Skip to navigation Skip to main content
Steinplatte Winklmoosalm 7
© Bergbahn Steinplatte-Winklmoosalm, Hölzl
Österreich

Steinplatte-Winklmoosalm

Basierend auf 17 Bewertungen

Steinplatte-Winklmoosalm zusammengefasst

  • Höhe: 1160 - 1869 Meter
  • Skifahren in Bayern und Tirol
  • Tolle Pisten für Einsteiger und ideal für Familien
  • Tipp: 12 km lange Talabfahrt zum Seegatterl

Mitten im Dreiländereck Tirol, Salzburg und Bayern liegt das Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm bei Waidring in Österreich und Reit im Winkl in Deutschland. Über moderne Lifte geht es bis zum Gipfel der Steinplatte auf 1.869 m, wo 42 Pistenkilometer zum Skifahren bereit stehen. Besonders für Kinder und Familien wird im Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm einiges geboten. Die Region ist außerdem ein beliebtes Langlauf-Paradies, denn zahlreiche Loipen und Wanderwege führen durch das sonnige Hochplateau.

Familienskigebiet Steinplatte-Winklmoosalm: Skifahren in Deutschland und Österreich

Die Winklmoosalm in Deutschland und die Steinplatte in Österreich bilden zusammen eines der größten Skigebiete der Region. Während die Winklmoosalm mit ihren sanften Hängen zum Üben geeignet ist, geht es auf den mittelschweren Pisten der Steinplatte abwechslungsreicher zu. Dort befindet sich die 1,2 km lange Nordhang-Abfahrt – die schwerste Piste im Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm. Ein besonderes Ski-Erlebnis ist die 12 km lange Talabfahrt zum Seegatterl. Das Skigebiet bietet ein umfangreiches Angebot für Familien, Kinder lieben besonders den Triassic Park auf der Steinplatte und das Triassic Kinderland am Hausberg.

Pistenplan Steinplatte Winklmoosalm

Steinplatte-Winklmoosalm - 45 km

Offen
  • Blau 20 km
  • Rot 20 km
  • Schwarz 2 km
  • Skirouten 3 km

Berg: 140 cm

Tal: 8 cm

  • Schlepplifte 3
  • Sessellifte 9
  • Gondeln 2
  • Züge 0
  • Gletscher Nein
  • Geschwindigkeit 23000 p/Stunde
Pistenplan Steinplatte Winklmoosalm

Schneesicherheit Steinplatte-Winklmoosalm

Die Pisten im Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm erreichen eine maximale Höhe von 1.860 Metern. Das ist zwar nicht sehr hoch, aber um Schnee muss man sich trotzdem keine Sorgen machen. Dank der günstigen Lage gibt es hier jeden Winter mehr als genug Schnee. Es gilt zu bedenken, dass die niedrigeren Hänge auf der deutschen Seite bei weniger guten Bedingungen schnell matschig werden können.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Kinder- und Familienspaß pur

Garantiert dinostark wird der Skitag für Kinder im Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm. Das Dinosaurier-Thema zieht sich quer durchs Skigebiet und begeistert Groß und Klein, zum Beispiel im Triassic Park auf der Steinplatte, wo die Kinder eine Zeitreise zurück zu den lebensgroßen Urzeitriesen machen, die hier vor mehr als 200 Millionen Jahren lebten. Oder auf der Familienpiste Triassic Funline mit lustigen Schneeelementen wie Tunnel, Kinderslalom und Dinofiguren. Ein übersichtliches Anfängerareal, kinderfreundliche Lifte sowie das Maskottchen Triassi sorgen für Spaß und Sicherheit beim Skifahren. Familien-Abfahrten, Skischule, professionelle Kinderbetreuung und lustige Events für Kinder runden das Familienprogramm ab. Unser Tipp für Familien mit Kindern sind das Triassic Kinderland am Hausberg sowie die Benz-Eck-Lifte auf deutscher Seite im Orsteil Blindau bei Reit im Winkl. Hier gibt es drei Kinder-Schlepplifte, eine Snowtubing-Bahn und eine Kinder-Skischule.

Winterwandern mit Dinosauriern

Ein ganzes besonderes Erlebnis findet man im Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm im Triassic Park. Vor allem, wenn man die Skier mal stehen lässt und sich auf eine kurze und spannende Winterwanderung begibt. Nicht nur Kinder lieben den 1 km langen Triassic Trail Winterwanderweg, der bestens präpariert zur spektakulären Aussichtsplattform und weiter zur beeindruckenden Tropfsteinhöhle führt. Unterwegs können einige Dinosaurier entdeckt werden, die sich am Wegesrand unter dem Schnee verstecken.

Gemütliche Berghütten für eine Pause

An gemütlichen Hütten mangelt es im Skigebiet Steinplatte-Winklmoosalm nicht. Verstreut über das Skigebiet befinden sich einige nette Einkehrmöglichkeiten für zwischendurch. Auf den Speisekarten findet man typisch österreichische und typisch deutsche Gerichte, aber auch internationale Spezialitäten. Auch an die Kinder wurde mit speziellen Kindergerichten gedacht. Bei schönem Wetter laden die Terrassen zum Entspannen ein. Tipp: Wer sich die 12km lange Seegatterl-Abfahrt zumutet und unterwegs eine Pause nötig hat, kehrt vorab im Berghaus Kammerkör oder in die Möseralm ein.

Sonniges Skigebiet

Die Pisten der Steinplatte-Winklmoosalm reichen bis zu einer maximalen Höhe von 1.860 Metern und sind sehr sonnig. Dank der Lage im Pillerseetal ist das Skigebiet jedoch sehr schneesicher. Wer von der österreichischen Seite aus zusteigt, sollte wissen: eine Talabfahrt zurück nach Waidring gibt es nicht, man muss die Gondel nehmen. Diese Gondelbahn führt entlang einer steilen Felswand hinauf auf das Bergplateau. Die Abfahrt von der Steinplatte zum Seegatterl sollte man sich nicht entgehen lassen. Sie ist etwa 12 km lang und nicht allzu schwierig. Fortgeschrittene Skifahrer, die die 42 Pistenkilometer schnell abgefahren haben, können auf andere Skigebiete im PillerseeTal wie die Buchensteinwand und den Skicircus bei Fieberbrunn ausweichen oder auf die Almenwelt Lofer.

Langlaufen in Reit im Winkl

Reit im Winkl ist ein Paradies für Langläufer und Wanderer. Das Loipennetz ist rund 150 Kilometer lang, weit verzweigt und bietet überwiegend mittelschwere Strecken. Die längste Loipe ist die 30 km lange Chiemgau-Loipe auf rund 730 Metern Höhe. Noch höher geht es zum Langlaufen auf rund 1.200 Meter Höhe zur Oberhemmersuppenalm und der Winklmoosalm. Hier sorgen Beschneiungsanlagen für eine hohe Schneesicherheit beim Langlauf. Eine 2,5 km lange Flutlichtloipe im Stadion von Reit im Winkl rundet das Angebot ab.

Fotogalerie von Steinplatte-Winklmoosalm

Steinplatte Winklmoosalm 9
© Bergbahn Steinplatte-Winklmoosalm, Defrancesco
Steinplatte Winklmoosalm 10
© Bergbahn Steinplatte-Winklmoosalm
Steinplatte Winklmoosalm 1
Steinplatte Winklmoosalm 2

Bewertung von Steinplatte-Winklmoosalm

Snowplaza.de Bewertung
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Snowboard/Freestyle
  • Freeride/Off-Piste
  • Langlauf
  • Schneesicheres
  • Familie/Kinder
  • Preisniveau
8,2
Bewertung der Besucher

basierend auf 17 Besucherbewertungen

Letzte Bewertung von Josef

“Pisten sind nicht immer gut präpariet,wenn zB.in der Nacht Neuschnee gefallen ist war am nächsten Morgen nicht gewalzt worden und man hatte mit dem Neuschnee(ca 10 cm) sehr zu kämpfen”

Alle Bewertungen anzeigen
Freestyle & Freeride in Steinplatte-Winklmoosalm
Funparks 1
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone
Skipasspreise Steinplatte-Winklmoosalm - Nebensaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
3 Länder Freizeit-Arena
Kinder EUR 126,50
Erwachsene EUR 253,00
Gratis bis 5 Jahr(e)
Skipasspreise Steinplatte-Winklmoosalm - Hochsaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
3 Länder Freizeit-Arena
Kinder EUR 149,50
Erwachsene EUR 297,00
Gratis bis 5 Jahr(e)