8. Februar 2013 Von: Gerrit in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

In Sachen Freeride und Offpiste bisher noch ein großer Geheimtipp: Kappl im Panznauntal. Hauptsächlich bekannt als ein idyllisches Schneeparadies für Familien, ist Kappl in diesem Winter zur Topdestination für Abenteuerlustige die sich gerne Abseits der Pisten bewegen geworden. Für alle die sich verantwortungsvoll abseits der Pisten bewegen wollen organisiert die Skischule in Kappl spezielle Schnell-Kurse. Um sich endgültig als Freeride Ziel zu etablieren veranstaltet Kappl dieses Jahr den Open Faces ** Kappl Freeride Contest.

Freeride Kurse in Kleingruppen

Sicherheit darf natürlich auch beim Freeride nicht vernachlässigt werden. Die Skischule Kappl Aktiv gibt zwei Mal die Woche besondere Freeride Kurse in Kleingruppen von maximal fünf Personen. Hier gibt es Kurse für sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene wo immer die Sicherheit ganz oben steht. Außerdem wird den Kursteilnehmern das passende Sicherheitsmaterial mit zum Beispiel Lawinen-Airbag Rucksack zur Verfügung gestellt.

Freeride in Kappl

Open Faces Kappl Freeride Contest

Für Anfang Februar stand in Kappl der große Open Faces** Freeride Contest geplant. Aufgrund schlechtem Wetters und zu wenig Schnee wurde dieses Event allerdings vorläufig auf den 16. März verschoben. Mit diesem Wettbewerb will Kappl den ersten großen Schritt machen um sich mit dem Skigebiet als Freirede-Destination bekannter zu machen. Bei diesem 2-Stern-Qualifier werden zahlreiche erfahrende Rider ihr bestes geben, neue Lines präsentiert und die Zuschauer zum staunen bringen. Open Faces** ist ein neuer Wettkampf der Österreich-Serie der Freeride World Tour wo die Rider wichtige Qualifikations-Punkte für Ihre professionelle Karriere sammeln können. Die Organisation der Freeride World Tour erkennt das der Tiroler Ort Kappl noch kein etablierter Freeride-Ort ist aber für die Zukunft großes Potential besitzt und viele Möglichkeiten für weitere Wettkämpfe und Events bietet.

Silvretta Region

Kappl ist Teil der großen Silvretta Region in Österreich. Kappl selbst verfügt über ein modernes und abwechslungsreiches Skigebiet. Von den 40 Pistenkilometern sind die meisten Rot und Blau. Viele Pisten sind zudem sehr breit und der Ort ist besonders Kinderfreundlich weshalb sich Kappl auch besonders für Familien eignet. Das Gebiet besitzt eine ganz besondere 8 Kilometer lange Talabfahrt, die „Lattenabfahrt“. Vom Lattenjoch (auf 1.400 Meter) läuft diese Abfahrt direkt bis zur Talstation.

Kommentare

Kommentar schreiben

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote