3. Januar 2017 Von: Christian in 'Bergwetter'' | 1 Kommentare

Da kommt Freude auf! Die Bäume sind weiß, ebenso die Straßen und Dächer und grüne Hänge sind endlich wieder von Schnee bedeckt. Vor allem in den Nordalpen in den Skigebieten in Deutschland und Österreich sind mehrere Zentimeter Neuschnee gefallen. Es ist zwar erst eine dünne Schicht, aber Skifahrer und Snowboarder dürfen sich bereits auf bessere Pistenverhältnisse einstellen. Und damit nicht genug, in den kommenden Tagen ist noch mehr Neuschnee gemeldet. Snowplaza zeigt in diesem Schneebericht, wo es am meisten schneit und wie die aktuellen Bedingungen zum Skifahren sind.

Erste Lage Schnee ist gefallen, noch mehr ist im Anmarsch

Nachdem es in der Nacht mehrere Zentimeter Neuschnee gab, erwartet Skifahrer heute ein überwiegend freundlicher Skitag mit viel Sonne. In den Abendstunden verdichtet sich die Bewölkung erneut und es werden weitere 15 cm Neuschnee bis in die Tallagen nördlich des Alpenhauptkamms erwartet. Den meisten Schnee soll es im Berchtesgadener Land in Deutschland und im Salzburger Land in Österreich geben. Ab Mittwoch schneit es außerdem verbreitet in der Schweiz mit bis zu 50 cm Neuschnee in höheren Gebieten. Die Schneefälle ziehen bis hinüber nach Vorarlberg, wo es ebenfalls bis Donnerstag ergiebig schneit. Dabei ist es stürmisch und kalt. Am Freitag und Samstag erwartet uns dann bestes Skiwetter mit viel Sonnenschein und frischen Powder. Auf der Suche nach dem richtigen Skiort? Hier finden Sie die besten Skigebiete >

Aktuelle Schneelage in Mayrhofen am 3.1.2017

Geöffnete Pistenkilometer in ausgewählten Skigebieten

Die Übersicht zeigt die Anzahl der geöffneten Pistenkilometer in den aufgeführten Skigebieten an und stellt lediglich eine Auswahl dar. Stand: 3.1.2017

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Weiße Skihänge in Oberstdorf

Aktuelle Schneelage am Fellhorn am 3.1.2017

Im Kleinwalsertal hat's bis ins Tal geschneit

Aktuelle Schneelage im Kleinwalsertal am 3.1.2017

Weiße Dächer und Bäume im Berchtesgadener Land

Aktuelle Schneelage in Ramsau am 3.1.2017

Frischer Neuschnee zum Skifahren in Saalbach

Aktuelle Schneelage in Saalbach-Hinterglemm am 3.1.2017

Nächste Schneefront ab dem Wochenende möglich

Weil es in den Alpen nun auch bis in die Täler Minusgrade hat, bleibt der Schnee liegen. Das sorgt zum einen für bessere Pistenverhältnisse in den Skigebieten, zum anderen können auch immer mehr Rodelbahnen und unbeschneite Pisten geöffnet werden. Zwar ist die aktuelle Wetterprognose noch unsicher, aber sollten die Modelle stimmen, sind ab Sonntag weitere Schneemassen mit deutlich über 50 cm Neuschnee im Anmarsch. Ob es dazu kommt, erfahren Sie bei Snowplaza. Wir halten Sie auf dem Laufenden! Schneealarm aktivieren >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Von: horstporst am 3. Januar 2017

Das ist lächerlich

Kommentar schreiben

Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote