27. Dezember 2019 Von: Leonie in SkifahrenReisetippsFamilie & Kinder

Familien, die ihren Nachwuchs behutsam an das Skifahren heranführen möchten, legen auf eine entspannte und vor allem sichere Umgebung und Atmosphäre im Skigebiet ihrer Wahl wert. Viele Skigebiete haben sich heutzutage komplett an die Bedürfnisse von Familien angepasst und bieten eine hervorragende Infrastruktur, kindgerechte Angebote auf und abseits der Pisten sowie andere Erleichterungen im Skiurlaub für Familien. Eines dieser Skigebiete, das bei seinem Angebot für Familien direkt ins Auge sticht, ist die Skiarena Berwang. Snowplaza reiht nachfolgend die fünf besten Gründe für einen Familienskiurlaub in Berwang auf.

1# Über die Hälfte der Pisten in Berwang sind leicht zu befahren

Berwang ist mit seinen 1.342 Metern Höhenlage der höchste Skiort des Skigebiets Tiroler Zugspitzarena. Der kleine, gemütliche Ort eignet sich unter anderem insbesondere für Familien mit Kindern, da die meisten der 40 Pistenkilometer breit und leicht befahrbar sind. Auf diesen sonnigen Pisten können kleine Skiexperten schon selbstsicher neben Mama und Papa ihre Schwünge machen. Perfekt für Kinder, die schon etwas Erfahrung mitbringen, aber auch für komplette Ski- und Snowboard-Neulinge hat Berwang das richtige Angebot. In den Skischulen werden Kinder von 3-15 Jahren liebevoll und kompetent umsorgt.

2# Die Skiarena Berwang ist klein und kompakt

Die gute Erreichbarkeit der Skiarena Berwang vom Süden Deutschlands aus macht das kleine, übersichtliche Skigebiet für viele Familien zur sicheren Wahl für den nächsten Skiurlaub mit Kind. Aber auch für Tagesausflüge ist die Region bestens geeignet. Das Skigebiet ist durch seine kompakte Beschaffenheit außerdem sehr gut für einen stressfreien Aufenthalt für jeden geeignet, der Wert auf kurze Wege und ein gebündeltes Angebot vor Ort legt. So wurde beispielsweise gerade erst am Egghof Parkplatz ein Mehrzweckgebäude - das B-Active Center - mit Sportshop, Skiverleih, Skischulbüro, Kassen, öffentlichen Toiletten und einem Kinderverpflegungsraum eingerichtet. 

3# Kinderskischulen in Berwang und Bichlbach

Berwang ist bekannt für seine Familienfreundlichkeit und sein solides Kinderangebot auf den Pisten. Selbst für die kleinsten Skiflöhe werden bereits ab 3 Jahren Skikurse bei ausgebildeten Schneesportlehrern angeboten, die täglich von Sonntag bis Freitag stattfinden. Das Maskottchen Pinguin BOBO hilft dem Nachwuchs dabei mit Spaß und Leichtigkeit das Skifahren zu erlernen. Die Skischule Berwang, die sich direkt am B-Active Center befindet, trägt sogar den „Quality Award“ des Tiroler Skilehrerverbandes und zählt somit zu den besten Skischulen des Landes. Eltern, die besonderen Wert auf eine hohe Qualität der Skikurse ihrer Kinder legen, sind hier also an der perfekten Adresse.

4# Wöchentliche Veranstaltungen für Kinder in Berwang

Kindern wird es im Skigebiet Berwang sicher nicht langweilig, denn die abwechslungsreichen Aktivitäten füllen einen Tag schon ordentlich aus. Nicht nur auf der Piste, sondern auch abseits. So wird beispielsweise eine Kinderdisco veranstaltet, bei der sich die Kleinen bei altersgerechter Musik richtig austoben können. Für tierliebe Kinder (und mal ehrlich, die meisten Kinder lieben Tiere einfach!) stehen außerdem Ponyspielstunden und -kurse auf dem Programm. Naturnahe Aktivitäten findet man auch bei den unterschiedlichen Wald- und Naturkursen. Das Highlight der Woche ist die Skishow mit Feuerwerk, welche jeden Dienstag zu bestaunen ist. Tagsüber kann man sich mit der ganzen Familie beim Rodeln und auf den zahlreichenWinterwanderwegen vergnügen. Etwas ältere Kinder können auch beim Langlaufen für Familien spielerisch sportlich aktiv werden.

5# Familienfreundliche Unterkünfte in ganz Berwang

Die Auswahl an familienfreundlichen Unterkünften in Berwang ist groß und hält für jede Präferenz das Richtige bereit. Was Sie auch suchen, ob familiäre Pension direkt an der Piste oder vielleicht ein kinderfreundliches Wellnesshotel, in Berwang werden Sie sicher fündig. Sowieso ist eines aber klar: Gastfreundschaft, Geselligkeit und Tiroler Gemütlichkeit sind überall inklusive. Wer sich beim allgemein großen Angebot an Unterkünften jeglicher Art nicht zu entscheiden weiß, kann sich auch von den Mitarbeitern in den Tourismusverbänden bei der Suche nach besonders familienfreundlichen Ferienwohnungen, Hotels oder Zimmern mit Frühstück unterstützen lassen.

Aufgewachsen am Rand des Sauerlands und Kölnerin im Herzen, reise ich für mein Leben gern. Verschneite Bergwelten entdecke ich am liebsten wandernd!