3. September 2017 Von: Gerrit in 'Bergwetter''

Der Winter ist da! In den Alpen hat es am Wochenende mehrere Zentimeter Neuschnee gegeben. Die Berggipfel, Gletscher und Skipisten sind wieder mit Schnee bedeckt. In einigen Regionen reichen die Schneefälle sogar bis in die Orte, so dass auch Hausdächer, Straßen und Wiesen weiß gezuckert sind. Snowplaza informiert in diesem Schneebericht, wo es jetzt am meisten in den Bergen in Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich und der Schweiz schneit und wie das Wetter in den nächsten Tagen wird. Außerdem zeigen wir ein paar aktuelle Winterbilder und Videos aus den Alpen.

Mehr als 50 cm Neuschnee werden erwartet

Bereits in der Nacht auf Samstag hat es in den Alpen mehrere Zentimeter Neuschnee gegeben. Dabei sank die Schneefallgrenze in Österreich weiter auf bis zu 1.500 Meter Höhe, in Südtirol in Italien gegen 2.500 m Höhe. Im Laufe des Samstages blieb es winterlich, und es schneite weiter. Die meisten Schneemengen gab es in Graubünden in der Schweiz, am Arlberg und in Tirol. In den Hochlagen fielen zum Teil über 50 cm Neuschnee insgesamt. Auch der Sonntag ist in Österreich mit Schneeschauern durchsetzt. In den französischen Alpen stellt sich hingegen überwiegend freundliches Bergwetter ein. Schneevorhersage ansehen >

Laufgeräusche im Schnee am 2.9.2017 (Ton an!)

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 3 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 02.09.2017.

  • St. Anton (AT): 64 cm
  • Lech am Arlberg (AT): 61 cm
  • Ischgl (AT): 56 cm
  • Zugspitze (D): 51 cm
  • Sölden (AT): 37 cm
  • St. Moritz (CH): 35 cm
  • Gröden (IT): 34 cm
  • Zermatt (CH): 30 cm
  • Hintertux (AT): 28 cm
  • Stubai (AT): 25 cm
  • Chamonix (FR): 23 cm
  • Oberstdorf (D): 14 cm
  • Obertauern (AT): 9 cm
  • Saalbach (AT): 6 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Aktuelle Schneelage in den Bergen

Schneelage in der Zillertal Arena am 3.9.2017

Schneefallgrenze sinkt auf 1.500 m Höhe

Schneelage in Lech am Arlberg am 3.9.2017

Stubai präsentiert sich in weiß

Schneelage am Stubaier Gletscher am 3.9.2017

Rund 40 cm Neuschnee in Hintertux

Schneelage am Hintertuxer Gletscher am 3.9.2017

Skipisten in der Jungfrau Region sind weiß gezuckert

Schneelage in der Jungfrau Region am 02.09.2017

Bereits am Freitag schneite es am Pitztaler Gletscher

Schneelage am Pitztaler Gletscher am 1.9.2017

Winterlandschaft an der Turracher Höhe

Schneelage auf der Turracher Höhe am 3.9.2017

Wintereinbruch in Sölden

Schneelage in Hochsölden am 02.09.2017

Der Pistenbully fährt im Kaunertal

15 cm Neuschnee ❄️❄️❄️ unsere Pistenbullys sind startklar 😉 15 cm of fresh snow ❄️❄️❄️ our pistenbullys are ready to go 😉

Posted by Kaunertaler Gletscher on Freitag, 1. September 2017

Weitere Schneefälle und winterliches Bergwetter

Der Sommer in den Bergen scheint nun endgültig vorbei zu sein. Zwar wird es zum Wochenbeginn wieder freundlicher. Es lockert auf und die Sonne kommt immer öfter heraus. Doch es bleibt kühl mit maximalen Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts in den Hochlagen. Am Mittwoch nähern sich dann bereits die nächsten Schneefälle. Die Wetterlage dürfte dafür sorgen, dass viele Gletscher-Skigebiete wie geplant im September in die Skisaison starten können. Eine Liste mit den geöffneten Skigebieten im Herbst finden Sie hier >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.