28. April 2022 Von: Karl in News

Geplant war es schon länger, doch nun geht es endlich los. In diesem Frühjahr wird mit dem Bau der neuen 10er-Galsterbergbahn auf dem Galsterberg in Schladming-Dachstein begonnen. Damit wird der 1990 errichtete 15-Personen-Lift ersetzt und das Skifahren und Snowboarden auf dem Galsterberg noch attraktiver gestaltet. Die neue Kabinenbahn kann wesentlich mehr Personen pro Stunde befördern, so dass Wartezeiten auf dem familienfreundlichen Skiberg in Österreich der Vergangenheit angehören werden. In diesem Artikel erfährst du die wichtigsten Informationen über die neue Galsterbergbahn im Skigebiet Schladming-Dachstein in der Steiermark.

Neue 10er-Galsterbergbahn in Schladming-Dachstein

Abseits vom geschäftigen Treiben in Schladming und dem 4-Berge-Skigebiet liegt der Galsterberg bei Pruggern. Mit 15 Pistenkilometern gilt das kleine Skigebiet als sehr familienfreundlich, besonders für Familien mit kleinen Kindern. Auch Anfänger, die das Skifahren oder Snowboarden erlernen wollen, fühlen sich hier gut aufgehoben. Bis zum letzten Winter mussten Wintersportler allerdings mit der überholten GUB Galsterbergalm auf den Berg fahren. Die gekoppelte Gondelbahn mit drei Gondeln, die gleichzeitig nach oben fahren, wurde 1990 in Betrieb genommen und bedurfte nach mehr als 30 Jahren treuer Dienste einer Modernisierung. Die Pläne für den Ersatz des alten Liftes lagen schon länger auf dem Tisch, wurden aber erst am 10. März 2022 vom Aufsichtsrat der Planai-Hochwurzen-Bahnen offiziell genehmigt. Im Laufe der nächsten Monate soll die neue 10er-Galsterbergbahn in Schladming-Dachstein auf dem Galsterberg in Pruggern in Betrieb gehen.

Höhere Geschwindigkeit und mehr Komfort

Die neue 10er-Galsterbergbahn des Herstellers LEITNER stellt einen großen Schritt in der Modernisierung des österreichischen Skigebietes dar. Die WintersportlerInnen werden viel schneller auf den Gipfel beim Botinghaus gelangen, was die Attraktivität der im letzten Jahr verbreiterten Abfahrtspiste erhöht. Natürlich können Wintersporttreibende von hier aus auch zu den anderen Aufstiegsanlagen im Skigebiet umsteigen. In der ersten Ausbauphase wird die Kapazität auf 1.200 Personen pro Stunde und in der zweiten Ausbauphase auf fast 1.800 Personen erhöht. Damit sollten Warteschlangen der Vergangenheit angehören und die Fahrt nach oben dank Einzelsitzen, zusätzlicher Beinfreiheit und einem 360-Grad-Panoramablick wesentlich komfortabler werden. Die Kosten für die neue 10er-Kabinenbahn am Galsterberg in Schladming-Dachstein belaufen sich auf rund 11 Millionen Euro. Wenn alles nach Plan verläuft, wird die Gondel vor Beginn der Wintersaison 2022/2023 in Betrieb genommen.

Hier kannst du dir einige Visualisierungen des neuen Lifts ansehen >

Zahlen & Fakten der neuen Galsterbergbahn in Schladming-Dachstein

Höhe Talstation: 1.137 m Länge: 2.245,5 m
Bergstation: 1.644 m Höhenunterschied: 507,25 m
Geschwindigkeit: 6 m/sec Anzahl der Gondeln: 45
Fahrtzeit: 6:30 min Kapazität: 1.796 Pers/Std.
Hersteller: LEITNER Standort: Pruggern

Wintersport in der Skiregion Schladming-Dachstein

Die Skiregion Schladming-Dachstein im Skiverbund Ski Amadé ist nicht nur alljährlicher Austragungsort vieler Weltcup-Rennen, sondern auch eine Skiregion, in der Wintersportenthusiasten einen abwechslungsreichen Winterurlaub verbringen können. Die Skiregion besteht aus der 4-Berge-Skischaukel in Schladming, dem Dachstein-Gletscher und einer Reihe von Familienskibergen wie dem Galsterberg. Mit über 230 Pistenkilometern, 81 modernen Liftanlagen und 100 traditionellen Skihütten bietet die Wintersportdestination für jeden etwas. Anfänger können in aller Ruhe auf den zahlreichen blauen Pisten üben, während für Kinder fünf verschiedene Kinderareale bereitstehen. Fortgeschrittene SkifahrerInnen und SnowboarderInnen können in die Fußstapfen der Weltcup-Stars treten, aber auch einfach nur carven und die abwechslungsreichen Landschaften und Berge genießen.


Das könnte dich auch interessieren:

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote