25. Mai 2019 Von: Thijs in NewsSkigebiete unter der Lupe | 0 Kommentare

Am 14. April 2019 wurden die Gondeln der Fleckalmbahn in Kirchberg das letzte Mal eingeholt. Die alte 6er-Gondel brachte seit 1984 zigtausende Menschen pro Tag nach oben in das Skigebiet. Seit zwei Jahren steht sie nun schon auf der Liste der zu ersetzenden Liftanlagen, weil ein Grundbesitzer noch überzeugt werden musste. Die Verhandlungen kamen vor Kurzem erst zu einem guten Ende und der Startschuss für den Bau der neuen 10er-Gondel konnte endlich abgefeuert werden.

Fleckalmbahn zur Ehrenbachhöhe

Dass man in KitzSki die Fleckalmbahn ersetzen wollte, war eine rein logische Entscheidung, denn die Fahrzeit auf die Ehrenbachhöhe (1.802 m) war nicht sehr kurzweilig. Die neue 10er-Gondel hingegen wird schneller und komfortabler sein als seine Vorgängerin. Berg- und Talstation werden, dem modernen Standard entsprechend, neu gebaut. Der 4.071 m lange Lift wird circa 27 Millionen Euro kosten, was ungefähr einem Zehntel der gesamten Investitionssumme der letzten 10 Jahre im Skigebiet KitzSki entspricht. Zu Beginn der kommenden Wintersaison 19/20 soll die neue Fleckalmbahn eröffnet werden.

(Foto: © Bergbahn AG Kitzbühel)

Großer Schritt voraus

Den geht die neue Bahn vor allem in zwei Richtungen – Energieeinsparung und Komfort. Skifahrer und Snowboarder können sich im nächsten Winter auf einen leisen, stabilen und bequemen Ritt nach oben freuen, der neuen Technik und den ledernen Sitzen mit Heizelementen sei Dank. Und trotz der vielen technischen Spielereien soll die neue Anlage an den geschätzten 240 Arbeitstagen doch 75.000 kWh weniger verbrauchen.

Zahlen & Fakten der neuen 10er-Gondel Fleckalmbahn in Kirchberg

Bergstation: Ehrenbachhöhe Länge: 4.071 m
Höhe Bergstation: 1.801 m Höhenunterschied: 987 m
Geschwindigkeit: 7 m/s Reisezeit: ca 11 min.
Gondelkapazität: 10 Personen Kapazität: 2.590 P/h
Anzahl Kabinen: 96 Ort: Kirchberg

(Foto: © Bergbahn AG Kitzbühel)

KitzSki: Modernes Skigebiet mit breiten, langen Pisten

Die neue Fleckalmbahn erschließt zwar keine neue Piste, führt aber an einer der beliebtesten Pisten im Skigebiet nach oben. Von der Bergstation aus sind der Hahnenkamm (1.680 m) und der Pengelstein (1.938 m) sehr schnell auf Skiern zu erreichen. Im gesamten Skigebiet sind dann insgesamt 230 Pistenkilometer an 200! Skitagen zu entdecken. Extrem viel für ein Skigebiet ohne Gletscher.

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote