wo der meiste Schnee in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien fällt. Zu den aktuellen Schneehöhen >

Mehr als 30 cm Schnee in den Alpen erwartet

Es bleibt unbeständig in den Skigebieten der Alpen. Wolken und Sonne wechseln sich ab, und die Höchst-Temperaturen liegen in der neuen Woche (4.1. bis 10.1.2016) um den Gefrierpunkt. Ab einer Höhe von 1.000 Metern darf mit Neuschnee gerechnet werden. Bis Dienstag werden in den Nordwestalpen in der Schweiz und Frankreich mehr als 30 cm Neuschnee erwartet. In einigen Skiorten wie zum Beispiel in Val Thorens oder Tignes könnte es sogar noch mehr werden. Zu spüren bekommen den Schneefall auch die westlichen Skigebiete in Deutschland und Österreich. In Lech, Feldberg und auf den Skihängen rund um Oberstdorf sind bis zu 20 cm Neuschnee möglich. In den übrigen Skigebieten und im Mittelgebirge werden immerhin 5 bis 10 cm Neuschnee erwartet, in den Tälern unterhalb von 1.000 m Höhe wird es allerdings tagsüber noch regnen. Als schönster Tag der Woche hat sich übrigens der Mittwoch angekündigt. Zwar fällt ab und zu Schnee, aber auch die Sonne zeigt sich häufig. Zum Bergwetter >

Aktuelle Bilder und Webcams aus den Skigebieten

Neuschnee am 3.1. im Skigebiet Sölden

Mehr Infos zum Skigebiet Sölden >

Saalbach Hinterglemm am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn >

Frischer Schnee im Skiort Ischgl am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Ischgl >

Alta Badia in Südtirol am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Alta Badia >

Skigebiet Gröden Val Gardena am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Gröden >

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental am 3.1.2016

Mehr Infos zur SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental >

Lech am Arlberg am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Skigebiet Lech-Zürs am Arlberg >

Skiliftkarussell Winterberg am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skiliftkarussell Winterberg >

Gargellen im Montafon am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Skigebiet Monatafon >

Val Thorens am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Les Trois Valllées >

Serfaus Fiss Ladis am 3.1.2016

Mehr Infos zum Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis >

Schneeprognose: Es bleibt wechselhaft und kühl

Sonne, Wolken, Schnee und Regen wechseln sich in der kommenden Woche ab. Erst zum Wochenende ist eine Aufhellung mit etwas mehr Sonne in Sicht. Eine zuverlässige Prognose ist noch nicht möglich. Zwar bleibt es mit Temperaturen um den Gefrierpunkt weiterhin recht kühl in den meisten Skiorten der Alpen, doch in Höhenlagen unterhalb von 1.000 Metern sind Regenschauer möglich. Es kann davon ausgegangen werden, dass viele Skigebiete in den kommenden Tagen weitere Pisten öffnen. Bleiben Sie mit Snowplaza über die Bedingungen in Ihrem Lieblingsort informiert. Hier aktivieren Sie den Schneealarm >

Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote