9. Januar 2021 Von: Thijs in Skirunden

Wenn man an eine Skirunde in den Dolomiten denkt, fällt einem schnell die Sella Ronda ein. Im Val di Fassa gibt es jedoch noch vier weitere Skirunden, wobei sich die Panorama Tour als ausgezeichnete Alternative zur beliebten Sella Ronda erweist. Die Panorama Tour führt quer durch das gesamte Fassatal und garantiert traumhaft schöne Ausblicke auf die berühmten Gipfel der Dolomiten. In diesem Weblog schauen wir uns die Panorama Tour im Val di Fassa genauer an.

Val di Fassa: Skiregion im Herzen der Dolomiten

Das Val di Fassa liegt im Trentino in Italien und umfasst sieben Skigebiete mit insgesamt 210 Pistenkilometern. In die imposante Bergwelt der Dolomiten schmiegen sich hier die malerischen Ortschaften Campitello, Canazei, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Mazzin, Soraga und Moena. Canazei ist das lebhafteste Dorf im Tal. In Campitello di Fassa besteht eine direkte Verbindung an die Pisten des Skigebietes Col Rodella. Für Ruhe, Wellness und das typisch italienische Bergleben besucht man Pozza di Fassa, Vigo di Fassa und Moena. Die vielseitige Wintersportregion bietet einen direkten Einstieg in die weltberühmte Skirunde Sella Ronda und zum Skigebiet Gröden. Neben der Sella Ronda gibt es im Val di Fassa vier weitere Skitouren: die Sass Becé Tour, die Alpe Lusia-San Pellegrino Tour, den Giro della Grande Guerra und die Panorama Tour. Letztere gilt als hervorragende Alternative zur Sella Ronda.

Panorama Tour: 73 Kilometer Skispaß 

Die Panorama Tour führt einmal quer durch das Fassatal und verbindet die Skigebiete Rosengarten-Ciampedie, Buffaure-Ciampac und Belvedere-Col Rodella-Passo Pordoi. Sie kann in zwei Richtungen gefahren werden, im Uhrzeigersinn von Col Rodella nach Rosengarten-Ciampedie oder umgekehrt. Es warten 73 Pistenkilometer darauf, entdeckt zu werden. Dabei wird man stets mit atemberaubenden Ausblicken auf die berühmten Gipfel der Dolomiten belohnt. 

Wegweiser

Panorama Tour – gelb (im Uhrzeigersinn): Von Col Rodella nach Ciampedìe

Von Campitello gelangt man mit der Seilbahn ins Skigebiet Col Rodella. Von hier aus wedelt man die rote Piste 3-Tre zum Pian Frataces hinab, wo man den Kabinenlift zum Skigebiet Belvedere nimmt. Oben angekommen geht es weiter nach Pecol, um anschließend die Seilbahn zum Col dei Rossi zu nehmen. Dies ist der ideale Ort für eine Pause und um die einmalige Aussicht auf den Marmolada-Gletscher zu genießen. Mit dem Funifor geht es hinab in Richtung Tal nach Alba, um dann ins Skigebiet Ciampac zu gelangen. Hat man einmal die Sella Brunech erreicht und die herrlichen Ausblicke auf die Sellagruppe und die Marmolada-Südwand genossen, geht es weiter in Richtung des Sessellifts Pala del Geiger. Hiermit geht es bequem bis auf 2.354 Meter Höhe. Von der roten Piste Valvacin aus, kann man den beeindruckenden Plattkofl und den Rosengarten bewundern. In Pozza di Fassa angelangt, empfiehlt es sich, den Skibus zur Talstation Rosengarten-Ciampedie zu benutzen (5-10 min Busfahrt). Mit der Seilbahn geht es auf den Ciampedie, oder auch das "Gottesfeld" hinauf, das Ziel der Skirunde. Hier kann man von den besonderen Vajolet-Türmen sowie den Terrassen der vielen Hütten einen Rundum-Ausblick auf die hinreißende Bergwelt des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten genießen.

panorama tour
Die Panorama Tour kann im und gegen den Uhrzeigersinn gefahren werden (Foto:© ApT Val di Fassa, Ralf Brunel)

Panorama Tour – rot (gegen den Uhrzeigersinn): Von Rosengarten nach Col Rodella

In Vigo di Fassa geht es mit der Seilbahn zum Fuße des Rosengartens. Nachdem man die großartige Aussicht genossen hat, gleitet man die rote Piste Prà Martin zum gleichnamigen Sessellift hinab. Damit geht es rauf auf den Berg, wo die 4,5 km lange Piste Thoeni wieder zurück nach Vigo führt. Hier nimmt man am besten den Skibus und fährt zur Buffaure-Talstation. Mit der Kabinenbahn auf 2.354 Metern Höhe angekommen, fährt man auch schon über die Piste Pala del Geiger zum Sessellift Orsa Maggiore, um entlang des Giumela-Tals wieder einen Berg hinaufzufahren. Nun befindet man sich auf der Sella Brunech, wo man die berühmte Sellagruppe und die "Pyramide" des Piz Boè bestaunen kann. Danach erfreut man sich an einer langen Abfahrt bis ins Tal. Doch bevor man in Alba ankommt, muss man sich auf der Hochebene Ciampac erst noch an eine 2.800 Meter lange schwarze Piste wagen. Über den Col dei Rossi geht die rote Panorama Tour weiter nach Pian Frataces und durchquert dabei das Skigebiet Belvedere. Hier nimmt man die Kabinenbahn Pradel in Richtung Col Rodella, die Endstation dieser schönen Skirunde.

Zahlen & Fakten Panorama Tour

Land: Italien Länge: 73 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: mittelmäßiger Skifahrer Zeit: Ganzer Skitag
Einstiegsorte: Campitello oder Vigo di Fassa Letzte Seilbahn: Zwischen 16:00 & 17:00 Uhr

Winterwandern
Winterwandern durch das verschneite Val di Fassa (Foto:© ApT Val di Fassa, Mattia Rizzi)

Weitere Informationen zur Skiregion Val di Fassa

Hoch oben in dem UNESCO Welterbe Dolomiten lockt das Val di Fassa mit einer beeindruckenden Naturlandschaft und italienischer Lebensart. Charakteristisch für das Tal sind die zerklüfteten Felsspitzen der Dolomiten und die vielen (Nadel-) Wälder. Im Winter verwandelt sich das Val di Fassa in ein wahres Winterwunderland geprägt von alpiner Gemütlichkeit und Dolce Vita. In sieben Skigebieten stehen insgesamt 210 Pistenkilometer sowie abwechslungsreiche Snow- und Funparks zur Verfügung. Vom Einsteiger bis zum Profi ist für jeden Anspruch die richtige Piste dabei. Ohne Bretter unter den Füßen lässt sich die Wintersportregion bestens bei einer Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung erkunden. Gemütliche Berggasthäuser laden zu einer Rast ein und verwöhnen ihre Gäste mit Polenta, Brotklößen, Wildragout und weiteren für diese Region typischen, ladinischen Köstlichkeiten.

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote