20. November 2019 Von: Leonie in ReisetippsWintersport

Immer mehr Aktivurlauber aller Altersklassen haben mittlerweile die Trendsportart Langlaufen für sich entdeckt. Wer meint, dass dies nur ein Sport für Rentner ist, ist auf einen Mythos hereingefallen. Skating- und klassische Langlaufloipen gibt es nämlich auf jeder Schwierigkeitsstufe und diese locken sowohl Anfänger, gemütliche Langlauf-Genießer sowie ambitionierte Sportler, die in der Wintersaison die besondere Herausforderung in der Natur suchen. Eines der größten und schönsten Langlaufnetze findet man in den Kitzbüheler Alpen. Snowplaza hat alle Details zum Langlauf-Eldorado für euch zusammengestellt.

700 km Langlaufloipen für jedes Niveau

Das umfangreiche 700 km lange Loipennetz der Kitzbüheler Alpen erstreckt sich von Hochfilzen nach Waidring, zwischen Kitzbüheler Horn und Wilden Kaiser, über die Region Kitzbühel, das weitläufige Brixental bis nach Hopfgarten und Angerberg. Für jedes Langlaufniveau ist hier also etwas mit dabei, was die Region auch insbesondere zum idealen Startpunkt für Langlauf-Einsteiger macht. Wer zum ersten Mal auf den dünnen Langlaufskiern steht, hat eine Auswahl aus zahlreichen Einführungskursen, um noch schneller in den Trendsport einsteigen zu können. Das Wissen um die richtige Technik und den Umgang mit der Ausrüstung bringt Sicherheit und garantiert den andauernden Spaß auf den Loipen. Erwähnenswerte Angebote sind unter anderem der Einführungskurs im Langlaufzentrum Angerberg, der jeden Dienstagabend stattfindet sowie der wöchentliche Schnupperkurs der Nordic Academy in Hochfilzen. Ebenfalls in St. Ulrich am Pillersee wird ein Schnupperkurs angeboten.

Langlauf im Brixental
Langlauf im Brixental (Foto: © TVB Kitzbüheler Alpen Brixental, Mirja Geh)

Langlaufloipen: Highlights in den Kitzbüheler Alpen

Loipe Distanz Höhenmeter Schwierigkeit
Brixentaler Langlaufloipe 17,9 km
227 m leicht
Nacht- & Trainingsloipe, Angerberg 3,5 km
87 m mittel
Trainings-Nachtloipe St. Johann in Tirol 2,5 km
16 m leicht
L8 Dominik Landertinger Loipe Hochfilzen 4,9 km
95 m schwer

Kitzbüheler Alpen auf Langläufer spezialisiert

Wen das Langlauf-Fieber so richtig erwischt hat, wird sich freuen, dass in den Kitzbüheler Alpen die Benutzung aller Loipen komplett kostenlos ist. Lediglich in der Region Pillerseetal fallen Nutzungsgebühren an. Das macht Langlaufen zu einer kostengünstigen Alternative zu anderen Wintersportarten. Und wer abends immer noch nicht genug hat, nutzt die beleuchteten Dorfloipen in Waidring und Hochfilzen. Viele Hotels and Vermieter in der Region haben sich komplett auf Langläufer eingestellt und stehen Besuchern mit Rat und Tat zur Seite, damit der Langlaufurlaub auch garantiert zum Erfolg wird. Weiterhin werden zahlreiche spannende Events angeboten für diejenigen, die sich auf professionellem Niveau mit anderen Langläufern messen wollen oder auch diejenigen, die nur gerne zuschauen. 

Internationale Langlauf-Events

Das Langlaufangebot wird in den Kitzbüheler Alpen von einer Reihe an jährlich stattfindenden internationalen Top-Events abgerundet. So macht beispielsweise jedes Jahr der Biathlon-Weltcup in Hochfilzen am Pillerseetal halt. Anfang Dezember lockt der Ort dann zahlreiche Besucher aus aller Welt, um mitreißende Wettbewerbe und ein ausgebreitetes Rahmenprogramm zu erleben. Ein Must-See für alle Langlaufbegeisterten! Eine weitere Veranstaltung, die man sich nicht entgehen lassen sollte, ist der „Internationale Tiroler Koasalauf“, einer der größten Volkslangläufe Europas im Tiroler St. Johann. Dieser findet jährlich im Februar auf der Kulisse des Wilden Kaiser statt. 2.000 Starter aus über 20 Nationen kann man hier bei den klassischen Wettbewerben sowie Skatingwettbewerben anfeuern. Ein Event, das sowohl Action, Geselligkeit und Genießen vereint, ist außerdem das Nordic-Spirit-Event am 1. und 2. Februar 2020 in St. Ulrich am Pillersee und in St. Johann in Tirol.

Massenstart beim Internationalen Koasalauf
Massenstart beim Internationalen Koasalauf (Foto: © TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol)

Langlaufen ist Winter erleben pur

Wer noch immer vor vollen Skiliften Schlange steht, ist selber schuld. Natürlich lieben wir es auch, Skipisten herunterzujagen, aber Langlauf hat sich zu einer gleichwertigen Alternative mit vielen Vorteilen gemausert. Geringe Kosten und leichte Ausrüstung erleichtern den Einstieg und man hat eine abwechslungsreiche Auswahl an verschiedenen Loipen, wie in der Region Kitzbüheler Alpen zu sehen ist. Wer einen Ausdauersport sucht, der für jedes Niveau geeignet ist und außerdem Natur und wunderschöne Bergdörfer erlebbar macht, ist beim Langlaufen auf jeden Fall richtig. Je nach Geschmack kann im klassischen Stil gelaufen oder geskatet werden und um Lawinengefahr oder volle Pisten müssen Genusssportler sich auch keine Sorgen mehr machen. 

Aufgewachsen am Rand des Sauerlands und Kölnerin im Herzen, reise ich für mein Leben gern. Verschneite Bergwelten entdecke ich am liebsten wandernd!

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote