Skip to navigation Skip to main content
Bild - tegernsee_3
© flickr - Ferienwohnung Zirbelstube
  • Höhe: 735 - 1620 Meter
  • Ruhiges Skigebiet am Tegernsee
  • Traumhafte Naturlandschaften
  • Kurze Abfahrten für jedes Niveau

Der Tegernsee gilt als der sauberste See in Bayern und ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Und ja, hier am Tegernsee lässt es sich auch in aller Ruhe Skifahren. Unweit des Ufers liegen verschiedene Skigebiete mit bis zu 25 Kilometern Pisten. Neben sanften Abfahrten für Einsteiger und Familien gibt es am Tegernsee auch unpräparierte Hänge für Freerider. Erholung bieten 150 km Wanderwege und 100 km Langlaufloipen durch idyllische Winterlandschaften. Hauptort ist Rottach-Egern, in Gmund und Kreuth genießen Sie die winterliche Natur in aller Ruhe. Die Stadt Tegernsee selbst bietet Unterhaltung.

Von Rottach-Egern startet das Wintersport-Vergnügen direkt am Wallberg, Bayerns Sonnenberg und der Geheimtipp für Freerider. Kirchberg und Hirschberg bei Kreuth bieten leichte und mittelschwere Abfahrten, in Bad Wiessee steht der Sonnenbichl zum Skifahren auf einem ehemaligen Weltcuphang bereit, und in Gmund wartet der kinderfreundliche Oedberg. Insgesamt verfügt das Skigebiet Tegernsee über fünf kleine Einzel-Skigebiete mit zahlreichen Rodelbahnen- und Snowtubing-Strecken. Auch Pferdekutschfahrten und Schneeschuh-Wanderungen werden angeboten. Wer allerdings alpinen Fahrspaß im Skiurlaub sucht, sollte besser ins angrenzende Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee fahren.

Zum Skigebiet
Afbeelding - Slopes Map 1 - Tegernseer Tal

Tegernseer Tal - 9 km

Zu
  • Blau 5 km
  • Rot 3 km
  • Schwarz 1 km

Berg: 8 cm

Tal: 0 cm

  • Schlepplifte 13
  • Sessellifte 0
  • Gondeln 1
  • Züge 0
  • Gletscher Nein
  • Geschwindigkeit 0 p/Stunde
Afbeelding - Slopes Map 1 - Tegernseer Tal