14. November 2017 Von: Marlene in 'Bergwetter'' | 0 Kommentare

Der Neuschnee in den letzten Tagen sorgte für verschneite Gipfel, malerisch weiße Täler und weitere Skigebietsöffnungen. Es scheint, dass der Winter in den Alpen nun endgültig Einzug gehalten hat. Skifahrer, Snowboarder, Einheimische und Liftbetreiber freuen sich gleichermaßen über das „weiße Gold“, das die triste Novemberlandschaft gleich viel heller und freundlicher erscheinen lässt. Mit dem angekündigten Sonnenschein warten auf Wintersportler beste Verhältnisse zum Skifahren. Damit Sie wissen, warum Sie ausgerechnet jetzt zum Skifahren ins Skigebiet fahren sollten, zeigt Snowplaza mit den folgenden Bildern.

Wow, so schön sieht es aktuell in den Alpen aus!

Ein Beitrag geteilt von Tirol (@visittirol) am

Das könnte Sie auch interessieren

In Tignes kam es sogar bis zu einem Meter Neuschnee

Auch in der Jungfrau Region sind die Dörfer tief verschneit

Stand: 14.11.2017

Stand: 14.11.2017 © Facebook/Jungfrau Region

Dann kam die Sonne raus

Und nicht nur in Sölden laden beste Verhältnisse zum Skifahren ein

Sölden bei Sonnenschein

Stand: 14.11.2017 © Facebook/ Sölden

Auch in der SkiWelt wartet strahlender Sonnenschein auf Wintersportler

SkiWelt

Stand: 14.11.2017 © Facebook/SkiWelt

Wer bekommt bei diesen Bildern jetzt keine Lust aufs Skifahren?

Perfekte Bedingungen zum Skifahren in den Alpen

Nach den massiven Schneefällen in den letzten Tagen in den Alpen lässt sich die Sonne wieder blicken und verspricht beste Bedingungen zum Skifahren in Österreich, Italien und Frankreich. Dadurch, dass die Temperaturen kalt bleiben und die Frostgrenze weiterhin auf 100 Metern liegt, wird der Schnee auch nachmittags nicht sulzig. Damit einhergehend sollten sich Wintersportler allerdings auch warm anziehen. So werden selbst tagsüber Temperaturen von bis zu -15 Grad in Hochsölden gemessen. Hier in Sölden sind derzeit alpenweit auch die meisten Abfahrten und Skilifte geöffnet. Knapp 70 Pistenkilometer bietet der Hotspot der Alpen aktuell.

Weitere Skigebiete starten den Skibetrieb

Wer jetzt Lust auf Skifahren hat, muss nicht mehr nur bis auf den Gletscher fahren. Abseits der Gletscher sind bereits die Liftanlagen in Kitzbühel in Betrieb. Auch in Dolomiti Superski laufen schon die ersten Bergbahnen. Nach den vergangenen Schneefällen werden Obergurgl-Hochgurgl in Österreich in die Skisaison starten und auch das französische Skigebiet Val Thorens plant die Eröffnung früher als erwartet. So können sich Wintersportler im gesamten Alpenraum auf geöffnete Skigebiete, beste Schneeverhältnisse im November und sonnige Tage auf der Skipiste freuen. Aktuell geöffnete Skigebiete im Herbst >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote