12. Juli 2017 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Gletscherskigebiete erwarten Neuschnee

Gletscherskigebiete der Alpen erwarten Neuschnee

Das Alpenwetter der vergangenen Woche war alles andere als winterlich. Sehr warme und sonnige, oftmals aber auch drückende und unbeständige Tage haben das Wetter in ganz Deutschland und auch im Gebirge dominiert. So wird es im Laufe der Woche auch weitergehen. Weiterhin liegt die Schneefallgrenze auf über 3.000 Meter, bevor erst in der darauffolgenden Woche wieder ein Kälteeinbruch zu erwarten ist. Wie das Wetter in den Alpen in den nächsten Tagen wird und wo trotz Hitze zumindest ein paar Zentimeter Schnee fallen werden, verrät Ihnen Snowplaza in diesem Wetterbericht.

Nachmittags ist mit Gewittern zu rechnen

Die Woche startet sommerlich warm, doch ebenso unbeständig. Im Westen, in den Schweizer Alpen und in Frankreich, ist es vorwiegend bewölkt. Am Mittwoch ist gerade zur Mittagszeit vielerorts mit Gewittern zu rechnen und am Matterhorn fallen sogar einige Zentimeter Schnee. In weiten Teilen der Ostalpen regnet es außerdem bereits am Vormittag. Nur in Italien bleibt es zumindest morgens sommerlich sonnig. Doch auch in Südtirol, in Kärnten und am Gardasee sollte man sich nachmittags auf Schauer und Gewitter einstellen. Erst am Donnerstag wird es voraussichtlich im gesamten Alpenraum wieder beständiger. Schneevorhersage ansehen >

Am Gipfel des Matterhorn soll ein bisschen Neuschnee fallen

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 5 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 11.07.2017.

  • Längenfeld (AT): 9 cm
  • Pitztal (AT): 7 cm
  • Hintertux (AT): 4 cm
  • Ehrwald (AT): 4 cm
  • Kaprun (AT): 3 cm
  • Großglockner (AT): 3 cm
  • Zermatt (CH): 3 cm
  • Sölden (AT): 3cm
  • Argentière (FR): 2 cm
  • Chamonix (FR): 2 cm
  • Breuil-Cervinia (IT): 1 cm
  • Lech (AT): 0 cm
  • Tignes (FR): 0 cm
  • Zugspitze (D): 0 cm
  • Oberstdorf (D): 0 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Vielerorts bleibt es wolkenverhangen

Webcam Großglockner

Webcam Großglockner 11.07.2017 © Panomax

Morgensonne im Mont Blanc Resort

Webcam Mont Blanc Resort

Stand: 11.07.2017 © Panomax

Leichte Wolkenbildung am Dachstein Gletscher

Webcam Dachstein Gletscher

Stand: 11.07.2017 © Panomax

Leichter Neuschnee in den Ostalpen erwartet

Zum Wochenende scheint die Gewitterwahrscheinlichkeit abzunehmen. So ist der Donnerstag im gesamten Alpenraum überwiegend freundlich und stabil vorhergesagt. Trotz der anhaltenden, leichten Wolkenbildung scheint es erst am Freitag und Samstag wieder zu Niederschlägen zu kommen. Damit einher könnten sich die Berge und Gipfel in den höheren Lagen, vor allem die österreichischen Gletscherskigebiete, über geringe Neuschneemengen freuen. Der Sonntag ist schließlich wieder vorwiegend sonnig prognostiziert. Da ist die Sonnencreme beim Skifahren am Gletscher Pflicht!

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote